/ / Die Vorbereitung "Relief" (Kerzen)

Die Vorbereitung "Relief" (Kerzen)

Die Droge "Relief" (Kerzen) ist eine Zubereitung aus Hämorrhoiden, die eine hohe Wirksamkeit hat. Der entzündliche Prozess in den Hämorrhoiden ist eine der häufigsten proktologischen Beschwerden.

Bis heute das ArzneimittelDie Industrie produziert eine breite Palette von Medikamenten, die helfen, diese Krankheit loszuwerden, die extreme Beschwerden verursacht. Die maximale therapeutische Wirkung zur Beseitigung von inneren und komplexen Hämorrhoiden ist mit Kerzen. Sie werden in den Anus injiziert.

Die Droge "Relief" (Kerzen) hat eine Betäubung,entzündungshemmende, hämostatische, wundheilende und immunmodulierende Wirkung. Es ist für die topische Anwendung bestimmt. Neben der Beseitigung von äußeren und äußeren Hämorrhoiden hat es eine heilende Wirkung auf die Wunden und Risse im Anus. Darüber hinaus verhindert das Präparat "Relief" (Kerzen) Brennen und Juckreiz und wird auch verwendet, um die oben genannten Manifestationen der Krankheit zu verhindern.

Die Medizin "Relif" (Kerzen) hat folgende Zusammensetzung: drei Prozent Haifischleberöl, 0,25% Finylephrinhydrochlorid (aktive Bestandteile), 85% Kakaobutter, Propyl-, Methylparaben und Stärke (zusätzliche Bestandteile).

Dieses Medikament ist eine Kombination. Haifischleberöl kämpft mit einem Herd Entzündung und heilt Wunden. Phenylephrinhydrochlorid fördert Vasokonstriktion Problembereich, wodurch Aufquellen des betroffenen Gewebes zu reduzieren und verringern Juckreiz.

Die fragliche Droge hat einigeKontraindikationen für den Einsatz. Pharmazeutische Mittel werden nicht für die individuelle Empfindlichkeit gegenüber ihren Komponenten empfohlen, ebenso nicht für Patienten, die an einer thromboembolischen Erkrankung oder Granulozytopenie leiden. Die "Relief" -Vorbereitung, so die Instruktion, sollte nicht bei der Behandlung von Kindern unter zwölf Jahren angewendet werden.

Personen mit Diabetes, PathologienProstata, sowie Hyperthyreose und Hypertonie sollten dieses Medikament nur unter der Aufsicht eines Spezialisten verwenden. Vorsicht ist auch bei Patienten geboten, die MAO-Hemmer, Antidepressiva (Trizyklika) und Antihypertensiva einnehmen (da die gleichzeitige Anwendung dieser Arzneimittel die Entstehung einer hypertensiven Krise begünstigen kann).

Während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit darf dieses Medikament nur nach Anweisung des Arztes eingenommen werden.

Die Droge "Relief-Ultra" (Kerzen). Gebrauchsanweisung

Zuallererst sollte das Medikament freigesetzt werdenFabrikverpackung. Es wird empfohlen, eine Kerze mit einem abgerundeten Ende in die Analöffnung einzuführen. Standardtherapeutischer Kurs - zwei bis vier Zäpfchen pro Tag. Ihre Anwendung sollte nach dem nächsten Akt der Defäkation sowie in den Morgen- und Abendstunden erfolgen. Es ist nicht ratsam, das Verfahren der Einführung eines Zäpfchens vor dem Entleeren des Darms durchzuführen.

Wenn nach einer Woche ab dem Beginn der AnwendungEs gibt keine Verbesserung in der Bedingung, es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen. In seltenen Fällen zeigt die Verwendung dieses Arzneimittels die Entwicklung von Blutungen an. Wenn dies geschieht, ist es auch notwendig, den Proktologen zu besuchen.

Nebenwirkungen zeigen sich in der Regel bei einem signifikanten Überschuß der empfohlenen Tagesdosis. Unter ihnen Rötung und Unwohlsein im Anus.

Das Medikament sollte bei Raumtemperatur an einem Ort geschützt vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden.

Das Verfallsdatum des Arzneimittels beträgt zwei Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Datum. Verwenden Sie das Medikament nach dieser Zeit nicht mehr.

In Apotheken stehen die Kerzen "Relief" zum Verkauf.

Lesen Sie mehr: