/ Der Wassermais. Wassertropfen auf den Händen. Dropsy am Bein

Wasser Mais. Wassertropfen auf den Händen. Dropsy am Bein

Wassermais kann bei jedem erscheinen. Es entsteht durch starken Druck auf einen Teil der Haut. Im Sommer treten solche Probleme mit besonderer Regelmäßigkeit auf, weil eine warme Jahreszeit eine Sommerarbeit ist, die das Auftreten von Schwielen an ihren Händen provoziert. Und die Beine werden nach dem Laufen in neuen, schönen und modischen, aber nicht ganz bequemen Schuhen mit Wassersucht "verziert".

Dieses Problem ist sehr schmerzhaft, so dass Sie es nicht umgehen können. Heute werden wir Wege zur Behandlung von Schwielen an den Händen und Füßen prüfen und deren Auftreten verhindern.

Wassersucht auf dem Bein

Was ist ein Wassersucht, und wegen dem, was es vorkommt

Der Wasserkallus ist praktisch weichein transparenter Blister, in dem sich die Flüssigkeit befindet. Meistens kann es an den Beinen (an den Fingern, zwischen ihnen, an den Fußsohlen und Fersen), sowie an den Fingern und Handflächen gefunden werden. Obwohl jeder andere Teil des Körpers, der längere Reibung ausgesetzt war, kann auch mit Wassersucht "verzieren".

Wahrscheinlich sollte das nicht noch einmal gesagt werdenEin Wasserkallus kann ein enges oder weites (baumelndes) Bein verursachen. Auch ein hoher Absatz verursacht hin und wieder schmerzhafte Verletzungen. Schließlich bekommen die Finger und die Sohle in der Nähe von ihnen in solchen Schuhen eine besondere Last, und wenn Sie die feuchten Füße hinzufügen, die an einem heißen Tag nass sind, ist das Auftreten von Schwielen fast unvermeidlich.

Wie genau tritt eine Wassersucht auf dem Bein oder Arm auf

Zu Beginn erscheint eine kleine Rötung auf der exponierten Hautpartie, dann quillt sie leicht an und ein leichter Schmerz tritt auf.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt aufhören können zu arbeiten,Um dann nicht zum Beispiel Wassersucht an den Händen zu zeigen, versiegeln Sie den Schaden mit Klebeband. Dann wird höchstwahrscheinlich die Blase nicht entstehen, und keine weitere Behandlung ist erforderlich.

Und wenn dir plötzlich nur die Blase auffälltschon gebildet, mit ihm wird basteln müssen. Und obwohl Sie wahrscheinlich denken, dass ein solcher Schaden nicht sehr ernst ist, sollte man sich daran erinnern, dass der Ort, an dem der Wasserpilz gerissen wurde, schnell infiziert wird, weshalb er besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Wassersucht an den Händen

Wie man einen großen Wassermais richtig durchbohrt

Das erste, was du mit jedem machen willst, der es entdeckt hatWassertropfen auf Arm oder Bein haben, - durchbohren. Dies sollte jedoch nicht durchgeführt werden, insbesondere wenn der Wassertropfen klein ist. Es sollte nur mit einem bakteriziden atmungsaktiven Patch bedeckt werden und warten, bis es von selbst passiert. Vergessen Sie nicht, das Gerät regelmäßig zu entfernen, damit die Luftzufuhr gewährleistet ist. Dies beschleunigt die Heilung.

In Fällen, in denen Schäden an großen Größen und besondere Beschwerden verursacht werden, kann es durchstochen werden. Bevor Sie den Mais entfernen, beachten Sie jedoch einige verbindliche Regeln.

  1. Wasser-Kallus-Behandlung
    Punktion nicht später als am ersten Tag nach dem Auftreten von Schäden.
  2. Achten Sie darauf, die Oberfläche des Wasserkallus mit Wasserstoffperoxid zu desinfizieren und halten Sie die Nadel über das Feuer.
  3. Die Punktion sollte seitwärts parallel zur Hautoberfläche erfolgen, um die empfindliche Oberfläche des Kallusbodens nicht zu verletzen (was meistens eine Entzündung hervorruft).
  4. In einem großen Kallus ist es am besten, ein paar Löcher zu machen, um den Abfluss von Flüssigkeit zu gewährleisten, aber gleichzeitig versuchen, nicht die Haut zu brechen: es wird eine Art "Bandage" für die Oberfläche.
  5. Um die Flüssigkeit vollständig zu entfernen, drücken Sie die Schale der Wassersucht mit einem Peroxid getränkten Verband fest.
  6. Um eine Infektion zu verhindern, bürsten Sie den Mais mit Grünzeug oder Levomekol Salbe.

Wasserkallus: Behandlung mit Volksmedizin

Eine der einfachsten Volksmedizin, diehelfen, Wasserschwielen zu behandeln, ist ein Bad, das von einem Salz vorbereitet wird, das in warmem Wasser in einem Verhältnis von 1 EL aufgelöst wird. Löffel das Produkt pro 1 Liter Wasser. Nimm nur kein heißes Wasser, es kann dazu führen, dass die Haut an deinen Händen oder Füßen zerfällt und der Wasserkallus platzt. Salzbad ist schnell erledigt (Sie können nur die Gliedmaßen darin spülen). Geeignet in solchen Fällen und eine rosa Lösung von Kaliumpermanganat. Und natürlich ist es nicht schlecht, der beschädigten Oberfläche für mindestens drei Tage eine Pause zu gönnen.

Aloe-Saft funktioniert auch großartig. Dieses natürliche Antiseptikum wird in Form eines kleinen Blattstückes aufgetragen, das entlang geschnitten wird, um das Fleisch freizulegen. Die Aloe mit dem inneren Teil auf die Wunde auftragen, mit Klebeband fixieren und alle sechs Stunden bis zur Heilung wechseln.

Und Wegerich als Heilmittel ist besonders beliebt. Es muss in kaltem Wasser abgespült werden und nach einem leichten Knurren vor dem Erscheinen des Saftes an der Beschädigung haften.

Wassermais

Wie sind die Anzeichen einer Infektion?

Versuchen Sie nicht, diese Symptome zu bekämpfendu selbst! Gehen Sie gleich hirurgu.Esli um Ihre Schäden erschien Rötung und Schwellung der Haut, Schmerzen in der Wunde konstant wurde, auch wenn es nicht die Flüssigkeit in der Blase berührt scheint unklar, und um die sich ergeben, Blasen gelbe Kruste erschienen - alle diese Anzeichen einer Infektion sind. Ähnliche Phänomene können sowohl allgemeine als auch lokale Temperaturerhöhungen sowie eitrige Ausscheidungen aus der Wunde begleiten.

Wie man das Erscheinen der Körner verhindert

Jeder versteht, dass irgendwelche Probleme leichter sindwarnen, als die Folgen der Nachlässigkeit zu lösen. Dies gilt direkt für Wassersucht an den Händen und Füßen. Sie sollten eine Reihe einfacher Regeln kennen, damit Sie später keine schmerzhaften Verletzungen behandeln müssen:

  • Schuhe sollten immer nach Größe und ohne ausgewählt werdenein Hinweis auf etwaige Unannehmlichkeiten. Selbst wenn die Schuhe wundersam sind, sollten Sie sie nicht mit dem Gedanken kaufen, dass sie sich im Laufe der Zeit ausbreiten. Eine zu enge Kulisse im Schuh kann die Ferse sehr schnell reiben und man muss die Modellschuhe immer noch in Flip-Flops umtauschen, um den zerfetzten Mais nicht zu stören.
  • Eine Wanderung oder einen langen Spaziergang machengehen, müssen Sie speziell für solche Zeitvertreib Schuhe tragen. Schau, es gibt keine Socken, die du an Sportschuhen, groben Nähten oder einfachen Löchern trägst, weil aus diesem Grund Wassersucht am Bein auftreten kann.

wie man Mais entfernt

  • Um die Hände vor den Schwielen zu schützen, stoppen Sie nicht die Federn in der Feder vor der Schaufel, ignorieren Sie die Handschuhe.
  • Übrigens, nasse die Haut, um viel zu reibenes ist einfacher, also verwenden Sie Talkum, und Hände tränken regelmäßig mit einem trockenen Tuch. Hilft in solchen Fällen, und Pflanzenöl, auf geschädigte Bereiche aufgetragen.

Und natürlich, vergessen Sie nicht, ein bakterizides Pflaster dabei zu haben, das hilft, Ihren Abrieb nicht auf die Größe der Blase zu bringen.

Gesundheit!

Lesen Sie mehr: