/ Pulsierender Kopfschmerz

Pulsierender Schmerz im Kopf

Vielleicht ist es schwierig, jemanden zu treffen, der das nicht tutwar mit den Kopfschmerzen vertraut. Mediziner sagen, dass 70% der Weltbevölkerung an periodischen Kopfschmerzen leidet. Es hat viele Ursachen und es erscheint sogar in vollkommen gesunden Leuten. Aber wenn der Schmerz regelmäßig auftritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um deren Ursachen zu bestimmen und gegebenenfalls mit der Behandlung zu beginnen.

Pulsierender Kopfschmerz ist oftein Zeichen von Migräne. Dies ist eine sehr häufige Krankheit mit ungeklärten Ursachen. Laut Statistik sind die meisten jungen Frauen am Morgen nach dem Erwachen ihr ausgesetzt. Der Schmerz kann in diesem Fall entweder leicht oder einfach unerträglich sein. Ein starker pochender Kopfschmerz mit Migräne kann von Übelkeit, Erbrechen, Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht und lauten Geräuschen begleitet sein. Migräne kann bis zu drei Tage dauern, aber meistens dauert es nicht mehrere Stunden. Allmählich nimmt der pochende Schmerz im Kopf ab und ein Zustand unglaublicher Lethargie und Schläfrigkeit setzt ein. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Migräne sind, im Hirnstamm hyperaktiv sind. Es sind diese Bereiche, die vom hormonellen Hintergrund des menschlichen Körpers betroffen sind. Dies hängt damit zusammen, dass die meisten Frauen an Migräne leiden. Aber hormonelle Schwankungen sind nur eine der möglichen Ursachen von Migräne. Pulsierender Kopfschmerz mit Migräne kann nach Stress, schwerer körperlicher Anstrengung, mit Alkoholmissbrauch auftreten, er ist anfällig für Menschen, die rauchen oder Drogen nehmen. Sehr oft wird Migräne vererbt.

Um die Migräne zu verhindern, muss man verstehendie Gründe für sein Auftreten. Wenn Sie herausfinden, was Anfälle verursacht, werden sie leichter zu vermeiden sein. Und wenn es bereits einen pochenden Schmerz in Ihrem Kopf gibt, sollten Sie versuchen, es mit Pillen wie "Paracetamol", "Aspirin" oder Präparaten mit Ibuprofen zu entfernen. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, Medikamente in großen Mengen zu nehmen, weil es leicht ist, dem Körper zu schaden. Die traditionelle Medizin bietet viele Möglichkeiten, um Migräne zu bekämpfen, eine davon ist, den Kopf für einige Minuten in heißes Wasser zu tauchen. Im Prinzip sind die Methoden zur Beseitigung der Kopfschmerzen bei Migräne für jeden unterschiedlich. Manchmal hilft sogar eine Tasse Kaffee oder eine Portion Eis. Die Hauptsache ist, keine Kopfschmerzen zu ertragen, weil es Beschwerden und Unannehmlichkeiten bringt.

Neben Migräne kann ein pochender Kopfschmerz auftretenmanifestiert sich in viralen und Erkältungen. Es provoziert Sinusitis, Sinusitis, Meningitis. Wenn Sie also nie Migräne hatten und akute Kopfschmerzen mit Fieber haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn der Blutdruck ansteigt, gibt es auch pulsierende Schläge im Kopf. In diesem Fall helfen Sie, den Druck zu reduzieren. Zusätzlich kann die Ursache des periodisch auftretenden Schmerzes falsch angepasste Brillen sein, wenn der Sehnerv in konstanter Spannung ist. Erhöhter Augeninnendruck und verschiedene Augenerkrankungen führen auch zu unangenehmen Zuckungsschmerzen im Kopf.

Behandlung von akuten Kopfschmerzen, die auftreten, wennverschiedene Krankheiten, ist es, die Krankheit selbst loszuwerden. Deshalb ist es vor allem bei häufig auftretenden pulsierenden Kopfschmerzen notwendig, eine Befragung von mehreren Fachärzten durchzuführen. Dies ist ein Neurologe, ein Augenarzt, ein Therapeut, und manchmal brauchen Sie möglicherweise die Hilfe eines Neurochirurgen oder Spezialisten für Infektionskrankheiten. Meistens reicht ein allgemeiner Bluttest, eine Analyse von Zucker und Lipogrammen aus, um die Ursache der Kopfschmerzen zu diagnostizieren. Nach der Entscheidung des Arztes kann ernannt werden
vollständigere Untersuchung, in jedem Fall ist es individuell.

Lesen Sie mehr: