/ / "Capresa", 300 mg, (Vandetanib): Analoga, Preis. Wo kaufen "Capresa" billiger?

"Capresa", 300 mg, (Vandetanib): Analoga, Preis. Wo kaufen "Capresa" billiger?

Mit diagnostiziertem SchilddrüsenkrebsEs sind verschiedene Verfahren Arzneimittelexposition verwendet, aber unter dem Anti-Tumormittel, insbesondere die „Kaprelsa“ Tabletten (300 mg) - ein Medikament für kurze Zeit der Lage, das Wachstum von bösartigen Neubildungen in jedem Stadium ihrer Entwicklung zu verlangsamen.

Den Forschern zufolge ist die Zusammensetzung von "Capresa"ist am ausgeglichensten durch die Anzahl und den Massenanteil der Komponenten. Und dies ermöglicht es, das Potenzial des Wirkstoffs, der die Wirksamkeit des beschriebenen Medikaments Vandetanib liefert, zu maximieren. Es unterdrückt die Bildung von Blutgefäßen, die den Tumor ernähren, verlangsamt sein Wachstum und die Entwicklung von Metastasen, die es Ihnen ermöglicht, pathologische Prozesse jeglicher Schwere zu kontrollieren.

Vandetanib

Wo kann die Droge "Caprice" billiger kaufen?

Wie aus dem Obigen hervorgeht, sind diese Tabletten ein ausgezeichnetes Mittel, das die Entwicklung einer gefährlichen Krankheit stoppen kann. Aber die Kosten der Droge sind ziemlich hoch.

In Moskau zum Beispiel, die Droge "Capresa" (300mg) wurde der Preis auf etwa 300.000 Rubel festgesetzt, was seine Anschaffung für viele Patienten problematisch macht. In solchen Fällen können Sie Hilfe auf einer Website beantragen, die einen erwiesenen Ruf hat - WWW.ONKO24.COM. Hier werden Ihnen Generika vieler bekannter Medikamente zur Behandlung onkologischer Erkrankungen angeboten.

Sie werden in Indien unter Lizenz vergeben und haben eine Lizenzdie gleiche Zusammensetzung und daher die gleiche Effizienz wie Markenarzneimittel. Aber da ihre Hersteller kein Geld für Werbung oder Entwicklung ausgeben müssen, sind die Kosten solcher Werkzeuge viel günstiger. Davon ausgehend ist der Preis für den Generika "Capresa" keine Folge seiner geringen Effizienz.

Anwendungsfunktionen

In der Regel wird einem Patienten täglich eine Tablette - 300 mg - verschrieben. Vandetanib wird genommen, wobei die Anwendung nicht mit der Zeit des Essens korreliert wird, sondern zu bestimmten Zeiten.

Bei Bedarf kann die Tablette ohne Quetschenauflösen in stillem Wasser (50 mg). Und nach dem Trinken der resultierenden Suspension ist es notwendig, mehr Wasser zu dem Glas zu geben und nach dem Waschen der Wände die verbleibende Arzneimittelsubstanz zu beenden, um eine Abnahme der Wirksamkeit der Vandetanib-Wirkung zu vermeiden.

Kontraindikationen für den Einsatz

Die Verwendung der Droge "Capresa" (Vandetanib) ist nichtwird empfohlen für Patienten mit schwerer Nieren- oder Leberinsuffizienz, die an akuten entzündlichen Erkrankungen, gastrointestinalen Läsionen, Schwangerschaft, Stillzeit, Patienten unter 18 Jahren leiden und auch zu allergischen Reaktionen neigen.

Nebenwirkung der Droge

Unter den unerwünschten Wirkungen während der Einnahme der "Capresa" -Tabletten (300 mg) sind die folgenden Manifestationen am häufigsten:

  • zunehmende AD;
  • Bauchschmerzen, Entwicklung von Durchfall;
  • Übelkeit;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • Ödem;
  • Asthenie;
  • Störung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Hypokalzämie;
  • eine Verringerung des Appetits;
  • Schlafstörungen;
  • Hautreaktionen (einschließlich Dermatitis, trockene Haut, Akne, Juckreiz);
  • Niederlage der Nägel;
  • Hornhauttrübung und andere strukturelle Veränderungen in ihr;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • die Entwicklung von Bronchitis sowie Infektionen der oberen Atemwege oder Harnwege.

Gleichzeitig hat Vandetanib laut Übersichten eine hohe Wirksamkeit, selbst bei geschwächten Patienten und bei Patienten mit Folgeerkrankungen.

Lesen Sie mehr: