/ / Stomatitis bei Erwachsenen. Die Behandlung zu Hause ist realistisch

Stomatitis bei Erwachsenen. Die Behandlung zu Hause ist realistisch

Erkrankungen des Mundes - eine der häufigsten unter anderen Krankheiten. Eine von ihnen ist Stomatitis bei Erwachsenen, deren Behandlung einen kompetenten Ansatz erfordert.

Stomatitis bei Erwachsenen Behandlung zu Hause
Stomatitis ist eine Krankheit, bei derEntzündung und wirkt auf das Schleimhautepithel der Mundhöhle. Es gibt eine Meinung, dass dies eine infantile Krankheit ist, aber es gibt auch Stomatitis bei Erwachsenen, die Behandlung zu Hause ist ziemlich real. Faktoren wie:

  • minderwertige Prothese oder ihre nicht professionelle Installation;
  • Mangel an Vitaminen im Körper - Avitaminose, die sich oft im Winter manifestiert;
  • die Verwendung von Pasten und anderen Mundhygieneprodukten, zu denen Natriumlaurylsulfat;
  • Rauchen;
  • Erbrechen, Blutverlust, Durchfall, verlängerte hohe Temperatur, die zu Dehydration des Körpers usw. führen.

Stomatitis bei der Mundbehandlung
All diese Faktoren, von denen viele zuerstdie Ansicht ist nicht relevant für die Mundhöhle, führen zu einer Krankheit wie Stomatitis bei Erwachsenen, Behandlung zu Hause ist weithin in Zahnärzten diskutiert.

Am häufigsten haben Erwachsene die folgenden Arten von Stomatitis:

  • chronischer Herpes;
  • aphthous;
  • ulzerative nekrotische Stomatitis von Vincent;
  • prothetisch.

Je nach Typ können unterschiedliche Zeichen vorhanden seinKrankheiten und Beschwerden von Stomatitis im Mund, deren Behandlung kann auch anders sein. Die Hauptindikatoren und Behandlungsmethoden sind ähnlich. Stomatitis bei Erwachsenen (Behandlung zu Hause ist nicht immer möglich) bei schweren Formen erfordert ärztliche Behandlung.

Es gibt viele häufige Anzeichen von Stomatitis. Die ersten sind starke Schmerzen im Mund mit Essen. Die zweite ist das Auftreten kleiner Schwellungen und Geschwüre. Auch kann die Temperatur stark ansteigen, Lymphknoten können zunehmen. Das dritte Zeichen kann als ein Geruch aus dem Mund, erhöhter Speichelfluss und die Tatsache bezeichnet werden, dass das Zahnfleisch zu bluten beginnt.

wie Stomatitis zu Hause zu behandeln
Die endgültige Diagnose bei einer solchen Krankheit wieDie Stomatitis, deren Behandlung oft lang geschieht, kann nach der Analyse des Blutes und des Speichels gestellt werden. Zu Hause können Sie die Krankheit durch Mundspülung mit verschiedenen Lösungen, wie Furatsilina oder Kaliumpermanganat, sowie Wasserstoffperoxid und Rivanol bekämpfen. Es ist geeignet, einen mit einer Lösung von Heilkräutern angefeuchteten Tampon an einem wunden Punkt anzuwenden. Es empfiehlt sich, den Spülvorgang etwa alle drei Stunden zu wiederholen. Zusätzlich dazu können beispielsweise antivirale Salben (Oxolin- oder Tebrofenic) verschrieben werden. Die Wiederherstellungsfonds werden sich als nützlich erweisen. Eine weitere gute Ergänzung zu Volksmedizin, zum Beispiel die Verwendung verschiedener Kräuter Kräuter. So können Sie auf die Frage, wie Stomatitis zu Hause behandelt werden muss, eine Reihe von Antworten finden. Es ist jedoch möglich, mit solchen Methoden nur mit der Erlaubnis des Arztes behandelt werden.

So, heute ist ziemlich häufig StomatitisBei Erwachsenen zeichnet sich die Behandlung zu Hause durch Einfachheit und Zugänglichkeit aus. Wenn Sie anfangen, es in einem frühen Stadium zu behandeln, wird der Effekt fast sofort sichtbar sein. Aber Sie sollten zuerst einen Arzt aufsuchen.

Lesen Sie mehr: