/ / "Erespal" Sirup: Anweisung

"Erespal" Sirup: Anweisung

Erkältungen für viele sind nicht ungewöhnlich -häufige Krankenhausaufenthalte, Husten, laufende Nase und dergleichen. Dadurch ist wahrscheinlich jeder gegangen. Vor allem für längere Zeit Husten. Daher ist es in solchen Momenten wichtig, sich ein wirksames Medikament zu besorgen. "Erespal" -Sirup wird zur Rettung kommen. Die Anweisung ermöglicht seinen Einsatz auch bei Säuglingen. Es ist süß im Geschmack, so dass sie es leicht trinken und nicht ausspucken, wie es bei anderen Sirupen der Fall ist.

Betrachten Sie den Sirup "Erespal" im Detail. Die Anweisung lautet wie folgt:

Beschreibung. Die Flüssigkeit ist orange, manchmal bildet sich ein Niederschlag, der aber verschwindet, wenn die Flasche geschüttelt wird.

Zusammensetzung. Für 100 ml Sirup, 0,2 Gramm WirkstoffSubstanz - Fenspiridhydrochlorid. Weiterhin in syrup „Erespal“ Zusammensetzung schließt Adjuvantien - Süßholzwurzel-Extrakt, einen Farbstoff der gelben Farbe, Geschmack mit Honigaroma, Vanille Tinktur, gereinigtes Wasser, Glyzerin, Kaliumsorbat, Sucrose und Saccharin (dies ist ein wesentlicher Nachteil der Zubereitung als Süßstoffe sind oft süßer als Fructose und sich negativ auf die Gesundheit Ihres Babys) beeinflussen können.

Pharmakologie. Der Sirup wirkt entzündungshemmend und hilft bei der Reinigung der Bronchien. Hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Hinweise für den Einsatz.

- wird bei entzündlichen akuten Erkrankungen der Atmungsorgane und HNO-Organe (Bronchitis, Otitis, Rhinotracheobronchitis, Sinusitis, Tracheitis, Rhinopharyngitis und Rhinitis) verschrieben;

- bei regelmäßiger allergischer Rhinitis sowie bei Rhinitis, die saisonal auftritt;

- mit dem Atemweg von Influenza und Masern;

- mit Pertussis-Symptomen als allgemeine Therapie.

"Erespal" Sirup Anweisung verbietet Einnahme mit erhöhter Empfindlichkeit, obwohl zu einer der Substanzen, aus denen die Droge besteht.

Mit Vorsicht sollte das Medikament bei Patienten, die Fructose nicht tolerieren, sowie bei Diabetikern (die Zusammensetzung enthält Saccharose) verwendet werden.

Dosen und Verabreichung.

Kinder unter einem Jahr (mit einem Körpergewicht von 10 kg) - von 2 bis 4 Teelöffel Sirup (was einer Dosis von 4 mg entspricht). "Erespal" Sirup Anweisung ermöglicht es Ihnen, in eine Flasche mit Babynahrung einzutauchen.

Kinder älter als ein Jahr (mit einem Körpergewicht von mehr als 10 kg) - von 2 bis 4 Esslöffel der Droge vor den Mahlzeiten.

Erwachsene - von 3 bis 6 Esslöffel Sirup, sollte wie vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wie bei allen Drogen sind möglichNebenwirkungen. Dies ist wie Tachykardie (verschwindet mit abnehmenden Dosen), Übelkeit, Bauchschmerzen, Störung des Darmes und Magen, Somnolenz manchmal auftritt, außerdem verschiedene Ausschläge, Ödem, Pigmentierung verschiedener Art, Urtikaria auf der Haut erscheinen.

Wenn eines der oben genannten Phänomene auftritt, stoppen Sie die Einnahme des Sirups sofort und konsultieren Sie einen Arzt-Therapeuten.

Stillzeit und Schwangerschaft. Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit Sirup zu nehmen, da die Daten zum Eindringen des Wirkstoffs in die Muttermilch nicht ermittelt und nicht untersucht wurden.

Es sollte beachtet werden, dass die Zubereitung enthältSubstanzen - Parabene, sie sind in der Lage, eine Allergie zu verursachen, die sich in einigen Fällen nicht zum Zeitpunkt der Aufnahme, aber später manifestiert. Der Sirup beeinträchtigt die Fahrfähigkeit nicht. Aber in einigen Fällen kann es Schläfrigkeit verursachen, so dass es sich lohnt, dies zu berücksichtigen.

"Erespal" von Husten hilft wirklich, vielepersönliche Erfahrung sichergestellt, außerdem erfordert es keine besonderen Lagerbedingungen, das einzige - nicht an Orten aufbewahren, die für Kinder zugänglich sind. Haltbarkeit beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass es für alle Familienmitglieder geeignet ist - vom Säugling bis zum Ältesten.

Sei gesund, passe auf dich und deine Lieben auf die Erkältung auf!

Lesen Sie mehr: