/ / Heparinsalbe. Gebrauchsanweisung

Heparinsalbe. Gebrauchsanweisung

Heparin Salbe, die Gebrauchsanweisung enthält diese Informationen, ist ein Medikament zur Verhinderung der Bildung von Blutgerinnseln. Das Medikament wird äußerlich angewendet.

Der fragliche Agent hat eine kombinierte Zusammensetzung. Die darin enthaltenen Komponenten bewirken seine therapeutische Wirkung.

Heparin Salbe, Gebrauchsanweisung informiert, ist ein Antikoagulans der direkten Wirkung.

Heparinnatrium ist ein aktiver InhaltsstoffVorbereitung. Allmählich von der Salbe befreit, bekämpft es wirksam den Entzündungsprozess. Dank dieser Substanz lösen sich die neu gebildeten Blutgerinnsel auf und es entstehen keine neuen Blutgerinnsel.

Zusätzlich zu den obigen, Heparinsalbe(Gebrauchsanweisung enthält diese Informationen) ist in der Lage, die Synthese von Thrombin zu blockieren und die Aggregationskapazität von Thrombozyten zu reduzieren. Es fördert auch die Aktivierung von fibrinolytischen Eigenschaften von Blut und die Hemmung der Hyaluronidase-Aktivität.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst auch Benzocain. Es ist eine lokale Betäubung und reduziert Schmerzen. Nach dem Auftragen des Medikaments auf die Haut tritt ein lokaler analgetischer Effekt auf.

Der pharmazeutische Wirkstoff in Frageist für den Einsatz mit externen Hämorrhoiden gezeigt, und Nacheinspritzung postinfuzionnom Phlebitis, postpartale Entzündung von Hämorrhoiden Knötchen, trophischen Geschwüren Bein Lymphangitis, Mastitis und der Oberfläche, lokalisierte Ödeme und infiltriert, Verletzungen und Prellungen (wenn Muskelgewebe beschädigt, Gelenke, Sehnen), subkutane Hämatome. Weiterhin Krampfadern Heparin-Salbe auch für den Zustand des Patienten und der Entsorgung dieser Krankheit zu lindern zugeordnet.

Empfehlungen zur Dosierung des Medikaments

Eine kleine Menge Salbe sollte gleichmäßig verteilt werdenauf das betroffene Gebiet anwenden (es wird von etwa einem halben bis einem Gramm pro Grundstück mit einem Durchmesser von drei bis fünf Zentimeter verwendet). Es wird mehrmals täglich sanft in die Haut gerieben, bis zum vollständigen Verschwinden der Manifestationen des Entzündungsprozesses.

Der Behandlungsverlauf dauert drei bis sieben Tage. Bei Bedarf kann das Abhalten von therapeutischen Verfahren verlängert werden, was jedoch notwendigerweise mit dem behandelnden Arzt zusammenfällt.

Im Falle der Thrombose von Hämorrhoiden externLokalisierung verwenden Tampons (rektal). Sie können auch Kompressen anwenden. Dazu wird die Salbe mit einem Leinen- oder Ligaturtuch imprägniert, das dann auf Problemzonen aufgetragen und fixiert wird. Es wird empfohlen, täglich bis zur Beseitigung der Manifestationen der Krankheit zu operieren. Die Behandlung dauert drei bis vierzehn Tage.

Nebenwirkungen können in Rötung und Juckreiz der Haut sowie in Form von allergischen Reaktionen ausgedrückt werden.

Heparinsalbe, Gebrauchsanweisunginsbesondere stellt dies fest, ist im Falle der Überempfindlichkeit gegen die Komponenten, die in der Zusammensetzung des fraglichen Medikaments enthalten sind, ulzerative nekrotische Prozesse und die Verletzung der Integrität der Integument kontraindiziert.

Mit Vorsicht wird das Medikament für erhöhte Blutungen und Thrombozytopenie eingesetzt.

Dieses Medikament wird nicht gleichzeitig mit der Verabreichung von Tetracyclinen und Antihistaminika verschrieben.

Heparinsalbe bei der Laktation ist nicht kontraindiziert, sollte aber auf Anraten eines Spezialisten angewendet werden.

Das Medikament wird nicht auf offene Wunden angewendet, noch wird es verwendet, wenn ein eitriger Prozess auftritt. Salbe ist nicht für die Behandlung von Patienten mit tiefen Venenthrombosen empfohlen.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt drei Jahre ab dem auf der Packung angegebenen Datum. Nach dieser Zeit darf das Medikament nicht mehr eingenommen werden.

Die Temperatur der Luft in der Lagerung dieses Medikaments sollte fünfundzwanzig Grad Celsius nicht überschreiten.

Lesen Sie mehr: