/ / Ursachen und Symptome von Scharlach bei einem Kind

Ursachen und Symptome von Scharlach bei einem Kind

Scharlach ist ziemlich häufigInfektionskrankheiten, insbesondere bei Kindern. Glücklicherweise ist die Krankheit leicht behandelbar, besonders wenn die Therapie in den frühen Stadien begonnen wird. Daher ist die Frage, was sind die Symptome von Scharlach in einem Kind, sind viele Eltern interessiert. Denn je früher das Kind mit qualifizierter Versorgung versorgt wird, desto geringer ist das Risiko von Komplikationen.

Ursachen für die Entwicklung von Scharlach

die ersten Anzeichen von Scharlach bei Kindern

Statistische Daten weisen darauf hinKinder im Alter von 2 bis 9 Jahren sind am ehesten mit dieser Infektion infiziert. Und bevor Sie die wichtigsten Anzeichen von Scharlach bei einem Kind betrachten, ist es vertraut mit der Ursache der Krankheit. Kehlläsionen treten auf, wenn bestimmte Stämme von Streptokokken in den Körper gelangen. In diesem Fall tritt eine Infektion auf, wenn Kontakt mit einer Person besteht, die an Scharlach oder Halsschmerzen leidet (Bakterien werden durch die Luft getragen). Zweifellos ist das Immunsystem des Kindes hier wichtig: Laut Statistik steigt die Inzidenzrate in der kalten Jahreszeit, wenn der Körper des Babys mit Unterkühlung zu kämpfen hat. Es ist interessant, dass Streptokokken den Hals beeinflussen und Angina verursachen. Alle anderen Symptome (z. B. Hautausschlag) sind das Ergebnis der körpereigenen Reaktion auf Toxine, die von pathogenen Mikroorganismen freigesetzt werden.

Anzeichen von Scharlach bei Kindern (Foto)

Anzeichen von Scharlach in Kinderfotos

In den meisten Fällen dauert die Inkubationszeitungefähr vier Tage. Andererseits gibt es Fälle, in denen die ersten Anzeichen von Scharlach bei Kindern mehrere Stunden nach Kontakt mit der infizierten Person auftraten.

  • Die Krankheit beginnt akut, und ihre ersten Symptome ähneln Angina. Es gibt eine Erhöhung der Temperatur, Staus, Halsschmerzen beim Schlucken, Schwäche und Schmerzen im Körper, eine gräuliche Beschichtung auf der Zunge.
  • Nach 1-2 Tagen auf dem Körper beginnen zu erscheinencharakteristische kleine Hautausschläge, die die Haut von Hals und Rumpf dicht bedecken. Es sollte angemerkt werden, dass der Hautausschlag an den Falten (zum Beispiel unter den Knien und an der Innenseite der Ellenbogen) eine hellere Farbe hat. Im Gesicht sieht man große rote Flecken auf den Wangen und Zyanose des Nasolabial-Dreiecks - das sind auch Anzeichen von Scharlach beim Kind.
  • Nach 2-4 Tagen ist die Zunge vollständig von Plaque befreit und erhält einen charakteristischen karminroten Farbton.

Scharlach: Behandlung und mögliche Komplikationen

Anzeichen von Scharlach bei einem Kind

In einigen Fällen verursacht die Krankheit schwere undmanchmal extrem gefährliche Komplikationen. Zunächst ist anzumerken, dass Scharlach häufig durch eine Entzündung des Mittelohrs sowie durch eine Schädigung der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen, die zur Entwicklung einer Sinusitis führt, kompliziert ist. Darüber hinaus sind umfangreiche allergische Reaktionen auf Toxine möglich, die vom Erreger ausgeschieden werden. In einigen Fällen gibt es auch pustulöse Hautentzündungen. In den schwersten Fällen betrifft die Krankheit die Gelenke und Nieren. Deshalb ist es ratsam, nach dem Auftreten von Scharlach bei einem Kind so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Bei leichten Formen der Erkrankung wird eine Behandlung durchgeführtZu Hause wird der Krankenhausaufenthalt nur Kindern mit einem schweren Krankheitsverlauf gezeigt. Die Therapie reduziert sich auf Bettruhe, Antibiotikatherapie und schonende Diät. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, wird empfohlen, Vitamine, immunmodulierende Mittel und regelmäßige Halsspülungen zu nehmen.

Lesen Sie mehr: