/ / Anaferon: Bewertungen und Empfehlungen

Das Medikament Anaferon: Bewertungen und Empfehlungen

Die Droge "Anaferon" - eines der wenigen Medikamente,die ohne ärztliche Verschreibung verwendet werden können. Das homöopathische Mittel "Anaferon", dessen Reaktionen sich in der emotionalen Farbe unterscheiden, ist ein Vertreter der Gruppe der antiviralen Medikamente. Dieser Immunschutz erhöht die Resistenz des Organismus gegen die negativen Auswirkungen von Viren, aktiviert die zelluläre und humorale Immunität und erhöht das Niveau der Interferonproduktion.

Die Droge "Anaferon", Ärzte Bewertungen sind einstimmig (inIm Gegensatz zu den Bewertungen der Patienten), deutlich erhöht und schnell das Niveau von Antikörpern im Körper, aktiviert es die Phagozytose von Makrophagen und Cytokine, dadurch kupiruya alle respiratorischen Symptome, Anzeichen einer Vergiftung (Schmerzen zu entfernen, Fieber), von der SARS oder Influenza entstehen.

Die Droge hilft, das Anhaften anderer Infektionen an einen geschwächten Organismus zu verhindern, erlaubt nicht die Entwicklung einer Superinfektion.

Preprate Anaferon, die Meinungen der Patienten über diese Qualität sind vereinheitlicht, ermöglicht es, die Menge der empfohlenen Antipyretika für Influenza erheblich zu reduzieren.

Homöopathisches Mittel "Anaferon" wird häufig für Kinder mit niedriger Immunität, Erwachsene mit verschiedenen Infektionen verschrieben. Es wird für die Behandlung empfohlen:

  • Vorbeugung und Behandlung von Grippe, Erkältungen, SARS, Pharyngitis, Rhinitis und anderen Atemwegserkrankungen;
  • Herpes einfache genitale und andere herpetische Infektionen (z. B. Windpocken);
  • Immundefizienzzustände unterschiedlicher Herkunft;
  • Rotavirus;
  • Frühsommer-Meningoenzephalitis;
  • Prävention von Komplikationen nach verschiedenen Krankheiten.

Die Droge "Anaferon", Bewertungen von Ärzten und anderenExperten stimmen der Meinung zu, hat praktisch keine Kontraindikationen. Nur in einigen Gruppen kann es Allergiesymptome verursachen, die unmittelbar nach dem Absetzen dieses Medikaments auftreten.

Anaferon wird nicht für schwangere Frauen empfohlen.

Da die homöopathische Droge ohne die Erlaubnis eines Arztes getrunken werden kann, sollten Sie sorgfältig die Anweisungen lesen, in denen der vorgeschriebene Verlauf der Medikation.

Normalerweise wird Erwachsenen empfohlen, das Medikament für 3 Tage zu trinken. Zuerst alle halbe Stunde eine Pille trinken. Die fünfte, sechste und siebte Tablette werden am selben Tag aufgelöst. Die nächsten zwei Tage nehmen die Tablette in gleichen Zeitabständen.

Wenn innerhalb von drei Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie zum Arzt gehen.

Für die Vorbeugung von Krankheiten, die Droge "Anaferon", die Meinungen der Ärzte sind einstimmig, es ist genug, um auf einer Pille für 3 Monate zu trinken.

Um Genie Herpes loszuwerden, müssen Sie 8 Tabletten in den ersten drei Tagen und vier trinken - im Folgenden. Der Verlauf der Behandlung von Herpes kann nicht weniger als einen Monat betragen.

Der Vorteil des Medikaments "Anaferon" ist, dass es perfekt mit Medikamenten für die Behandlung von bakteriellen, viralen und anderen Infektionen kombiniert.

Die Droge ist harmlos. Im Falle einer Überdosierung sind nur leichte Durchfallereignisse möglich, die ohne zusätzliche Behandlung auftreten.

Es gab keine NebenreaktionenHintergrund der Einnahme dieses Medikaments. Die einzigen Menschen, die vorsichtiger sein sollten, sind diejenigen, die eine individuelle Drogenintoleranz haben.

Hat die Medizin "Anaferon" allen ohne Hilfe geholfen?Ausnahmen? Natürlich nicht. Trotz seiner Wirksamkeit kann die Droge die Eigenschaften jeder Person nicht berücksichtigen und sich an sie anpassen. Daher ist es wahrscheinlich die Existenz einer Gruppe von Menschen, deren Körper für diese Medikamente unempfindlich sein wird. Sie sollten einen Arzt aufsuchen und ein anderes Mittel wählen, zum Beispiel das Medikament Remantadin, Interferon, Lavamax.

Deshalb, trotz der Tatsache, dass homöopathischMedikamente werden ohne Rezept verkauft, es ist besser, einen Arzt zu konsultieren, welches Medikament für eine bestimmte Person geeignet ist. Sie können dies einmal im Jahr tun. Die Zeit, die für den Besuch eines Arztes aufgewendet wird, wird durch den rechtzeitigen Empfang der richtigen Droge ausgeglichen, die es der Krankheit nicht erlaubt, die gewohnte Lebensweise zu unterbrechen.

Lesen Sie mehr: