/ / Brued Daumen

Verletzung des Fingers

Eine Prellung ist eine mechanische Schädigung von Organen undGeschlossenes Gewebe als Folge einer kurzzeitigen Einwirkung von stumpfen Gegenständen auf die Oberfläche des Körpers. Gleichzeitig sind Hautläsionen unsichtbar. Eine Prellung kann auch während eines Sturzes auftreten.

Symptome einer Quetschung sind in erster Linieschmerzhafte Empfindungen, Schwellungen, Blutergüsse, ein Zusammenbruch der Funktionen des geprellten Organs. Bei einer Tangente kann eine deutliche Delamination der Haut auftreten. Die Quetschung so wichtiger Organe wie Gehirn, Herz, Nieren, Lunge führt sehr oft zu schwerwiegenden Folgen für den gesamten Organismus und sogar bis zum Tod.

Ein verletzter Finger am Arm wird auch von allen begleitetaufgeführten Symptome (Schmerzen, Blutergüsse, Schwellungen, Einschränkung der Mobilität). Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie genau herausfinden, ob es sich um eine Prellung oder eine Fraktur handelt. Zeichen einer Fraktur sind schwere und sehr starke Schmerzen, abnormale Mobilität, eine Verletzung ihrer Form, Einschränkung der Funktionen. Die übliche Prellung des Fingers ist durch Schwellungen und Schmerzen gekennzeichnet. Wenn die Nagelplatte nach innen schlägt, erscheint ein Hämatom, in dem der Nagel seine Farbe ändert.

Eine starke Prellung des Fingers wird vor allem durch Kälte behandelt. Um dies zu tun, legen Sie Ihren Finger so schnell wie möglich unter einen Strom von kaltem Wasser. In einem anderen Fall wird ein Wundverband auf den verletzten Finger aufgebracht, und der gequetschte Ort wird in einen mit Eis gefüllten Behälter gegeben. Kälte reduziert Schmerzen deutlich, während sich Blutergüsse viel schneller lösen. Es ist notwendig, für den beschädigten Finger Ruhe zu schaffen, einen Druckverband anzulegen und den Arm so zu platzieren, dass weitere Blutungen in den Bereich der geschädigten Weichteile (Anhebung der betroffenen Extremität) vermieden werden.

Der gequetschte Finger wird behandelt und die Methode der NagelbehandlungJod, weil durch die durch den Aufprall gebildeten Mikrorisse Infektionen auftreten und Infektionen auftreten können. Zeitgerechte antiseptische Maßnahmen ermöglichen es, Infektionen zu vermeiden und den Nagel selbst zu heilen. An der Verletzungsstelle sollte ein Jodnetz angebracht werden, um Schwellungen zu vermeiden.

Um eine Prellung eines Fingers zu heilen, ist es möglich und mit der Anwendungbeliebte Methoden. Eines der besten Werkzeuge ist gekochte Kartoffeln. Die Gaze wird auf die Stelle der Prellung aufgetragen, die mit Kartoffelbrei aus den mit der Haut verschweißten Kartoffeln befeuchtet wird. Eine solche Kompresse hilft, die Prellung schnell aufzulösen und Schmerzen zu lindern. In Kartoffelgrütze für mehr Wirkung können Sie Honig oder Backpulver hinzufügen.

Wenn es keine Zeit gibt, Kartoffeln zu kochen,kann verwendet werden und die übliche Kartoffelreinigung. Nach dem Reinigen der rohen Kartoffeln werden alle Quetschungen von der sauberen Innenseite auf den gequetschten Finger aufgetragen. Eine solche Kompresse sollte bei Bedarf drei Stunden dauern und dann ersetzen.

Wenn es eine Prellung des Daumens gab, kann Behandlung seinDurchführung mit anderen Rezepten und traditioneller Medizin. Beschädigter Wermut oder Wegerichblätter werden auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Nach dem Trocknen werden diese Kräuter abgeändert oder mit Wasser befeuchtet. In derselben Weise wird der Leibwächter, in Wasser mit zwei Esslöffeln Körperschutz in Form eines Pulvers auf einen Esslöffel Wasser verdünnt, auf dieselbe Weise verwendet.

Als Folge von Blutergüssen sehr oftEs gibt einen Riss der Blutgefäße und eine kleine Prellung. Wenn du den verletzten Ort fühlst, fühlst du Schmerz, dein Finger schwillt an. In solchen Fällen ist die Verwendung verschiedener Lotionen und Kompressen unter Verwendung von Heilkräutern, die mit Alkohol getränkt sind, erlaubt. Nach einer Erkältung, angewendet in Form von Erste Hilfe, ist es möglich, Wärmekompressen aus Alkohol Tinkturen in einem Tag als abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd zu verwenden.

Bei Kompressen wird nur verdünnter Alkohol verwendet, der keine Hautverätzungen verursacht.

Lesen Sie mehr: