/ / Wie man Sinusitis in den häuslichen Bedingungen behandelt

Wie man Sinusitis in den häuslichen Bedingungen behandelt

Viele Menschen wissen, was eine Genyantritis nicht istvom Hörensagen, aber nicht alle von ihnen wissen, dass es möglich ist, Sinusitis im Haus und nicht nur in medizinischen Einrichtungen zu behandeln. In der Regel tritt bei solchen Erkrankungen wie Grippe, Masern und Scharlach eine akute Entzündung der Kieferhöhle (Sinusitis) auf, die aber auch bei Erkältungen auftreten kann. Zabolev Sinusitis, fühlen Sie den Schmerz und die Spannung der entzündeten Nebenhöhlen, wird es schwierig, durch die Nase zu atmen, schlimmere Gerüche unterscheiden. In einigen Fällen treten unerträgliche Schmerzen in der Stirnregion auf, die sich auch beim Kauen bemerkbar machen, und manchmal schmerzen auch die Zähne.

Um zu lernen, Sinusitis häufiger zu behandelnalle suchen den Rat eines Arztes, aber in den meisten Fällen ist es möglich, nationale Behandlungsmethoden zu Hause anzuwenden. Normalerweise werden alle Arten von Heilpflanzen traditionell zur Behandlung von infektiöser und akuter Sinusitis eingesetzt. Patienten mit chronischen nicht-staatlichen Formen der Krankheit wird empfohlen, Infusion von Johanniskraut in der Konzentration von einem Teelöffel trockenem Gras pro Glas Wasser zu verwenden. Das Kraut der Johanniskraut hat eine gute entzündungshemmende Wirkung, hilft schnell beschädigtes Gewebe zu reparieren und fördert die Stärkung der schützenden Eigenschaften von Leukozyten.

Medikamente zur Heilung von Sinusitis inWohnbedingungen können durch Mischen verschiedener Heilkräuter zubereitet werden. Die Salbe, die leicht zuzubereiten ist, hilft sehr. Denn es ist einen Teelöffel Saft aus Zwiebeln, Aloe und Kalanchoe sowie den Saft genommen wird von der Wurzel von Cyclamen (verkauft in einem Blumenladen), muss es mit der gleichen Menge an Vishnevsky Salbe gemischt werden. Wound auf ein Spiel Wolle notwendig, die Mischung befeuchten und stecken Sie ihn in die Nase für 30 Minuten. Der gesamte Behandlungsverlauf dauert 20 Tage und die Kieferhöhlen sind vollständig abgeräumt.

Eine andere Möglichkeit, Sinusitis Volk zu behandelnbedeutet, dieses Reiben. Sie müssen ein wenig über den wunden Punkt reiben und die Haut mit Knoblauch einreiben, dann den Saft der Klette mit Holzkohle vermischen und diese Mischung etwa 30 Minuten lang an den gleichen Stellen einreiben. Diese Methode hilft nach zwei oder drei Prozeduren. Hilft beim Waschen der Nase, dafür sollte in lauwarmen Wasser etwas Jod oder Kaliumpermanganat gegeben und die Nasenhöhle gespült werden. Ein beliebter Weg zur Behandlung von Sinusitis ist in der Nase zu graben. Um Tropfen in der Nase nach der Volksvorschrift vorzubereiten, müssen Sie die Kräuter aufheben: 10 Gramm Kamillenblüten Kamille, 10 Gramm Sumpfschweine und 15 Gramm Johanniskraut. Jedes Kraut sollte separat in einem Glas kochendem Wasser gebraut werden. Dann werden alle erhaltenen Infusionen fünf Mal am Tag in fünf Nasenlöchern dreimal täglich gemischt und vergraben.

Dieselbe Mischung von Infusionen kann verwendet werden fürInhalationen. Die Dauer einer Inhalation beträgt fünf Minuten, für den gesamten Behandlungsverlauf sind zehn Verfahren ausreichend. Um die Nase zu vergraben, können Sie frischen Tintenfisch-Tartarsaft verwenden. Fünf Tropfen am Morgen und Abend in jedem Nasenloch für zehn Tage sind auch eine gute Art und Weise, wie Sinusitis zu behandeln. Es ist auch hilfreich für die Einträufelung von 5-7 Tropfen geschmolzener Butter, aber mit dieser Methode ist es notwendig, für ein paar Minuten mit dem Kopf zurück geworfen zu legen, so dass das Öl gleichmäßig absorbiert wird.

Ein anderer bekannter Volk Weg, nach demBehandlung und Prävention von Sinusitis - die Verwendung eines Tee Pilzes. Um dies zu tun, wird erhitzter roter Stein in einen Eimer gelegt und mit einer Teepilz-Tinktur getränkt, dann ist es bei abgedecktem Kopf notwendig, diesen Dampf zu atmen. Nach der Inhalation trinken Sie ein halbes Glas Tee Pilzen Tinktur und tropfen dann 3-4 Tropfen. Das gesamte Verfahren sollte von zehn bis zwölf Tagen wiederholt werden. In einem Monat kann es wiederholt werden. Denken Sie daran, dass die beste Vorbeugung von Sinusitis ist, Ihre Nase gesund zu halten, so dass es in der kalten Zeit vor dem Ausgehen ratsam ist, die Nasenlöcher mit Mitteln gegen Keime zu schmieren. Dies schützt nicht nur vor der Erkältung, sondern auch vor einer Infektion mit der Grippe.

Lesen Sie mehr: