/ Warum gibt es einen starken Husten vor dem Erbrechen.

Warum gibt es einen starken Husten vor dem Erbrechen.

Husten ist das häufigste Symptomviele Krankheiten. Es ist ein Fehler zu glauben, dass Husten ein Indikator nur für Erkrankungen der Lunge oder der oberen Atemwege ist. Viele Menschen messen einem solchen Symptom keine große Bedeutung bei. Unvorbereitet begonnene Behandlung erschwert die Wirkung der Genesung, führt zu schwereren Formen der Krankheit.

Krankheiten, die husten können

ORVZ (Influenza, Parainfluenza, RS-Infektion)

Akute respiratorische Viruserkrankungenbegleitet von einem Husten. Zu Beginn des Verlaufs der Virusinfektion ist der Husten trocken, später wird er mit eitrigem Sputum benetzt. Es verursacht ein Gefühl von Schmerz hinter dem Brustbein. Diese Symptomatik begleitet oft die Grippe. Wenn Parainfluenza durch einen "bellen" Husten mit Heiserkeit gekennzeichnet ist. Die RS-Infektion ist durch einen feuchten, thorakalen Husten gekennzeichnet, der in den ersten Tagen des Unwohlseins auftritt. Akute respiratorische Viruserkrankungen gehen einher mit hohem Fieber, Lethargie, Kopfschmerzen aufgrund von Intoxikationen des Körpers. Manchmal kann ein starker Husten vor dem Erbrechen auftreten.

Tracheitis in akuter und chronischer Form

Tritt im Hintergrund einer Viruserkrankung auf. Gekennzeichnet durch Stimmen, Schmerzen hinter dem Brustbein. Erscheint unerwartet beim Einatmen durch kalte Luft oder Rauch. Husten mit Tracheitis wird von der Ausscheidung von Schleim mit Eiter begleitet. Der Allgemeinzustand des Patienten verschlechtert sich, die Temperatur kann steigen.

Akute Bronchitis

Die Krankheit ist durch das Auftreten von Nässe gekennzeichnetHusten mit wässrigem und schleimigem Sputum. Bei akuter Bronchitis besteht ein tiefer, sonorer Husten. Die Catarrhal-Krankheit entwickelt sich hauptsächlich infolge von Hypothermie.

Chronische Bronchitis

Das Hauptsymptom dieser Krankheit -ein gedämpfter Husten. Angriffe werden in kalter Luft oder in einem staubigen Raum wiederholt. Stört besonders morgens einen starken Husten vor dem Erbrechen. Länger anhaltende chronische Bronchitis wird von einem Husten mit eitrigem Sputum begleitet.

Lungenentzündung

Ein tauber Husten beginnt in den ersten Tagen der Krankheit. Wenn croupöse Pneumonie ins Nasse geht, begleitet von einem "rostigen" Sputum. Es gibt einen sehr starken Husten vor dem Erbrechen, mit schmerzhaften Empfindungen in der Brust in der Lungenzone des Patienten. Bronchopneumonie ist gekennzeichnet durch niedrige Temperatur, allgemeine Schwäche. Bei croupöser Pneumonie ist das Krankheitsgefühl schwer, die Temperatur ist hoch.

Bronchialasthma

Das Symptom der Krankheit ist ein Husten vor dem ErbrechenErstickungsanfälle. Sputum wird zur gleichen Zeit ausgeschieden. Ein Angriff tritt während der Exposition gegenüber einem Allergen auf. Die Krankheit kann saisonbedingt sein. Verschiedene allergische Reaktionen zeigen sich.

Chronische Pharyngitis, Sinusitis, Rhinitis

Wenn diese Krankheiten auch trocken erscheinenHusten bis zum Erbrechen. Im Hals werden Folter und Kribbeln gelitten. Sie verursachen Anfälle. Chronische HNO-Erkrankungen haben eine schwache Symptomatik. Der Patient fühlt oft Schmerzen im Bereich der Wangen, Stirn. Es gibt Beschwerden in der Nase, im Hals.

Pleuritis

Die Krankheit wird von einem schmerzhaften, trockenen Husten begleitet. Es gibt Kurzatmigkeit, hohes Fieber. Meistens Schmerzen in der Brust.

Tumore des Mediastinums

Während der Krankheit leidet der Patient an einem trockenen, anhaltenden Husten. Es kann das einzige Symptom der Krankheit sein.

Tuberkulose

In den frühen Tagen der Krankheit, ein kleinerHusten, vor dem Erbrechen zu einem trockenen oder nassen starken Husten. Wahrscheinlich im aufkommenden Sputum die Anwesenheit von Blutspuren. Nachts steigt der Angriff, schwitzt und kühlt. Husten ist das Hauptsymptom der Tuberkulose. Der Patient kann abnehmen. Die Temperatur des Körpers ist klein, aber es dauert eine lange Zeit. Die Krankheit tritt normalerweise auf, wenn Sie in Kontakt mit einem Patienten sind.

Ascaridose

Bei Erwachsenen und Kindern während der LungenmigrationAscarias, Würmer, trockener Husten tritt auf. Ein paar Wochen später vergeht es. Die Krankheit kann von einem Temperaturanstieg, einem Ausschlag auf der Haut begleitet werden. Eine Ascaridose ist bei Kindern sehr häufig. Dies könnte der Grund für die Entwicklungslücke sein. Es verursacht Darmverschluss, Leberkolik, Vereiterung in den Lungen.

Pertussis

Die Krankheit wird von schweren Anfällen begleitetHusten, intermittierende intermittierende schwere Seufzer. In diesem Fall ist Erbrechen möglich. Pertussis ist bei Kindern häufig. Erwachsene sind sehr selten einer solchen Krankheit ausgesetzt.

Masern

Ein schmerzhafter, trockener Husten mit Masern tritt in den frühen Tagen der Krankheit auf. Die Krankheit wird von hohem Fieber begleitet. Auf der Haut und Schleimhaut erscheint ein Hautausschlag.

Neben diesen Krankheiten kann HustenBei Rauchern treten infolge von Berufskrankheit, Lungenkrebs, Herzversagen, die Einnahme bestimmter Medikamente auf.

Das Auftreten eines Hustens ist der Grund, einen Arzt aufzusuchen, um die richtige Diagnose zu stellen. In der Zeit wird die begonnene Behandlung erlauben, die notwendigen, wirksamen Ergebnisse zu erzielen, wird die verlorene Gesundheit zurückgeben.

Lesen Sie mehr: