/ / Clotrimazol (Kerzen). Gebrauchsanweisung

Die Droge "Clotrimazole" (Kerzen). Gebrauchsanweisung

Die Droge "Clotrimazole" ist ein lokalerAntimykotika, ein Imidazol-Derivat. Das Medikament wirkt auf verschiedene Mikroorganismen. Das Mittel wirkt gegen Dermatophyten, dimorphe Pilze, Schimmelpilze, Blastomykoseerreger, Actinomyceten. Niedrige Konzentrationen des Arzneimittels haben fungistatische, hoch - fungizide Wirkung.

Charakterisierung der Wirkung des Medikaments "Clotrimazol"(Kerzen) zeigt die Gebrauchsanweisung die Fähigkeit des Arzneimittels, die Synthese von Ergosterol (der Hauptbestandteil in der Struktur der Pilzzellmembran) zu verlangsamen. Die Abwesenheit dieses Elements provoziert destruktive Veränderungen in den Membranen mikrobieller Zellen. Das Medikament "Clotrimazol" hemmt die Aktivität von Peroxidasen. Dies erleichtert weiterhin die Anreicherung von Wasserstoffperoxid in der Pilzzelle, was ebenfalls zur Zerstörung beiträgt.

Die Droge "Klotrimazol" hatantibakterielle Wirkung auf grampositive Mikroben, insbesondere Streptokokken und Staphylokokken, sowie Corynebakterien (in geringerem Maße). Das Medikament wirkt trichomonadisch und anti-amöbisch.

Die Droge "Clotrimazole" (Zäpfchen) ist für die Verwendung mit Urogenital Candidiasis empfohlen. Die Beweise umfassen auch Mykose der Haut, einschließlich Sekundärinfektion.

Das Medikament wird in Form einer Salbe, einer Lösung, einer Flüssigkeit zum Sprühen verwendet. Die günstigste Form sind in einigen Fällen Zäpfchen (zum Einführen in die Vagina).

Mit Urogenital Candidiasis Abhilfe"Clotrimazol" (Vaginaltabletten) (dies wird von vielen Patienten bezeugt) ist in Kombination mit Creme sehr wirksam. Nach der Einführung des Zäpfchens in die Vagina von außen wird die Salbe auf die Genitalien und die perineale Region aufgetragen. In einigen Fällen werden Instillationen (Instillationen) in der Harnröhre einer 1% igen Lösung für sechs Tage durchgeführt.

Das Medikament "Clotrimazol-Acry" (Salbe) wird angewendetmit Pilzläsionen auf Schleimhäuten und Haut, hervorgerufen durch Dermatophyten, Hefe- und Schimmelpilze. Das Mittel wird für mehrfarbige Flechten, Candidiasis vulvovaginitis, Erythrasis, Trichomoniasis gezeigt. Das Medikament wird vor der Geburt für die Sanierung des Geburtskanals verwendet.

Die Droge "Clotrimazole-Acry" (Kerzen) wird nicht produziert.

Salbe pro Tag nicht mehr als dreimal anwenden. Dauer der Behandlung - im Durchschnitt etwa vier Wochen. Nach Beseitigung der Zeichen der Pathologie empfehlen Experten eine weitere Behandlung für weitere zwei Wochen.

Mit lokaler Verwendung des Medikaments "Clotrimazol"(Kerzen) (die Gebrauchsanweisung enthält solche Daten), Nebenwirkungen sind extrem selten. In einigen Fällen können jedoch allergische Reaktionen auftreten.

Das Medikament "Clotrimazol" (Zäpfchen) erlaubt keine Verschreibung für Überempfindlichkeit. Kontraindikationen umfassen das erste Trimester der Schwangerschaft.

Die Wirkung des Medikaments auf den Zustand des Neugeborenen und der stillenden Frauen wurde nicht untersucht. In dieser Hinsicht wird der Grund für die Verschreibung des Medikaments während der Laktation vom Arzt bestimmt.

Das Medikament "Klotrimazol" hat die Fähigkeit, die Wirkung anderer lokaler antimykotischer Medikamente zu verlangsamen. Dazu gehören solche Drogen wie "Nystatin", "Natamycin".

Bei der Einnahme des Präparates "Dexamethason" in den erhöhten Dosen wird die antifungale Aktivität des Präparates "Klotrimasol" verlangsamt.

Tragen Sie keine Salbe auf den Bereich in der Nähe der Augen auf.

Um eine Sekundärinfektion zu vermeiden, ist eine gleichzeitige Behandlung beider Sexualpartner notwendig.

Die Behandlung der Trichomoniasis wird empfohlen, zusammen mit Chemotherapeutika (mit "Metronidazol" im Inneren zum Beispiel) durchgeführt werden.

Bevor Sie das Medikament "Clotrimazol" einnehmen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Lesen Sie mehr: