/ / Flecken auf dem Gesicht

Flecken im Gesicht

Bei Kindern kann das Auftreten einer Hautreaktion viele Ursachen haben. In vielen Fällen ist es sehr wichtig für die Eltern, zwischen den Arten der Hauterscheinungen unterscheiden zu können.

Rote schuppige Flecken im Gesicht befinden sich auf derHautniveau, nicht über seine Oberfläche hervorstehend. Solche Manifestationen werden Roseol genannt. In der Regel verursachen diese Flecken dem Kind erhebliche Beschwerden, weil sie von einem brennenden Gefühl oder Juckreiz begleitet sind. In seltenen Fällen können sie das Baby jedoch nicht vollständig stören.

Die häufigste Ursache für rote Flecken ist Allergie. Die Reaktion breitet sich in vielen Fällen im ganzen Körper aus. Rote Flecken auf Gesicht schuppig, Juckreiz. Elemente von Nesselsucht können auf dem Körper des Kindes erscheinen. Sehr häufig entwickeln sich bei Kindern Hautallergien in Kombination mit Veränderungen der Darmfunktion. Daher ist es sehr wichtig, alle Innovationen in der Entwicklung des Kindes zu analysieren. Wahrscheinlich hat ein Baby oder eine stillende Mutter etwas Allergisches gegessen. In diesem Fall muss man sich an die Diät halten.

Um das Problem in vielen Fällen zu lösenSie brauchen die richtige Behandlung. Die Therapie kann jedoch nur in Übereinstimmung mit den Symptomen und Ursachen der Krankheit verschrieben werden. Es sollte angemerkt werden, dass nicht alle Fälle eine bestimmte Krankheit sofort und genau diagnostizieren können. Oft bedarf es zusätzlicher Forschung.

Flecken auf dem Gesicht erscheinen als Folge von Einflussverschiedene Faktoren. In der Regel werden sie bei Erwachsenen nicht von einer schweren Krankheit provoziert, da sie nach einigen Tagen von selbst verschwinden. In einigen Fällen kann der Grund für das Auftreten von Flecken im Gesicht jedoch nur von einem Spezialisten erkannt werden.

Die häufigsten Beschwerden mit ähnlichen Erscheinungen auf der Haut sind:

- Magen-Darm-Erkrankungen;

- nervöse Störungen;

- Mangel an Vitaminen;

- eine allergische Reaktion auf bestimmte Arten von Kosmetika, Produkte, Medikamente, Wetterwechsel und so weiter.

Flecken auf dem Gesicht erscheinen und als Ergebnis der EntwicklungAkne. Akne tritt wegen der erhöhten Aktivität der Talgdrüsen auf. Die Flecken im Gesicht erscheinen in der Regel nach dem Verschwinden des Hautausschlages rot.

Flecken können aus der Entwicklung von Rosacea resultieren. Diese entzündliche Erkrankung hat einen chronischen Charakter. Die Gründe, die seine Entwicklung provozieren, können Störungen der Funktion des vaskulären, Immun- und endokrinen Systems sein.

Von der Ausbreitung der Rötung im Gesicht wird helfen, einige Volksrezepte zu bewältigen.

Kohlblätter (ein Sauerkraut) sind wirksam. Es wird empfohlen, sie für etwa 20 Minuten auf Problemzonen anzuwenden, und dann spülen Sie Ihr Gesicht mit Wasser.

Eine der beliebtesten Volksmedizin ist die Abkochung von Birkenknospen. Effektives Wischen und Lotion mit seiner Verwendung.

Es wird auch empfohlen, eine Lotion auf der Basis von Wassermelonen- oder Gurkensaft und Alkohol mit hohem Alkoholgehalt zu verwenden.

Es gibt auch eine Vielzahl von roten Flecken - vaskuläre Hautläsionen. Diese Gruppe umfasst Naevi und Hämangiome. Sie sind wiederum in Arten unterteilt.

Nevuses (Muttermale) können pigmentiert werden. Sie werden von den entsprechenden Zellen in der Epidermis gebildet. Diese Art von Flecken kann eine rote bis dunkelbraune Farbe haben. Solche Formationen haben in der Regel klare Konturen.

Gefäßflecken sind durch Hautfärbung in einer ungleichmäßigen roten Farbe gekennzeichnet. Sie werden als Folge der Kapillarausdehnung gebildet.

Unter Hämangiomen entwickelt sich am häufigsten im Gesichtkapillare Erscheinung. Helle Stellen eines Farbtones von Rotwein sind auf einer Seite asymmetrisch lokalisiert und drücken die Ausdehnung von Blutgefäßen aus. Entwickeln können solche Formationen dichter werden.

Lesen Sie mehr: