/ / Protrusion: Was ist das? Protrusion von Bandscheiben: Behandlung

Vorsprünge: Was ist das? Protrusion von Bandscheiben: Behandlung

Protrusion ist eine der häufigstenKrankheiten, die sich in Form von dystrophischen Störungen der Bandscheiben äußern, die zu deren Abbau führen. In der Regel tritt diese Krankheit bei 80 Prozent der Bevölkerung im Alter von über 30 Jahren auf.

Vorsprünge - was ist das?

Diese Krankheit signalisiert in erster Linie schwerwiegende Veränderungen des Bewegungsapparates. Grundsätzlich ist diese Krankheit eine Folge der Entwicklung eines der Stadien der Osteochondrose.

Vorsprung dessen, was es ist

In diesem Fall ist der Vorsprung die ursprüngliche FormZwischenwirbelbruch. Die wichtigsten und ersten Symptome sind akute Schmerzen im betroffenen Bereich. In diesem Fall üben die dislozierten Scheiben eine Wechselwirkung auf die Rückenmarkswurzeln sowie auf das Rückenmark selbst aus.

Wenn eine Person nicht rechtzeitig um Hilfe bittetEnglisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Bei einer medizinischen Einrichtung riskiert er eine schwerere Erkrankung - die Zwischenwirbelhernie, die am Ende viel schlimmere Folgen haben wird. Auch die Vorwölbung der Wirbelsäule, die zu einer Hernie führen wird, ist viel schwieriger zu behandeln und für die menschliche Gesundheit sehr gefährlich.

Überstandsbildung

Das Auftreten von Protrusion wird von Dystrophie begleitetVeränderungen im Faserring der Bandscheiben, dh mit anderen Worten, ihre Struktur ändert sich, die Elastizität geht verloren, wodurch sich die Scheibe aufblättert und über den Wirbel hinausragt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die faserige Scheibe ihre Form und Integrität beibehält, so dass der gallertartige Kern darin verbleibt.

Die Protrusion der Wirbelsäule kann mehrere Schwierigkeitsstufen haben:
1. Ausbuchtungen von 0 bis 3 Millimetern sind nicht die Ursache für unangenehme Empfindungen und haben keine schädliche Wirkung;
2. Ausbuchtung von 3 bis 5 Millimeter - ein Zustand, der oft von Unbehagen und häufigen Schmerzen begleitet wird. Besonders zeigen sie sich in schwerer körperlicher Anstrengung.
3. Ausbuchtung ab 5 Millimeter - dieser Zustand gilt als Zwischenwirbelbruch.

Die Ursachen der Protrusion

Bis heute gibt es mehrere Hauptursachen, die zum Hervortreten der Lendenwirbelsäule führen. Aus solchen Gründen ist es möglich zu tragen:

  • unkontrollierte Haltung;
  • ungenügende Entwicklung der Muskelstruktur des Körpers;
  • erbliche Veranlagung;
  • das Vorhandensein von Übergewicht;
  • Versagen von Stoffwechselprozessen des Körpers;
  • Alter ändert sich;
  • große irrationale Belastungen auf Rücken und Wirbelsäule;
  • Vorhandensein von schweren Infektionskrankheiten des Körpers.

Wie bereits erwähnt, sind Protrusionen die häufigsten Erkrankungen der Körperhaltung. Was es ist, ist jedem klar, aber nur wenige Menschen wissen, wie man das Auftreten dieser Krankheit verhindern kann.

Hervortreten der Wirbelsäule

Stadien der Bildung von Vorsprüngen

Bis heute haben Ärzte mehrere Stadien in der Bildung von Vorsprüngen identifiziert:

  1. In der ersten Phase werden bis zu 70% der Struktur zerstörtBandscheiben (Disc). Sie verlieren ihre Elastizität und bilden Risse in der fibrösen Membran. Dieses Stadium manifestiert sich durch akute lokale Schmerzen im betroffenen Bereich.
  2. Das zweite Stadium der Krankheit ist durch Protrusion gekennzeichnetFestplatte. So bewegt sich der Zellkern von der Mitte zum Rand, so dass die Gewebe der Faserscheibe gedehnt werden. In diesem Stadium ist die Scheibe bis zu 2-3 Millimeter ausgebeult, wodurch scharfe Schmerzen und Unannehmlichkeiten im Querschnitt wahrgenommen werden können.
  3. Die letzte Stufe ist durch einen starken Vorsprung gekennzeichnetBandscheibe. In diesem Fall ist es eine Berstscheibe und Fibrose Bildung Rücken Herniation Schmerzen in dem betroffenen Bereich und erhält verschiedene neurologische Erkrankungen, wie Taubheit auftreten kann.

Klassifizierung von Vorsprüngen

Es ist bekannt, dass einer der häufigstenWirbelsäulenerkrankungen sind Vorsprünge. Was es ist, und was die Gründe für ihre Erscheinung sind - ist schon klar. Lassen Sie uns herausfinden, durch welche Parameter diese Krankheit klassifiziert wird.

Der Vorsprung wird also nach Typ, Vorsprungsart und Ort klassifiziert.

  1. Durch Art der Vorsprünge werden in kreisförmig und diffus eingeteilt.
  • Diffuse Protrusion ist ein chronischer TypKrankheit. Bei dieser Art von Scheibe ist ungleichmäßig ausgebaucht. Wenn Sie die Krankheit nicht rechtzeitig behandeln, wird es früher oder später zu einem Verlust der Arbeitsfähigkeit und der Behinderung führen.
  • Circular Protrusion - wenn die Bandscheibegleichmäßig vorstehen. Bei diesem Typ gibt es die nervöse Verletzung, die zum Grund der Entwicklung der neurologischen Symptomatologie - des Erscheinens der schmerzhaften Sensation, der Taubheit der nervösen Gliedmaßen wird.

2. Die Protrusion der Lendenwirbelsäule wird nach der Art der Protrusion unterteilt:

  • Zentraler Vorsprung (Median) - Protrusiontritt in Richtung des Zentrums des Spinalkanals auf. In den meisten Fällen hat diese Art von Krankheit keine Manifestationen, aber es besteht ein großes Risiko, da die Exposition gegenüber dem Rückenmark zu einer Störung seiner Funktion führen kann.
  • Posterior Protrusion - Protrusion der ZwischenwirbelDie Scheibe kommt vom Bauch nach hinten. Sehr oft wirkt sich dies negativ auf das Rückenmark aus, was zu einer Verletzung seiner Funktionalität führt. Fühlt starke Schmerzen im Bereich der Läsion, eine Verletzung der Empfindlichkeit, in einigen Fällen eine Verletzung der Funktionalität der Beckenorgane.
  • Seitlicher Vorsprung (lateral) - Scheiberagt zur rechten oder linken Seite der Wirbelsäule. Es kann zur Bildung von Rückenmarkswurzeln führen. Bis die Nerven beschädigt sind, hat die Krankheit keine Symptome.
  • Zadonebkovaya intervertebralen Vorsprung(posterolateral) - die Bandscheiben wölben sich nach hinten und zur rechten oder linken Seite zurück. Hat eine schädliche Wechselwirkung auf die Wurzeln und die Struktur des Rückenmarks. Bis zum Zeitpunkt der Verletzung der Nerven gibt es keine Symptome.

3. Die Krankheit ist an der Stelle unterteilt: zervikale, thorakale und lumbale Vorwölbungen.

Halswirbelsäule

Zervikale Protrusion

Zervikale Vorsprünge führen sehr oft zuEntwicklung einer Vielzahl von Komplikationen, die eine Überlastung der Wirbelsäule hervorrufen können. Die Folge davon kann die Bildung neuer Vorsprünge sein, und als Folge davon - die Entwicklung der Zwischenwirbelhernie. Anzeichen für das Auftreten dieser Krankheit können die folgenden Symptome sein:

Lokaler Nackenschmerz ist chronisch oder akut.

  • Einschränkung der Beweglichkeit des Halses.
  • Manifestationen von Kopfschmerzen, Schwindel.
  • Schmerz mit Bestrahlung am Arm.
  • Taubheit und Kribbeln in den Händen.
  • Schwäche in den Muskeln der Schultern und Arme.

Vorsprung von Thoraxscheiben

Hervorstehen der Scheibe 15

Aufgrund der Struktur des menschlichen Skeletts entwickelt sich die Vorwölbung in der Brustgegend sehr selten. Über das Auftreten dieser Erkrankung in der Thoraxabteilung können folgende Symptome angezeigt sein:

  • Chronische oder akute Schmerzen in der Brustwirbelsäule, Beschwerden.
  • Chronische Schmerzen im Interkostalraum oder zwischen den Schulterblättern.
  • Kribbeln im Bauch und in der Brust, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen und beeinträchtigte Empfindung.
  • Versagen bei der Arbeit von Organen, die sich in dem betroffenen Gebiet befinden (Herz, Leber).
  • Schwäche in den Muskeln der Presse.

Lumbaler Vorsprung

Es ist bekannt, dass diese Krankheit am häufigsten isttritt in der Lendenwirbelsäule auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass dieser Bereich des Rückens ständig großen dynamischen und statistischen Belastungen ausgesetzt ist. Die Protrusion der Lendenwirbelsäule wird am häufigsten begleitet von:

Chronische und akute Schmerzen in der Lendengegend.

  • Das Vorhandensein von schmerzhaften und verkrampften Empfindungen in der lumbosakralen Zone.
  • Bildung von Ischias.
  • Die Manifestation der Schwäche in den Beinen.
  • Verletzung der Empfindlichkeit einzelner Körperteile - Taubheitsgefühl, Empfindungen von "Gänsehaut", Stechen.
  • Das Auftreten von Bestrahlung von Schmerzen in einem oder beiden Beinen.
  • In bestimmten Fällen kann auch die Aktivität der Harnröhre und der Geschlechtsorgane beeinträchtigt sein.

Symptomatisch für die Protrusion

Lendenwirbelsäule

Die Symptome dieser Krankheit hängen direkt davon abWelche CD ist beschädigt? Aber bis zum Einklemmen der verschiedenen Rückenmarksnerven kann die Protrusion absolut symptomfrei erfolgen.

Im Allgemeinen können die Symptome der Protrusion immerWie stark das Rückenmark reizt und das Nervensystem durch die Bandscheibe geschädigt wird, hängt davon ab, wie unterschiedlich es ist. Das häufigste Symptom der Protrusion sind starke Schmerzen im betroffenen Bereich, die schließlich zu einer Störung der Sensibilität führen können.

Darüber hinaus ist es auch möglich, eine Reihe anderer Indikatoren zu identifizieren, die auf das Vorhandensein eines Vorsprungs hinweisen können:

  • Chronische oder akute Schmerzen im betroffenen Bereich (Nacken, Lende, Brustwirbelsäule).
  • Das Vorhandensein von wandernden und ausstrahlenden Schmerzen.
  • Manifestation von Radikulitis.
  • Verlust der Muskelelastizität und Schwächung des Muskelkorsetts im betroffenen Bereich.
  • Empfindlichkeitsverlust einzelner oberer und unterer Extremitäten.
  • Vorhandensein eines Gefühls von Steifheit und Brennen in der kranken Abteilung.
  • Verringerung der Empfindlichkeit der Organe des Hörens, Sehen, Manifestation von Kopfschmerzen, Schwindel.

Vorwölbung der Lendenwirbelsäule

Die am häufigsten abgebauten Bandscheiben

Der Vorsprung der Scheibe 15,L4 / S1, da diese Scheiben bei allen Aktionen der größten Belastung ausgesetzt sind. l5, L4 sind die Bandscheiben, die sich im Lendenbereich befinden. Beim Heben schwerer Lasten oder beim Sitzen wird auf diese Scheiben viel Druck ausgeübt, wodurch sie beschädigt werden. S1 ist die erste Bandscheibe des Beckenknochens, die oft auch beansprucht wird. Aus diesen Gründen werden diese Platten am häufigsten abgebaut.

Wie die Praxis zeigt, spürbare SymptomeVorwölbungen bis zu 30 Jahren praktisch keine, meist alle treten erst nach diesem Alter auf, weil der menschliche Körper in dieser Zeit einer Vielzahl von Interaktionen ausgesetzt ist, die sich negativ auf seinen Gesundheitszustand auswirken.

Diagnose der Krankheit

Diagnose mit Auftreten von Symptomen der Protrusion,beginnt in der Regel mit der körperlichen Untersuchung des Patienten durch den behandelnden Arzt. Um dies zu tun, verwenden Experten eine Reihe von manuellen Tests, mit denen Sie das betroffene Gebiet bestimmen können. Bei Verdacht auf Zwischenwirbelvorwölbungen erhält der Patient eine zusätzliche Untersuchung - Ultraschall, MRT, KG, EMG, Röntgen und so weiter. X-ray ermöglicht es Ihnen, die Komplexität der Krankheit zu bestimmen, MRI - um Kompression von Nervenbündeln zu etablieren, und das Ausmaß der Schädigung der Nervenfasern hilft, EMG zu lernen.

Behandlung

Lumbaler Vorsprung

Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dass Protrusion eine sehr häufige und gesundheitsgefährdende Erkrankung ist. Daher sollte seine Behandlung unter der Aufsicht erfahrener Ärzte durchgeführt werden.

Die Behandlung der Protrusion ist komplexverschiedene Verfahren. Sie sollten auf die Beseitigung von Schmerzen, Schwellung der Gewebe, Wiederherstellung der motorischen Funktionen und Normalisierung der Empfindlichkeit ausgerichtet sein.

Um zu vergessen, was ein Vorsprung ist,Die Behandlung sollte auch mit verschiedenen Medikamenten erfolgen. Um heute vollständig zu heilen und wiederherzustellen, werden verschiedene Analgetika, Muskelrelaxantien, entzündungshemmende Medikamente verwendet.

Eine große Hilfe bei der Behandlung dieser Krankheit bieten auch spezielle Massagen, die nur von hoch qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden können.

Möglichkeiten, die Protrusion zu verhindern

Wie oben erwähnt, einer der schrecklichstenKrankheiten sind Vorsprünge. Was es ist und wie es erscheint, ist bereits klar. Aber es gibt Wege, die die Möglichkeit des Auftretens dieser Krankheit erheblich reduzieren können.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass die Lumbalprotrusion inDie meisten Fälle treten aufgrund einer Deformierung der Bandscheiben auf, so dass Sie beim Sport, also der Leichtathletik, ständig Ihren Rücken stärken müssen. Diese Art von Sport hilft, die Muskelmasse und Bänder zu stärken, die in der Tat die gesamte Struktur des Rückens behalten.

Fazit: Eine der häufigsten Erkrankungen des Rückens, mit der jede zweite Person heute lebt, ist eine Protrusion. Die Behandlung dieser Krankheit ist einfach notwendig, um schmerzhafte Rückenschmerzen, Taubheit der Gliedmaßen, Kopfschmerzen zu vermeiden und sich normal arbeiten zu lassen, auszuruhen und einen aktiven Lebensstil zu führen.

Lesen Sie mehr: