/ / Hilf dir selbst: Wie brennende Füße heilen?

Hilf dir selbst: Wie brennende Füße heilen?

Zunächst ist es notwendig herauszufinden, warum die Füße brennen, weil die Behandlung davon abhängt.

brennende Füße

Unbequeme Schuhe können High Heels verursachenbrennendes Gefühl in den Füßen. Das Tragen enger Schuhe führt zu einer Blutstauung, und nach der Entfernung entspannen sich Muskeln und Gefäße schnell, was zu einer Erhöhung des Blutflusses führt.

Beschwerden über brennende Füße sind auch bei Frauen zu sehenin den letzten Monaten der Schwangerschaft. Schwellungen, lethargische Muskeln und Gewichtszunahme erhöhen die Belastung der Beine. Infolgedessen kommt es zu einer Blutströmungsstagnation, Toxine sammeln sich an, die vaskuläre Permeabilität nimmt zu, was ein brennendes Gefühl in den Beinen und Füßen verursacht.

Andere Ursachen sind Stress, Überhitzung, Überlastung. Das vegetativ-vaskuläre System versagt wegen der ständigen Flut und des Abflusses von Blut, und dann fühlt es sich an, als würden die Füße brennen.

Brennen in den Füßen aufgrund verschiedener Krankheiten.

Juckreiz und Vergilbung, Risse in den Nägeln, Risse und Brennen der Füße können auf einen Pilz hindeuten.

Die endarteritische Obliteration betrifft die Arterien der unteren Extremitäten, wodurch die Beine brennen und stumpf werden.

Füße brennen

Bei Krampfadern Beschwerden starker Schwellung, Schweregefühl in den Beinen, Muskelkrämpfe, brennende Füße, Anschwellen der Venen.

Patienten mit Thrombophlebitis bemerken zunächst leichte Schmerzen in den Beinen, die Temperatur kann steigen, das Bein kann an der Stelle des Thrombus anschwellen. Ähnliche Symptome und Atherosklerose.

Andere Krankheiten, die brennende Füße verursachen, sind Diabetes, Allergien, Gicht, Plattfüße, Mangel an B-Vitaminen.

Dann hilf dir selbst?

Wenn deine Füße brennen, kannst du eine werdenKontrastduschen, Kompressen, spezielle Tabletts oder Übungen. Heiße und warme Bäder sind in diesem Fall kontraindiziert, ebenso wie kalte. Brennende Füße sparen eine 15-minütige Kontrastdusche mit abwechselnd warmem und kaltem Wasser für jede Minute oder zwei. Schalten Sie am Anfang und am Ende das kalte Wasser ein. Nach dem Eingriff die Füße mit einer Creme mit Minzextrakt einreiben und dabei vom Fuß weg rubbeln.

Schalen von Heilkräutern (Minze, Kamille, Wermut, Ringelblume, Linde) werden wie folgt vorbereitet: 1 Liter kochendes Wasser, 2 Esslöffel von jedem Kraut.

Für Kompressen können Sie blauen Ton verwenden,Kegel von Hopfen, Nadeln Knospen. Der Ton wird auf Füße und darüber gelegt und für 1-2 Stunden mit Polyethylen umwickelt, dann wird er mit Wasser von 20 bis 25 Grad abgewaschen und mit Menthol mit Sahne bestrichen. Für eine Kompresse von Knospen und Knospen sollten zwei Esslöffel Rohmaterial in ein Glas abgekochtes Wasser gegossen werden, Baumwolllappen in der Lösung befeuchten und die brennenden Füße für eine halbe Stunde umwickeln. Schlammbewegungen, Übungen und Massagen sind ebenfalls eine gute Hilfe.

Warum brennen die Füße?

Es wird empfohlen, Lebensmittel zu überwachen. Gib schädliche Süchte in Essen auf. Soda, salzige und fettige Speisen, Alkohol sind schädlich für den Körper. Schuhe wählen nach Größe, mit einem bequemen Schuh und nicht zu hohem Absatz. Wenn der brennende Zustand des Fußes für Sie konstant ist, suchen Sie einen Arzt auf.

Jedes Gesundheitsproblem erfordert eine ständige Überwachung durch Spezialisten. Sobald der Zustand sich verschlechtert, wird es schwieriger zu heilen. Passen Sie also auf sich auf!

Lesen Sie mehr: