/ Wie behandelt man die Grippe zu Hause? Praktische Tipps

Wie behandelt man die Grippe zu Hause? Praktische Tipps

Influenza ist am häufigstenKrankheit sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern. Dies ist eine saisonale Krankheit, die jedes Jahr Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Da nicht alle Patienten gerne einen Arzt aufsuchen, versuchen sie so viel wie möglich über die Behandlung der Grippe zu Hause zu lernen.

wie man Grippe zu Hause behandelt
Vor allem ist es notwendig herauszufinden, woher die Krankheit kommt und wie sie sich manifestiert. Die Quelle des Virus ist eine kranke Person, und Mikroben werden durch Tröpfchen in der Luft übertragen.

Bevor die Grippe zu Hause behandelt wird,Es ist notwendig, seine Symptome zu verstehen. Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit sind Fieber, Fieber, Schwäche, Kopfschmerzen. Grippe kann auch von einem Gefühl von Schmerzen im Körper, Schmerzen in den Muskeln begleitet werden. Ein anderes Zeichen der Krankheit kann ein Husten genannt werden. Manchmal können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Krämpfe, Schlaflosigkeit, Ohnmacht zu den bereits erwähnten Symptomen hinzugefügt werden. Wenn Sie die Krankheit bestimmen, müssen Sie vorsichtig sein, da diese Symptome unspezifisch sind, so dass sie über andere, komplexere Krankheiten sprechen können.

wie man die Grippe bei einem Kind behandelt
Wissenschaftler haben das seit langem am häufigsten nachgewiesenDie Krankheit in Schulen und Kindergärten ist Influenza. Symptome bei einem Kind unterscheiden sich nicht von den Anzeichen von Krankheit, die bei einem Erwachsenen auftreten. Natürlich ist es bei den ersten Manifestationen der Influenza notwendig, einen Arzt zu konsultieren, da eine Selbstmedikation zu gefährlich sein kann. Der Krankenhausaufenthalt des Patienten geschieht jedoch nur in extremen Fällen.

Deshalb, zusätzlich zur Umsetzung der Empfehlungen eines Arztes,Sie müssen wissen, wie man die Grippe zu Hause behandelt. Zuallererst ist es notwendig, die kranke Person in einem separaten Raum (wenn möglich) zu isolieren, in dem regelmäßig gelüftet wird, sowie den Boden und alle Oberflächen mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Als nächstes ist es notwendig, die kranke Person zu übertragenauf eine einfache Diät, die den Körper nicht überlastet, aber es wird nahrhaft und maximal vitaminisiert sein. Vergessen Sie nicht das Trinkregime: Der Patient sollte nicht dehydriert sein, besonders wenn die Temperatur während der Krankheit ansteigt. Für dieses einfache Wasser genügen Kompotte aus Heckenrose, Tee mit Zitrone, Himbeere und Johannisbeere sowie Hühnerbrühe.

Grippesymptome beim Kind
Für den Patienten ist es wünschenswert, ein Bett bereitzustellenRegime, da sonst die Grippe Komplikationen geben kann. Wenn eine Person zittert, ist es notwendig, ihn mit einer Decke aufzuwärmen. Bevor Sie die Grippe eines Kindes mit Medikamenten behandeln, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt aufsuchen. Beachten Sie, dass, wenn das Baby eine Temperatur hat, aber es nicht über 38 steigt, es nicht notwendig ist, es niederzuschlagen. Wenn die Grippe durch einen starken trockener Husten begleitet wird, muss es in die naß übersetzt werden, aber es erfordert spezielles Medikament. Manchmal ist es notwendig, expectorants zu verwenden, die Schleim von den Bronchien und von den Lungen entfernen.

Dies sind die häufigsten und effektivsten Tipps, die die Frage beantworten, wie die Grippe zu Hause behandelt werden kann. Gesundheit!

Lesen Sie mehr: