/ Warzen, Behandlung mit Volksmedizin.

Warzen, Behandlung mit Volksmedizin.

Warzen sind gutartiger TumorBildung. Sie erscheinen in Menschen jeden Alters - von Neugeborenen bis zu alten Menschen. Warzen werden durch kontaminierte Gegenstände oder durch direkten Kontakt übertragen. Vielleicht Selbstinfektion - die Übertragung des Erregers der Infektion auf gesunde Hautbereiche.

Es gibt Warzen von verschiedenen Arten: flach, normal, senil, Kondyloma peaked, plantar Warzen, deren Behandlung dauert eine lange Zeit.

Flat befinden sich am Hals einer Person, auf dem FeldGesicht und auch auf dem Handrücken. Die Form der flachen Warzen ist abgerundet und die Größe ist wie üblich mit einem Stecknadelkopf. Konsistenz ist dicht. Die Farbe der Warzen ist beige oder gelblich. Kann sich aufgrund von Reibung und Verletzungen vergrößern.

Gewöhnlich sind in der Regel an den Fingern gelegenHände und auf dem Handrücken. Warzen sind Passanten auf Knoten von der Größe eines Stecknadelkopfs oder einer Erbse. An der Berührung sind dicht, Schmerzen fehlen. Ihre Farbe ist fleischfarben, kann aber grau-braun sein.

Sternwarzen erscheinen geschlossenBereiche der Haut. Warzen haben das Aussehen von Knötchen braun oder braun. Der Durchmesser der Warzen beträgt drei bis fünf Millimeter. Die Oberfläche der Warzen ist mit geilen, fettigen Schuppen bedeckt, die ganz leicht entfernt werden.

Plantar Warzen verursachen schmerzhaftEmpfindungen. Sie haben eine Rute, die tief unter die Haut geht. Am oberen Ende der Warze haben Sie eine dicke Hornschicht. Plantar Warzen entstehen an Stellen, die zu Reibung und Druck neigen, wie die Fersen, kleine Zehen der Füße, die Sohle.

Genitalwarzen betreffen die hintere RegionPassage, der Genitalbereich. In der ersten Phase des Kurses sind Genitalwarzen Papillome. Diese "Papillome" verbinden sich nach einiger Zeit und nehmen die Form von Blumenkohl an. Kondylome haben eine grau-rosa Farbe. Genitalwarzen können im Alter zwischen zwanzig und vierzig auftreten. Schmerzhafte Empfindungen treten nicht auf, wenn sie auftreten, aber ein unangenehmer Geruch erscheint. Bei der vorzeitigen Behandlung wachsen solche Hautformationen und nehmen in den Umfängen zu.

Wenn Sie Warzen haben, ist die Behandlung mit Volksmedizin am effektivsten und effektivsten.

Behandlung von Warzen mit Volksmedizin: die erste Methode

Sollte täglich zwei bis drei Mal sein, mit rohem Knoblauch, vorsichtig Warzen reiben. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Warzen vollständig verschwinden, aber nicht länger als drei Wochen.

Behandlung von Warzen mit Volksmedizin: die zweite Methode

Es gibt eine schmerzfreie Entfernung von Warzen mit täglicher Schmierung mit einer starken Infusion von Wermut. Schmieren Sie mehrmals am Tag. Die Behandlung sollte so lange durchgeführt werden, bis sie vollständig verschwunden sind.

Behandlung von Warzen mit Volksmedizin: die dritte Methode

Sehr wirksame Behandlung von Warzen Schöllkraut. Drücken Sie den Schölleinsaft groß. Schmieren Sie zweimal täglich mit diesem Saft von Warzen. Die Behandlung dauert drei Wochen.

Behandlung von Warzen mit Volksmedizin: die vierte Methode

Täglich, nachts die Warzen mit einer Mischung aus Knoblauch und Honig schmieren. Der Anteil der Mischung beträgt 3: 1.

Ein paar effektivere Methoden zur Behandlung von Warzen:

- Tragen Sie Knoblauch, gemischt mit Butter (oder Rizinus) am Morgen und Abend, für 10-20 Minuten, Sie können die Warzen leicht massieren. Die Behandlung dauert zwei bis drei Monate;

- rohe Kartoffeln werden auf der Reibe gerieben, um im Grunde die Schale zu löschen. Der resultierende Brei wird auf Zellophan gegeben und an den Ort der Warzen gebunden. Der Eingriff dauert 3-4 Wochen.

Die Behandlung von Warzen mit Volksmedizin ist wirksamund gibt immer ein positives Ergebnis. In den Fällen, in denen eine solche Behandlung keine Ergebnisse bringt, sollten Warzen chirurgisch oder durch Laserverbrennung entfernt werden. Die Operation sollte nur mit der Genehmigung des Arztes in der Klinik nach gründlicher Analyse durchgeführt werden.

Lesen Sie mehr: