/ Lungenentzündung bei Kindern. Symptom - Husten

Lungenentzündung bei Kindern. Symptom - Husten

Mit dem Einsetzen von kaltem Wetter steigt das Risikodas Auftreten verschiedener Erkrankungen des Atmungssystems. Wir werden analysieren, was Lungenentzündung bei Kindern ist (Symptome, Behandlung, auch in Betracht ziehen). Diese akute entzündliche Erkrankung der Lungen des Kindes, verursacht durch eine Infektion, und die notwendigerweise mit der Niederlage der Alveolen, die am Gasaustausch beteiligt sind, einhergeht. Die Krankheit ist ziemlich ernst und stellt eine direkte Bedrohung für das Leben.

Ursachen
Lungenentzündung bei Kindern Symptom

Versteckte Lungenentzündung bei Kindern ist ziemlich seltenPhänomen. Neugeborene leiden in der Regel an dieser Krankheit als Folge der Exposition gegenüber Bakterien. Nach zwei Monaten und bis zu fünf Jahren sind die Lungen des Babys am anfälligsten für Viren, aber mit einer bakteriellen Infektion ist die Krankheit ziemlich schwierig.

Es wird nicht sofort von einer Lungenentzündung bei Kindern erkannt. Das Symptom in Form eines Hustens ist charakteristisch für viele Beschwerden, wie Bronchitis, Tracheitis usw. Wenn das Fieber (38 und höher) nicht mehr als drei Tage nachlässt, ist eine Dyspnoe vorhanden, was auf eine Lungenentzündung hinweisen kann.

Andere Symptome

Es gibt immer noch Anzeichen für eine solche Krankheit,als Lungenentzündung bei Kindern. Symptom ist das Zurückziehen der Haut in den Zwischenräumen zwischen den Rippen (es wird deutlich auf der Seite der kranken Lunge ausgedrückt). Entkleiden Sie das Baby und beobachten Sie sorgfältig die Häufigkeit der Atmung und auch, wie sich die Hautentlastung in den oben beschriebenen Bereichen verändert. Wenn Sie das eine oder andere Zeichen dieser Krankheit sehen, zögern Sie nicht, das Krankenhaus zu kontaktieren. Falsche Behandlung sowie deren völlige Abwesenheit können zu einer Tragödie werden.

Lungenentzündung bei Kindern Symptome Behandlung

Wie wird eine Lungenentzündung bei Kindern behandelt? Ein Symptom wird festgestellt, der Arzt bestätigt, was kommt als nächstes? Wenn es ein Baby unter einem Jahr ist, wird es höchstwahrscheinlich ins Krankenhaus eingeliefert. Dieses Schicksal erwartet und die Kinder sind älter, in denen die Krankheit einen schweren Verlauf hat. Eine stationäre Behandlung wird ebenfalls verordnet, wenn der Patient innerhalb von ein oder zwei Tagen nach Therapiebeginn keine deutliche Besserung erfährt.

Zuallererst musst du strikt dem folgenBettruhe, Ernährung sollte umfassend und voll sein, man muss viel trinken. In der akuten Phase ist es notwendig, Antibiotika, Vitamine, Anti-Husten-Medikamente, Antihistaminika usw. zu nehmen.

latente Lungenentzündung bei Kindern

Es ist nicht überflüssig, Brühen auf Expektoranzbasis zu habenKräuter passen zum Beispiel Marshmallows, Mutter-und-Stiefmutter, Lakritze, Thymian. Häufig eingesetzte Antipyretika, Herz- und Entgiftungsmittel. Auch vorgeschriebene Immunmodulatoren, Massage mit wärmenden Kompressen und Senfputzen. Um die Unzulänglichkeit der Atmung, Aerotherapie und Sauerstofftherapie zu beseitigen, kann Elektrophorese zusammen mit Physiotherapie verwendet werden.

Verbesserung des Staates

Bitte beachten Sie das mit dem richtigenein Antibiotikum verschreibend, wird sich das Kind fast sofort erholen. Die Temperatur wird sinken, der Appetit wird erscheinen. Wenn es keine positive Dynamik gibt, deutet dies auf ein falsch ausgewähltes Antibiotikum oder eine Eiteransammlung in den Lungen hin.

Das ist alles, was es über diese Krankheit zu wissen gibt, wie Lungenentzündung bei Kindern. Symptom hier ist nicht eins, also seien Sie vorsichtig, um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und ergreifen Sie die notwendigen Maßnahmen.

Lesen Sie mehr: