/ / Geschwollene Füße: Die Ursache des Problems und wie es gelöst werden kann

Geschwollene Beine: Die Ursache des Problems und wie es gelöst werden kann

Geschwollene Beine (die Ursache dieser Pathologie wird sein(siehe unten) sollten keine besonderen Angstgefühle hervorrufen, besonders wenn die vorgestellte Abweichung nach langen Spaziergängen auftritt. Aber wenn die Schwellung der unteren Extremitäten nicht nach einer Stunde abnimmt und manchmal sogar in Kombination mit anderen Symptomen (zum Beispiel Schmerzen oder Fieber) zunimmt, dann sollten Sie immer Hilfe von Spezialisten suchen.

geschwollene Füße verursachen

Also, lasst uns gemeinsam den Grund für die Schwellung der Beine herausfinden.

Schwangerschaft

Der Fluss der Beine bei Frauen in einer "interessanten" Position -ein ziemlich häufiges Phänomen. Daher wird diese Abweichung nicht sehr wichtig, sondern nur in Situationen, in denen die ungeborene Mutter nicht durch Füße gestört wird, die plötzlich wie Kissen aufgeblasen werden, und keine Bauchschmerzen, Probleme mit dem Wasserlassen, Übelkeit, verschwommenes Sehen, Schwindel oder Erbrechen. Wenn diese Zeichen auftreten, sollte der Arzt sofort kontaktiert werden.

Geschwollene Beine: Eine Ursache für ein Trauma am Fuß oder Knöchel

Wenn du die Bündel zufällig ausgestreckt hastdie Füße zu drehen oder den Knöchel ausgerenkt zu haben, dann dauert es nicht lange, bis die Schwellungen anhalten. Um es zu beseitigen, wird empfohlen, eine Packung Eis an Ihrem Bein zu befestigen, es fest zu verbinden und es dann an die Wand gelehnt anzuheben. Solche Maßnahmen sollten Ödeme deutlich reduzieren. Wenn dies nicht geschieht und zusätzlich zu Schwellungen Schmerzen auftreten, sollten Sie sofort einen Traumatologen anrufen.

Lymphostase

das linke Bein der linken schwillt an
Zuerst geschwollene Beine, deren Ursache in derpräsentiert von der Krankheit, verursachen keine Beschwerden und sind kaum bemerkbar. Aber wenn Sie das Lymphödem nicht rechtzeitig behandeln, kann es in das chronische Stadium übergehen, das von einer Deformierung der unteren Extremitäten begleitet wird.

Infektion

Menschen mit oder Diabetes leidenEmpfindlichkeit der unteren Extremitäten kann aufgrund einer Infektion auftreten. Wegen beschädigter Nervenenden nimmt das Gehirn keine Schmerzsignale wahr, und die Person bemerkt nicht, wie die Eiterung oder die Geschwüre voranschreiten. In dieser Hinsicht sollten Menschen mit solchen Problemen jeden Tag ihre Füße untersuchen und wenn nötig zum Arzt gehen.

Thromben

aus welchem ​​Grund Schwellungen der Beine

Geformte Thromben können den Blutfluss blockierenvon den Füßen bis zum Herzmuskel, wodurch sich die Leute beschweren, dass ihr linkes Bein anschwillt. Die Gründe für solche Probleme sind schlechte Ernährung, Fettleibigkeit und so weiter. Aber das Risiko einer Thrombose im Unrecht ist, dass, weil es stark untere Gliedmaßen geschwollen, und dass das Blutgerinnsel abbrechen kann und mit der Strömung in der Lunge oder Herz bewegen. Daher sollten Schmerzen und Schwellungen in einem Bein die Person extrem alarmieren.

Herz-, Nieren- oder Lebererkrankungen

Manchmal können die Krankheiten eines dieser Organeverursachen ein solches Symptom wie geschwollene Beine. Der Grund für diese Abweichung liegt meist darin, dass sich zu viel Wasser im Körper ansammelt. Wenn die Schwellung tatsächlich auf die schlechten inneren Organe zurückzuführen ist, sollte sofort eine vollständige Untersuchung durchgeführt werden.

Nebenwirkung von Drogen

Ziemlich oft manifestiert sich eine Schwellung der Beine als Folge der Einnahme von Medikamenten. In diesem Fall ist es notwendig, die Behandlung auszusetzen und, wenn möglich, das Medikament zu ersetzen.

Lesen Sie mehr: