/ / Eingewachsene Zehennägel: Ursachen, Symptome, Behandlung

Eingewachsene Zehennägel: Ursachen, Symptome, Behandlung

Wenn die Kanten der Nägel zu weichem Fleisch werden,Es gibt so eine Krankheit wie eingewachsene Zehennägel. Infolgedessen gibt es Schwellungen, Rötungen, Schmerzen und manchmal gibt es eine Infektion. Normalerweise erscheint ein eingewachsener Nagel am großen Zeh.

Ursachen und Symptome

eingewachsene Zehennägel
Häufige Ursachen des Problems sind wie folgt: zerdrückende Schuhe tragen, Nägel schneiden ist zu kurz, Fußverletzungen. Eingewachsene Zehennägel verursachen Schmerzen und Empfindlichkeit der Finger in der Nähe einer oder beider Kanten des Nagels. Darüber hinaus kann es zu Rötung und Schwellung sowie zu Gewebeinfektionen kommen. Bei starken Beschwerden und dem Vorhandensein von Eiter in der betroffenen Region sofort einen Arzt aufsuchen.

Eingewachsene Zehennägel, wenn sie unbehandelt bleiben, könnenInfektionen verursachen und zu schweren Knocheninfektionen führen. Komplikationen können besonders gefährlich sein, wenn Sie an Diabetes leiden, da die Durchblutung beeinträchtigt sein kann. Aus diesem Grund heilen kleinere Verletzungen - Schnitte, Knochenschwielen, eingewachsene Nägel - nicht und können zu Infektionen führen. Offene Wunden und Geschwüre können einen chirurgischen Eingriff erfordern, um Gangrän - Zerfall und Gewebeverlust als Folge einer Unterbrechung des Blutflusses zu verhindern.

Diagnose und Behandlung

Laserbehandlung von eingewachsenem Nagel
Der Arzt diagnostiziert normalerweise eingewachsene Nägel basierend aufbeschriebene Symptome und körperliche Untersuchung des Problembereichs. Sie können die Behandlung von ingrownzehennagel zu Hause durchführen, Volksmedizin verwendet wird, wie ein Bad in warmem Wasser machen oder eine spezielle Creme mit einem Antibiotikum in das betroffenen Gebiet anwenden. Wenn der Schmerz nicht verschwindet oder sich Rötungen und eitrige Ausscheidungen auf andere Hautbereiche ausbreiten, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Sie können eingewachsene Zehennägel heilen, indem Sie:

  • Den Nagel heben. Wenn der Nagel leicht in das weiche Fleisch sinkt, kann der Arzt kann unter dem Rande des Baumwolltuches, Bus oder gewachste Zahnseide platziert, um den Nagel aus dem Kontakt mit der Haut zu schützen. Dies ermöglicht es ihm, über die Abdeckungen zu wachsen und nicht in diese hineinzuwachsen.
  • Teilentfernung des Nagels. In schwereren Fällen kann der Arzt einen Teil des eingewachsenen Nagels schneiden oder entfernen. Vor dem Eingriff kann eine Anästhesie verwendet werden.
  • Entfernung des Nagel- und Nagelbettes. Die chemische oder Laserbehandlung eingewachsener Nägel besteht darin, einen Teil des Nagels zusammen mit einer Bindegewebsschicht unter der Nagelplatte zu entfernen.

Der Arzt kann auch orale Antibiotika zur Behandlung dieser Krankheit empfehlen, insbesondere wenn ein Infektionsrisiko besteht.

Hausbehandlung

  • Halten Sie die Füße zwei Mal oder dreimal täglich fünfzehn Minuten lang in warmem Wasser. Dies lindert Schwellungen und reduziert die Empfindlichkeit.

Behandlung von eingewachsenem Nagel zu Hause

  • Nach jedem Einweichen in Wasser unterstelleneingewachsener Nagel gewachste Zahnseide oder ein Stück Baumwolle. Dies hilft dem Nagel, über die Hauthöhe zu steigen. Führen Sie das Verfahren täglich durch, bis Rötungen und Schmerzen abklingen.
  • Tragen Sie die Salbe mit einem Antibiotikum (das der Arzt Ihnen verschrieben hat) auf die betroffene Stelle auf und machen Sie dann ihre Binde.
  • Bis sich der Zustand verbessert, Schuhe mit einer offenen Nase tragen.
  • Wenn der Zustand mit starken Schmerzen einhergeht, nehmen Sie Schmerzmittel.
  • </ ul </ p>
Lesen Sie mehr: