/ / Periphere Sicht

Periphere Sicht

Der heutige Artikel wird der Vision und seiner Arbeit gewidmet sein. Wir werden feststellen, wie der visuelle Apparat funktioniert, welches periphere Sehen ist und welcher Blickwinkel für den menschlichen Körper zugänglich ist.

Eine der Funktionen des visuellen Apparatesist periphere Sicht. Die peripheren Teile der Netzhaut sind dafür verantwortlich. Der Hauptindikator für seine Produktivität ist der Blickwinkel der Person. Es beinhaltet, dass ein Teil des Raumes, der mit einer festen Blick Fixierung auf dem Thema das menschliche Auge umfasst. Die Hauptfunktion des peripheren Sehens ist in Raum betrachtet Orientierung.

Das Sichtfeld hat spezifische Werte,definiert durch die Grenze der Netzhaut. Das Auge reagiert auf die weiße Farbe in den folgenden Grenzen: die Außenseite ist 90º, die Außenseite ist 70º, die Innenseite 55º, die Innenseite 55º, die Innenseite 50º, die Unterseite 65º, die Unterseite 90º. Der "Fallout" seiner Einzelteile wird Rinder genannt. Im Bereich des temporalen Gesichtsfelds befindet sich ein physiologisches Skotom - der sogenannte "blinde Fleck". Natürlich ist das Vorhandensein eines angioscic - band - ähnlichen "Fallout" im Sichtfeld, verbunden mit dem Vorhandensein von massiven retikulären Gefäßen, die die Photorezeptorzellen schließen. Ihre Anwesenheit verschlechtert das periphere Sehen nur geringfügig und gilt als die Norm.

Schotten sind absolut, mit einem vollständigen "Fallout"Abschnitt, und relativ - mit spürbaren Beeinträchtigungen der Sehfunktion im untersuchten Intervall. Diese beiden Typen sind wiederum in positive und negative Skotome unterteilt. Positiv kann unabhängig nachgewiesen werden: Sie sind als schwarze Flecken im Gesichtsfeld sichtbar, was auf eine Schädigung der Netzhaut hindeutet. Negative Skotome unterliegen keiner unabhängigen Detektion und erscheinen aufgrund einer Beschädigung der Leiterbahnen. Sie werden normalerweise während der Untersuchung gefunden. Es gibt auch bewimperte Skotome. Ihre Erscheinung folgt in der Regel keinem System und ist völlig spontan. Wenn ein Patient mit geschlossenen Augen zickzackfarbene farbige Linien beobachtet, die über das periphere Sehen hinausragen, hat er Krämpfe von Hirngefäßen. Um diesen Prozess zu stoppen und die Situation zu verbessern, empfehlen Ärzte sofort die Einnahme von Spasmolytika.

Der Ort des Skotoms kann wie folgt klassifiziert werden:

  • peripher;
  • parazentrisch;
  • die zentralen.

Als nächstes werden wir die Probleme mit dem Sehen aufzählen, die zur Verschlechterung der peripheren visuellen Wahrnehmung beitragen.

Die Verengung des Sichtfeldes von allen Seiten auf 5 - 10Grad ist eine Folge von Nervenschäden und Netzhautdystrophie. Dieses Phänomen wird als konzentrische Verengung des Sichtfeldes bezeichnet. In einer solchen Situation sieht und kann man in der Regel immer noch lesen, aber die Fähigkeit, im Raum selbstständig zu navigieren, verschwindet vollständig und die visuelle Wahrnehmung verschlechtert sich erheblich.

Für den Fall, dass der Patient verschwindetsymmetrische Bereiche der Überprüfung, ist es notwendig, an Experten für die Durchführung der gründlichen Inspektion zu richten. Solche Symptome weisen oft auf das Vorhandensein von Tumoren, Blutungen und anderen schweren Erkrankungen eines Patienten hin. Im Anfangsstadium von Tumoren und Entzündungen kann nur ein Teil der Sehkraft verloren gehen, dh etwa ein Viertel des Gesichtsfeldes verschwindet. Bei Netzhautpathologien kann das Sehen in verschiedenen Bereichen verschwinden. Zum Beispiel bei Glaukom verengt sich das Gesichtsfeld von der Nase.

Analyse der Art der Einschränkung des Sichtfelds,Ein erfahrener Spezialist kann die Lokalisation von Läsionen in verschiedenen Abteilungen der Sehwege sowie den Grad der degenerativen Läsion, das Stadium des Glaukoms und andere Parameter bestimmen.

Lesen Sie mehr: