/ Das Gerät "Almag". Bewertungen, das Prinzip der Aktion

Das Gerät "Almag". Bewertungen, das Prinzip der Aktion

Moderner sitzender Lebensstil von größeremdie Bevölkerung unseres Planeten provoziert in der Anzahl von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems einen Anstieg. Jedoch durch den Betrieb für Ferienhaus oder übereifrigen fad Sport verursacht Überlastung und übermäßiges Überspannung Muskel-Skelett-System, führen auch zum Auftreten von verschiedenen Schmerzsymptomen.

Nach medizinischen Statistiken schon zu dreißigFast neunzig Prozent der Bevölkerung unseres Landes leiden an bestimmten Krankheiten im Osteoartikelsystem. Ein Signal über Probleme mit dem Bewegungsapparat sind Rückenschmerzen. Es kann die Ursache von Osteochondrose und Osteoarthritis, Arthritis sowie Arthrose sein.

Medikamente, weit verbreitet inGegenwärtig können auf dem pharmakologischen Markt, ob Salben oder Tabletten, die Schmerzsymptome nur für eine Weile dämpfen. Eine alternative Methode zur Behandlung von Anomalien des Muskel-Skelett-Systems ist die Wirkung auf die Schmerzherde durch ein laufendes Magnetfeld (gepulst).

Das Gerät "Almag" ist ein medizinisches Gerät. Mit ihrer Hilfe wird eine magnetotherapeutische Wirkung auf die Herde zahlreicher Erkrankungen einschließlich des Bewegungsapparates erreicht. Das Gerät "Almag", dessen Bewertungen von seiner Tragbarkeit sprechen, ist so konzipiert, dass sich der Patient selbständig zu Hause behandeln lässt. Das vom Gerät erzeugte Magnetfeld bietet Folgendes:

1. Beseitigt Spasmen des verspannten Gewebes der Muskulatur und blockiert die Leitfähigkeit von Nervenimpulsen. Infolgedessen gibt es eine Beseitigung von Schmerz.

2. Normalisiert die Blutzirkulation und erhöht das Lumen des Kapillarbettes an Stellen mit direktem Aufprall.

3. schafft die notwendige Umgebung für den Abfluss von Flüssigkeit, Beseitigung von Ödemen.

4. Wäscht Produkte aus, die das Ergebnis entzündlicher Prozesse sind.

5. Normalisiert den Säure-Basen-Haushalt.

6. Stellt Gewebe wieder her und sättigt sie mit Sauerstoff und notwendigen Nährstoffen.

7. Erhöht die Geschwindigkeit des Metabolismus von Lipiden und Kohlenhydraten.

8. Reduziert das Risiko von Gewebedegenerationsprozessen.

Die vom Gerät erzeugten Impulse können bis zu einer Tiefe von sechs bis acht Zentimetern vordringen.

Apparat "Almag", Berichte über die Anwendung, von denen seine hervorragende therapeutische Wirkung bei der Behandlung vieler Krankheiten sprechen, wird empfohlen, in der Gegenwart der folgenden Pathologien zu verwenden:

- Erkrankungen der Wirbelsäule, einschließlich Radikulitis, Isalgie und Osteochondrose;

- Arthrose und Arthritis verschiedener Art;

Bronchitis obstruktiver Art, chronisches Bronchialasthma sowie bronchoektatische Erkrankungen;

- Krankheiten des Verdauungssystems, einschließlich Gastritis und Pankreatitis, Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür und Cholezystitis;

- Erkrankungen des zentralen Nervensystems, einschließlich Neuropathie und Neurodermitis, sowie Neuroangiopathie;

- mit verschiedenen Arten von gynäkologischen Erkrankungen.

Apparat "Almag", Expertenberichte über die Anwendung vondie seine Fähigkeit zur Normalisierung der Funktionalität von Geweben und Organen anzeigen, wird erfolgreich im Laufe der Behandlung nach inneren Verletzungen von Gelenken und Knochenbrüchen eingesetzt. Seine Verwendung ermöglicht so schnell wie möglich, verschiedene Arten von Hämatomen und Muskel- und Bänderverletzungen, posttraumatische Schwellungen und schlecht heilende eitrige Wunden und Verbrennungen loszuwerden. Apparat "Almag", dessen Bewertungen seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Thrombophlebitis anzeigen, wird auch verwendet, wenn man eine tiefe Venenthrombose im Unterschenkel beseitigen will. Das Gerät wird auch für Komplikationen von Diabetes sowie für den Verlauf der Behandlung von Bluthochdruck verwendet.

Hat ein Gerät "Almag" Kontraindikationen. Es wird nicht in Gegenwart der folgenden Krankheiten verwendet:

- entzündliche Erkrankungen in der Phase der Exazerbationen;

- Ischämie des Herzmuskels;

- Onkologische Erkrankungen;

- Störungen der Hirndurchblutung;

- Eitrige präoperative Prozesse.

Dieses Gerät gilt auch nicht während der Schwangerschaft.

Lesen Sie mehr: