/ / Vorbereitung "Geksoral": Bewertungen und Empfehlungen für den Einsatz

Das Medikament "Geksoral": Bewertungen und Empfehlungen für den Einsatz

Verwendet in HNO-Praxis und ZahnmedizinDas Präparat "Hexsoral" (Bewertungen, die auf die Wirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit hinweisen), ist als Spray, als Lösung für Gurgeln oder Pillen erhältlich. Jede Darreichungsform hat ihre Vorteile.

Die Ursache der Droge kann seindie folgenden Erkrankungen: Mandelentzündung, Tonsillitis, Pharyngitis, Stomatitis, postoperative Phase (in der Zahnmedizin oder HNO-Praxis), Entzündung des Mundes, deren Ursachen verschiedene Bakterien oder Pilze sind. Das Ergebnis der Verwendung des Medikaments ist eine Verringerung des Hustens, Heilung von Geschwüren, Verringerung der Ödeme der Schleimhaut und Schmerzen im Hals.

Mit dem richtigen Gebrauch der Droge "Geksoral"Bewertungen seiner Wirksamkeit, meist positiv. Zum Beispiel werden sowohl Lösung als auch Aerosol nur nach den Mahlzeiten verwendet. Dadurch bleibt das Medikament auf der Schleimhaut und wirkt bis zur nächsten Mahlzeit.

Die aktive Substanz, die in dem Spray enthalten ist,ist Hexetidin, das ein breites Wirkungsspektrum hat. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von zusätzlichen Zutaten, darunter ätherische Öle von Eukalyptus, Anis, Minze, etc. Sie tragen zur antimikrobiellen Wirkung des Medikaments bei.

In Tabletten „Geksoral Tabs“, die auch Bewertungen beachten Sie ihre Wirksamkeit gehören Benzocain und Chlorhexidin, nicht nur antibakteriell, sondern auch analgetische Wirkung.

Bei Verwendung einer SpüllösungDenke daran, dass du es nicht schlucken kannst. Wenn die Mundhöhle mit Aerosol besprüht wird, ist es notwendig, den Atem so zu halten, dass die Partikel des Medikaments nicht in die Lunge gelangen. Dies kann Bronchospasmus bei Menschen verursachen, die anfällig für Allergien sind.

Kontraindikation für die Verwendung von ArzneimittelnMittel sind unter dem Alter von 3-4 Jahren und der Eigentümlichkeit einer Komponente darin enthalten ist. Es soll beachtet werden, dass trotz seiner Wirksamkeit, die Tabletten „Geksoral“, die Bewertungen sind oft in einer positiven Art und Weise gefunden, sind doch von Medikamenten, die Sie mit Ihrem Arzt nur nach Rücksprache verwendet werden muss. Einige der Bestandteile der Lösung oder Sprays können toxisch werden, wenn sie in die Bronchien freigegeben oder die Speiseröhre und unangenehme Folgen führen.

Die Wirkung des Arzneimittels wird für 12 Stunden berechnet,deshalb ist es empfehlenswert, es 2 Male pro Tag zu verwenden, außer den Pillen, die den Erwachsenen erlauben, bis zu 8 Stücke pro Tag und den Kindern - bis zu 4 Stücken zu trinken. Wenn der Hals mit einer Lösung gespült wird, kann er versehentlich verschluckt werden. Meistens tritt in diesen Fällen ein Erregenreflex auf, durch den Schadstoffe aus dem Körper austreten, so dass eine Überdosierung selten ist. Wenn zu viel Flüssigkeit in das Innere gelangt ist, sollten Sie sofort den Magen waschen, dann ist die Behandlung symptomatisch. Besonders schädlich ist eine Überdosierung für Babys, da der in der Zubereitung enthaltene Ethylalkohol eine Alkoholvergiftung verursachen kann.

Diejenigen, die das Medikament in der komplexen Therapie verwenden"Geksoral" (Spray), Bewertungen von Nebenwirkungen sind sehr selten. Bei längerer Behandlung mit Tabletten kann eine Geschmacksstörung oder Taubheit in der Mundhöhle auftreten. Während der Wartezeit für das Kind und der Laktation wird das Medikament mit Vorsicht verabreicht, da keine klinischen Daten über seine Sicherheit in diesem Zeitraum vorliegen.

Die Arzneimittel "Hexoral" Bewertungen werden oft empfohlenAbgabe von Kindern aus Halsschmerzen oder ähnlichen Erkrankungen der Mundhöhle. In diesem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass bis zu 3 Jahren das Spray und bis zu 4 Jahre - Tabletten und Spüllösung nicht anwenden. Dieses Mittel ist ein Arzneimittel mit hoher Wirksamkeit, und seine Zusammensetzung ist nicht so harmlos, wie es scheint, weshalb es nur auf Anraten eines Arztes verwendet wird.

Lesen Sie mehr: