/ / Cracks auf den Fersen: die Gründe für den Auftritt in was

Risse auf den Fersen: die Gründe für das Auftreten in was

Jede Frau hat Probleme, die sie nicht hatgerne zur Schau stellen. Unter ihnen sind Risse an den Fersen, deren Ursachen unterschiedlich sein können. Jede Frau träumt, dass ihre Absätze wie ein Baby rosa und glatt sind.

Die Haut an diesem Ort ist einzigartig, aber leider täglich schwer belastet. Wenn Sie ihr helfen, die Dicke und Elastizität zu erhalten, dann wird es keine Risse geben.

Wenn Risse an den Fersen vorhanden sind, sind die Ursachen häufigeralle liegen in Pilzläsionen der Fersenhaut oder tragen unbequeme Schuhe. Die Fersen können auch reißen, wenn Beriberi, wenn der Körper Vitamine A, E fehlt, sehr nützlich für die Haut. Trockene Haut aufgrund von Krankheiten des Verdauungssystems kann auch zu diesem kosmetischen Defekt führen.

Hast du einen Riss auf deinen Fersen? Die Ursachen ihres Auftretens können durch Diabetes, Gastritis und Schilddrüsenerkrankungen verursacht sein. Um die Ursache der Krankheit genau zu bestimmen, ist es notwendig, sowohl mit dem Dermatologen als auch mit anderen Spezialisten zu sprechen.

Wie man Risse auf den Fersen loswird

Um nicht nach Lösungen für das schwere Problem zu suchen,Es ist notwendig, den Zustand der Haut auf den Fersen ständig zu überwachen. Wann immer Sie ein Bad nehmen, sollten Sie ein paar Minuten und Haut bis zu den Fersen geben. Wischen Sie sie mit Bimsstein ab, um keratinisierte Partikel zu entfernen, oder tragen Sie ein Peeling auf. Das Ergebnis ist die elastische Haut der Fersen.

Wenn Risse an den Fersen ein Signal einer Krankheit werden, müssen wir mit der Behandlung beginnen.

Nicht genug Vitamine? Ändern Sie die Diät, fügen Sie mehr Obst und Gemüse darin hinzu und reduzieren Sie den Verbrauch von fettigen und würzigen Nahrungsmitteln.

Wenn das eine Pilzkrankheit ist, dann vergessen Sie synthetische und Gummischuhe.

Wenn der Grund für die falsch ausgewählten Schuhe (eng, unbequem), Mitleid mit Ihren Füßen haben, werfen Sie solche Schuhe weg.

Risse auf den Fersen. Volksheilmittel

Neben medizinischen Salben und Lotionen, Wraps und Bädern helfen Lotionen und Salben nach Volksrezepten, mit den Schmerzen fertig zu werden und den gewünschten Effekt zu erzielen.

1. Nach einem Tag die Füße mit Fettcreme oder Maisöl einschmieren. Wickle sie mit Polyethylen ein und ziehe Socken an. Anstelle von Sahne können Sie Honig, geschmolzenes Innenfett, Vaseline verwenden. Morgens ein warmes Bad machen und die Säume mit Bimsstein heilen. Nach dem Abwischen eine Creme auftragen. Der Verlauf der Behandlung - 10 Prozeduren.

2. Risse große Tiefen wischen oft mit einer geschnittenen Tomate,

3. Ein Blatt frischer Kohl wickeln Sie Ihre Fersen für die Nacht ein. Am Morgen mit Creme befeuchten.

4. Kleine Risse an den Fersen verschwinden in wenigen Tagen, wenn Sie einen fein geriebenen saftigen Apfel oder Salzkartoffeln geben.

5. Mischen Sie das Meersalz und die Brühe in warmem Wasser. Dampf die Beine und arbeite die Säume mit Bimsstein. Mit einer Feuchtigkeitscreme schmieren.

6. Um ein Bad zu machen, fügen Sie zu einem Liter warmem Wasser einen Esslöffel Stärke hinzu. Sie können es mit einem Esslöffel grünen Tee, vorgebraut ersetzen. Das Verfahren sollte mindestens 20 Minuten dauern.

7. Bereiten Sie die Bäder mit drei Litern warmem Wasser vor, fügen Sie zwei Esslöffel Soda und einen Esslöffel geriebener geriebener Waschseife hinzu. Nach 30 Minuten vorsichtig die Ferse mit Bimsstein und schmieren mit Sahne.

8. Machen Sie ein Bad mit einem Glas Milch und fünf Tropfen Zypressenöl. Das Verfahren sollte mindestens 30 Minuten dauern.

9. Einen Teil Bienenwachs, einen Teil Paraffin und einen Teil Salicylsäure vorheizen. Wattestäbchen an der Ferse. Wenn die Mischung trocken ist, eine weitere Schicht auftragen. Dann noch eins. Zu verbinden. Laufe den Tag. Nach 24 Stunden, entfernen Sie, machen Sie eine Lösung von drei Litern Wasser mit dem Zusatz von zwei Esslöffel Soda und einem Esslöffel geriebener geriebener Waschseife. Halten Sie seine Füße für eine halbe Stunde. Dann behandeln Sie die Ferse mit Bimsstein. Mit Sahne schmieren. Wiederholen Sie ein paar Tage später.

10. Schneiden Sie ein Glas Zwiebeln. Geben Sie es in ein Glas Olivenöl über ein kleines Feuer. Trennen Sie die Zwiebel nach dem Abkühlen vom Öl. Dann das Öl auf ein Dampfbad geben und 30 g Bienenwachs hinzufügen. Wenn das Wachs schmilzt, entfernen. Bewerben Salbe auf den Fersen in der Nacht, Socken anziehen.

Wenn Risse an den Fersen sind, können die Gründe anders sein. Verzweifeln Sie nicht - Behandlung ist möglich.

Lesen Sie mehr: