/ / Schmerzen in den Füßen: Sporn auf der Ferse

Schmerzen in den Füßen: Sporn auf der Ferse

Fersensporne sind Knochenbildung,stellt die Tuberositas des Calcaneus spinous Projektionsfläche. Ein Sporn auf der Ferse kann aus verschiedenen Gründen erscheinen. Einer von ihnen ist Plattfüße durch eine falsche Verteilung der Last auf dem Fuß verursacht. Auch mit übermäßigem Gewicht auf dem Fersenbein entwickelt sich diese Krankheit allmählich. Grundsätzlich ist es übergewichtig. Viele Menschen, aufgrund der Tatsache, dass sie ihr Bein haben wollen sah winzige, enge Schuhe kaufen, nicht zu denken, dass es das Periost des Calcaneus ärgert, und schließlich gibt es einen Sporn an der Ferse. Eine Verletzung des Fersenbeins kann ebenfalls diese Krankheit auslösen. Merkwürdigerweise, aber wenn eine Person den Blutkreislauf und Stoffwechsel gebrochen hat, kann es auch die Bildung der Fersensporn unterstützen. Bei längerer chronischer Gelenkerkrankung tritt diese Erkrankung ebenfalls auf.

Der Sporn auf der Ferse wird von sehr stark begleitetSchmerzen beim Gehen. Spitzen Schmerz tritt vor allem in den Morgen. Wenn der Patient aus dem Bett bekommt, sind die ersten Schritte mit großer Mühe gegeben. Auf der Ferse des Patienten unmöglich geworden, und wir haben auf eine Reihe von stehenden Gegenstände verlassen. Nach ein paar Schritte, die Schmerzen sind in der Regel gehalten. Langes Sitzen verursacht auch ähnliche Symptome. Sharp stechender Schmerz zum ersten Mal kann die Bewegung der Person behindern. Schmerzen, die die Fersensporn verursacht, können von einer anderen Art sein, beispielsweise in Form eines starken Brennen, oder umgekehrt, die scharf und stechend.

Um die Entstehung von zu verhindernFersensporn, müssen Sie im Voraus die notwendigen Maßnahmen ergreifen, die helfen, den osteoarticular Apparat zu bewahren und vor vorzeitigem Verschleiß zu verhindern. Vor allem müssen Sie auf die Beseitigung von Übergewicht achten, vermeiden Sie Überbelastungen der Füße. Es ist auch wünschenswert, die Entwicklung von Plattfüßen zu verhindern. Bei Bedarf müssen Sie rechtzeitig eine Gelenkerkrankung behandeln. Eine der wichtigsten Empfehlungen ist die Auswahl an bequemen Schuhen. Sehr nützliche Gymnastik für die Füße, die die Blutzirkulation verbessert. Sie können eine Vielzahl von Massagehilfen verwenden.

Den Sporn auf der Ferse zu behandeln war am meisteneffektiv, müssen Sie zunächst den erkrankten Bereich entladen. Dies wird mit Hilfe von orthopädischen Einlagen erreicht, die eine Aussparung und ein weiches Futter unter der Ferse haben. Sie können einen speziellen podpyatocnik mit einer Öffnung in der Mitte verwenden. Dieses Gerät wird den Fersensporn irgendwie lindern.

Mit allen notwendigen vorbeugenden Maßnahmen verursacht der Fersensporn und seine Behandlung keine besonderen Probleme. Die Schwere der Krankheit hängt weitgehend von ihrer Vernachlässigung ab.

Wenn der Fersensporn dadurch entstandPlattfüße, in diesem Fall werden auch orthopädische Schuhe oder orthopädische Einlagen verschrieben. Dies hilft Schmerzen beim Gehen zu reduzieren. Außerdem ist das Gefühl der Müdigkeit reduziert, die Schwere in den Beinen ist fast nicht spürbar.

Parallel zur orthopädischen Behandlung die Wirkungwird mit Hilfe von entzündungshemmenden Medikamenten erreicht. Es wird empfohlen, warme Bäder für Füße, Schlammbehandlung, Ultraschall und Lasertherapie zu verwenden. In einigen Fällen wird eine Röntgentherapie verwendet.

In schweren und vernachlässigten Fällen ist es möglich, operativ zu intervenieren, aber dies ist eine extreme Maßnahme. In den meisten Fällen wird die Behandlung des Fersensporns ohne Operation durchgeführt.

Um diese Krankheit zu behandeln, gelten undVolksmethoden. Einer von ihnen ist wie folgt. Es ist notwendig, Ihre Füße in heißem Wasser mit dem Zusatz von etwas Soda-Essen zu dämpfen. Dann befestigen Sie eine Scheibe des Teepilzes an der wunden Stelle und fixieren Sie sie mit einem Verband.

Eine andere Methode ist, dass eine frische May Klette oder Wegerich an die Ferse und auch an die Mutter-und-Stiefmutter gebunden ist. Sie können Pfeffer unter die Ferse in Ihrem Zeh stecken, und so laufen Sie den ganzen Tag.

Es ist sehr nützlich, barfuß auf taufähigem Gras zu gehen. Schuhe werden empfohlen, auf einer Ferse getragen werden, nicht mehr als drei bis vier Zentimeter.

Lesen Sie mehr: