/ / Hämostatische Droge "Dicinon". Tabletten. Gebrauchsanweisung

Hämostatische Droge "Dicinon". Tabletten. Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung für "Dicinon" -Tabletten charakterisiert sich als hämostatisches Arzneimittel mit hämostatischer Wirkung.

Das Medikament kann in keinem Fall zur Selbstbehandlung verwendet werden. Um die schlimmen Folgen zu vermeiden, darf das Dicycin-Präparat nur nach Anweisung des Arztes verwendet werden.

Die Medizin "Dicinon" wirkt sich aufHerz-Kreislauf-System, wobei es ein antihämorrhagisches Mittel ist. Stimulierung der Bildung von Gewebe Thromboplastin Medikament ist in der Lage, die Rate der Bildung des primären Thrombus zu erhöhen.

Das Medikament beginnt seine Operation zwei Stunden nach der Anwendung. Die Dauer seiner Aktion beträgt vier bis sechs Stunden.

Das Medikament ist in Form von Tabletten (Tabletten sind in Blisterpackungen verpackt) und Injektionslösung erhältlich. Es dient zur Vorbeugung und Behandlung von verschiedenen Kapillarblutungen.

Zur Verwendung der Droge "Dicinon" -Tabletten gibt die Gebrauchsanweisung die folgenden Hinweise:

  • während und nach Operationen in Bereichen wie Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Zahnmedizin, Augenheilkunde und plastische Chirurgie;
  • mit Hämaturie, Metrorrhagie, primäre Menorrhagie, Menorrhagie bei Frauen mit dem IUP;
  • mit Nasenbluten und gingivaler Blutung;
  • diabetische Mikroangiopathie;
  • mit intrakraniellen Blutungen bei Kindern der Neugeborenenperiode.

Wie jede andere Droge hat auch die Droge "Dicinon" Kontraindikationen zur Anwendung. Von der Verwendung des Medikaments sollte in Anwesenheit des Patienten verworfen werden:

  • akute Porphyrie
  • Hämoblastose bei Kindern
  • Thrombose
  • Thromboembolie
  • Intoleranz von irgendwelchen Komponenten des Arzneimittels, sowie Natriumsulfit.

Neben den Kontraindikationen, die dem Präparat "Dicinon" beigefügt sind, enthält die Gebrauchsinformation Informationen über Nebenwirkungen, die bei der Verschreibung des Arzneimittels ebenfalls berücksichtigt werden sollten.

  • Kopfschmerzen, Schwindel, Parästhesien der unteren Extremitäten.
  • Angriffe von Übelkeit und Sodbrennen Schwere im Bauch
  • Allergie
  • Senkung des Blutdrucks.

Dosierung und Verabreichung:

Erwachsene verschreiben 10-20 Milligramm proKilo Gewicht. Die Dosis sollte in mehrere Dosen aufgeteilt werden. Im Grunde genommen ist eine einzelne Dosis bis zu 500 Milligramm pro Tag geteilt durch mehrere Male. In besonderen Fällen wird eine Einzeldosis auf 750 Milligramm erhöht, die ebenfalls in mehrere Dosen aufgeteilt sind.

Wenn es eine Menorrhagie gibt, verschreiben Sie eine Droge"Dicinon" mit Menstruation. Die Anweisung empfiehlt, das Medikament vom fünften Tag der vorgeschlagenen Menstruation bis zum fünften Tag des nächsten Zyklus zu starten. Die tägliche Dosis beträgt 750 bis 1000 Milligramm.

Nach der Operation wird das Medikament für 250-500 Milligramm verschrieben. Der Eintritt wird alle sechs Stunden empfohlen, bis das Blutungsrisiko verschwindet.

Kindern, falls erforderlich, wird das Medikament für 10-15 Milligramm pro Kilogramm Gewicht pro Tag verschrieben. Die Dosis sollte in mehrere Dosen aufgeteilt werden.

Die Verwendung des Medikaments "Dicinon" während der Schwangerschaft ist unerwünscht. In Ausnahmefällen ist es jedoch erlaubt, wenn es unbedingt notwendig ist, die Mutter zu behandeln.

Das Stillen sollte abgesetzt werden, wenn Dicinon während der Stillzeit verschrieben wird.

Informationen über die Interaktion mit anderen Drogen des Medikaments "Dicinon" (Tabletten) enthält nicht die Gebrauchsanweisung, weil es solche Fälle nicht gab.

Die Lagerung des Medikaments sollte an einem für Kinder unzugänglichen Ort erfolgen.

Verwenden Sie es innerhalb von fünf Monaten ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Verpackung angegeben. Halten Sie das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad sein.

Lesen Sie mehr: