/ / Die Droge "Acyclovir" (Salbe): Anweisung

Die Droge "Acyclovir" (Salbe): Anweisung

Die Droge "Acyclovir" (Salbe), die Anweisung fürdas ist vor Ihnen verwendet - ein Medikament, das verwendet wird, um verschiedene Infektionen der Schleimhäute, Haut, die durch das Herpes-simplex-Virus verursacht werden, Gürtelrose. Das Medikament wird auch als integrierte Therapie für Windpocken verwendet. Die Droge "Acyclovir" (Augensalbe) wird zur Behandlung schwerer Komplikationen von Herpes verwendet, die die Sehorgane beeinträchtigen können. Das Medikament hat eine ausgeprägte antivirale Wirkung.

Medikamente "Acyclovir". Form der Ausgabe, Zusammensetzung

Die medizinische Substanz wird freigesetzthauptsächlich in Form einer Salbe in Aluminiumtuben, die in Pappschachteln eingelegt werden. Ein Gramm der Droge enthält fünfzig Milligramm der aktiven Substanz - Acyclovir. Hilfssubstanzen des Arzneimittels sind Polyethylenglycol mit niedrigem Molekulargewicht und hohem Molekulargewicht.

Medikation "Acyclovir" (Salbe). Anleitung: Pharmakokinetik, Pharmakodynamik

Das Medikament ist nicht zur topischen Anwendung geeignetin den Blutstrom eindringen, dessen Konzentration in diesem Gewebe vernachlässigbar ist (0,01 mmol / l). Der Wirkungsmechanismus der Hauptkomponente ist eine kompetitive Interaktion mit Wirkstoffen Virus (Transaminase). Als ein Ergebnis der Reaktion der Phosphorylierung durchläuft, wird das Ergebnis von der der Bildung von Acyclovir Phosphate. Sie sind in die DNA des Virus eingebaut und hemmen den Aufbau ihres genetischen Materials. Eine solche Aktivität manifestiert sich in Bezug auf das Herpes-simplex-Virus, Schindeln, Epstein-Barr. Die Hauptsubstanz des Medikaments verhindert die Bildung von neuen morphologischen Elementen einer Eruption, die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung der Haut reduziert, viszerale Komplikationen, beschleunigen die Bildung von Krusten, helfen, Schmerzen in der akuten Phase der Herpes zoster zu reduzieren.

Arzneimittel "Acyclovir" (Salbe). Anweisung: Art der Verabreichung, Dosis

Das Medikament ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmtAnwendung. Es sollte fünfmal am Tag auf den Herd aufgetragen werden, wobei das Intervall von vier Stunden eingehalten wird. Die Therapie sollte mit dem Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit beginnen (die ersten Blasen, Spannung, Juckreiz). Der Behandlungsverlauf beträgt zehn Tage. Salbe wird auch auf die Bereiche angewendet, die mit Herpes an die betroffene Hautgrenze grenzen.

Arzneimittel bedeutet "Acyclovir" (Salbe). Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Das Medikament hat die folgenden Nebenwirkungen: Juckreiz, Brennen, Schmerzen, lokale Reizung der Schleimhaut, die nach Drogenentzug verschwindet, sowie Hautausschlag, Abschälen einzelner Hautpartien (bei längerer Anwendung kann sich Vulvitis entwickeln).

Unter den wichtigsten Kontraindikationen sollten erhöhte Empfindlichkeit für einzelne Komponenten, die Dauer der Schwangerschaft, Stillzeit zugeordnet werden.

Die Droge "Acyclovir" (Salbe). Anweisung: Drogenwechselwirkungen, spezifische Anweisungen

Wenn Sie ein gemeinsames Medikament einnehmenDie antivirale Wirkung von "Interferon" und "Atsiklovir" wird durch die Erhöhung der Stoffwechselrate in den betroffenen Zellen signifikant verstärkt.

Salbe sollte in gummierten Handschuhen aufgetragen werden, um die Möglichkeit einer Infektion anderer Bereiche zu verhindern.

Während der Stillzeit sollte die Droge eine Schwangerschaft habenwenden Sie mit äußerster Vorsicht an, aber es ist besser, seinen Gebrauch gänzlich aufzugeben. Die Droge hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Maschinen, Fahrzeuge zu kontrollieren.

Medikation "Acyclovir" (Salbe). Anweisung: Symptome einer Überdosis

Wenn die Dosis des Rauschgifts überschritten wird, erscheinen charakteristische klinische Zeichen:

- Kopfschmerzen;

- Kurzatmigkeit;

- neurologische Störungen;

- Erbrechen, Übelkeit;

- Störung der Nierenfunktion;

- Durchfall;

- Krämpfe;

- ein Koma.

Um sie zu beseitigen, ist eine Hämodialyse notwendig.

Lesen Sie mehr: