/ Zilienskotom: Ursachen und Behandlung

Vorhofskotom: Ursachen und Behandlung

In der modernen Augenheilkunde gibt esmehrere hundert verschiedene Pathologien und Beschwerden. Alle unterscheiden sich in der Herkunft, dem klinischen Bild und den Behandlungsmethoden. Unter allen möglichen Erkrankungen verdient das fokale Skotom besondere Aufmerksamkeit. Es geht um sie, die im heutigen Artikel besprochen wird.

Beschreibung der Krankheit

Unter Ziliarskotom wird allgemein verstandenAugenerkrankung, die von einer Sehbehinderung begleitet ist. Es können verschiedene Pathologien der Hauptgefäße der Sehzentren vorausgehen. Das klinische Bild ähnelt in vielerlei Hinsicht einer einfachen Migräne: eine visuelle Aura in Form von Blendung, "Fliegen" vor den Augen und "blinden Flecken". Daher kann man in den medizinischen Nachschlagewerken einen anderen Namen für die Pathologie finden - "Augenmigräne".

ziliiertes Skotom

Die visuellen Symptome, die normalerweise vorausgehenAngriffe, schaffen körperliche und emotionale Beschwerden. In diesem Zustand kann der Patient nicht fahren, in der Produktion arbeiten oder sich ohne Hilfe bewegen. Die Augenlidermigräne (Wimpernskotom) verläuft schmerzfrei, bedarf jedoch einer qualifizierten ärztlichen Betreuung. Vor der Ernennung eines Spezialisten muss der Spezialist jedoch die Ursachen ermitteln, die die Entwicklung der Krankheit ausgelöst haben.

Die Hauptursachen für die Störung

Das Vorhofskotom ist eine neurologische Erkrankung, deren Entwicklung durch eine Störung der Funktion der Großhirnrinde verursacht wird. Hier befindet sich der visuelle Analysator.

Krankheitssymptome sind Ärzten seit langem bekannt, aberHier sind die Gründe für das Auftreten einer solchen Störung und bis heute nicht vollständig untersucht worden. Auf der Grundlage der Forschung und der Merkmale des klinischen Bildes identifizierten Ärzte 5 Hauptfaktoren, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen. Unter ihnen:

  1. Häufiger emotionaler Stress.
  2. Permanente mentale Überforderung.
  3. Lange, periodische Belichtung mit flackerndem Licht.
  4. Systematische Verletzung des Regimes von Arbeit und Ruhe.
  5. Hormonelle Störungen.

Zu den Ursachen der Krankheit gehört auch die genetische Prädisposition. Ungefähr 70% der Patienten erbten eine Krankheit von ihren nächsten Verwandten.

Ziemlich oft bei Jugendlichen 14-16 Jahreziliiertes Skotom. Die Ursachen der Erkrankung sind mit dem schnellen Wachstum des Körpers und der aktiven Entwicklung des Kreislaufsystems verbunden. Auch für das Übergangsalter sind übermäßige ZNS-Belastungen charakteristisch.

Vorhofskotom

Klinisches Bild

Jede Person hat Vorhofskotom Symptome können unterschiedlich sein. Es gibt eine ganze Gruppe gemeinsamer Anzeichen, die Ihnen helfen können, die Störung rechtzeitig zu erkennen.

Das erste Symptom ist das Auftreten eines blinden Flecks inSichtfeld. Es kann sich bewegen oder in der Größe ändern. In einigen Fällen wird die Krankheit von seltsamen unscharfen Objekten begleitet. Es kann farbige oder schwarz-weiße Figuren und andere Fantasieformen sein. Solche Erscheinungen treten in der Regel in beiden Augen gleichzeitig auf. Ein Anfall von Augenmigräne kann bis zu 30 Minuten dauern. Einige Patienten haben zu dieser Zeit ein Gefühl der Übelkeit.

Vorhofskotom

Vielfalt der Beschwerden

Es gibt verschiedene Varianten des pathologischen Prozesses, von denen jeder in seinem eigenen klinischen Bild unterscheidet.

  1. Netzhautform. Es ist charakterisiert durch die Bildung eines parazentralen oder zentralen Skotoms zu Beginn eines Angriffs. Seine Form und Abmessungen können jedoch variieren. Blindheit ist für ein oder beide Augen nicht ausgeschlossen. Die visuelle Aura bleibt für einige Minuten bestehen.
  2. Ophthalmoplegische Form. Bei dieser Art von Krankheit ist die Arbeit des sogenannten Oculomotorius gestört. Der ganze Prozess wird von der Auslassung des Augenlides und der Mydriasis begleitet. Manchmal ist die Krankheit durch die Entwicklung von paralytischem Strabismus kompliziert.
  3. Assoziierte Basilarmigräne. Der pathologische Prozess ist durch eine beidseitige Sehstörung und Ophthalmoparese gekennzeichnet, die eine Hirnschädigung signalisiert.

Die Bestimmung der Form der Krankheit ermöglicht es Ihnen, die effektivste Therapie zu wählen.

Diagnostische Methoden

Viele Menschen machen ihre eigene Diagnose"Ziliarskotom". Fotos von den Symptomen dieser Pathologie können in medizinischen Nachschlagewerken oder im World Wide Web gefunden werden. In der Tat ist dieser Ansatz falsch, und der Mangel an rechtzeitiger Behandlung führt oft zu traurigen Konsequenzen.

Wenn der Angriff nur einmal passiert ist und durch einen Wechsel verursacht wurdeKlima oder Überarbeitung, es genügt, ein entzündungshemmendes Mittel einzunehmen und den Körper ausruhen zu lassen. Wenn das Malaise intermittierend auftritt, ist es wert, um Hilfe von einem Arzt zu bitten.

Um die Ursache der Störung zu identifizieren, ein Augenarztmuss eine Inspektion durchführen. Während dieser Prozedur kann ein Spezialist die Größe des Sichtfelds des Patienten messen, die Bewegungen der Pupille und die Funktionen des Augenapparats beurteilen. Zusätzlich werden MRT oder CT und Angiographie verordnet. Wenn die vorläufige Diagnose bestätigt wird, wird der Patient an einen Neurologen überwiesen. Es ist dieser Spezialist, der sich mit der Behandlung von Augenmigräne befasst.

okuläres Migräneatrialskotom

Empfohlene Therapie

Was sollte die Behandlung für die Diagnose von Ziliarskotom sein? Die Therapie wird unter Berücksichtigung der Ursache des pathologischen Prozesses ausgewählt.

Wenn es auf nervösen Störungen beruht,zeigt den Einsatz von Sedativa (Novopassit, Tinktur aus Baldrian). Der positive Effekt wird durch Medikamente zur Verbesserung der Hirndurchblutung ("Piracetam", "Emoxipin") erzielt. Allen Patienten werden ausnahmslos nichtsteroidale Antirheumatika (Ibuprofen, Solpadein) verordnet.

Kürzlich im Laufe der Therapie, Ärzte oftschließen Sie Triptane ein. Die Wirkung dieser Medikamente zielt darauf ab, die Blutgefäße zu verengen. Trotz der zahlreichen positiven Eigenschaften haben sie eine Reihe von Kontraindikationen. Zum Beispiel wird ihre Verwendung für Patienten mit Herzerkrankungen, arterieller Hypertonie, nicht empfohlen.

Die traditionelle Medizin gegen Migräneattacken empfiehlt, das ätherische Pfefferminzöl in die Tempelzone zu reiben. Reduzieren Sie den Schmerz der Beschwerden hilft Tee mit Himbeeren.

 Ziliarskotom

Besonderheiten der Erkrankung bei Schwangeren

Atriales Skotom wird nicht gerade umgangenFrauen im Staat. Meistens werden die Symptome der Störung im ersten Trimester beobachtet. Dies trägt zu einer ungesunden Ernährung, einer Änderung des üblichen Zeitplans, zu Schlafstörungen vor dem Hintergrund eines Ungleichgewichts der Hormone bei. Zu Beginn des zweiten Trimesters verschwindet das Unwohlsein gewöhnlich.

Selbstmanagement der Krankheit ist nichtEs wird empfohlen, da viele Drogen während der Schwangerschaft verboten sind. Ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt sollten Sie keine Rezepte für traditionelle Medizin verwenden.

Es ist möglich, die Häufigkeit von Anfällen von Vorhofskotomen während der Schwangerschaft signifikant zu reduzieren, wenn man sich an die folgenden Empfehlungen hält:

  • vollständige Beseitigung der körperlichen Arbeit;
  • öfter und mehr Zeit an der frischen Luft verbringen;
  • stressige Situationen vermeiden;
  • Fügen Sie in der Diät mehr Obst und Gemüse hinzu.

Mit diesen Tipps haben manche Frauen ein funkelndes Skotom, das für immer verschwindet.

Ziliarskotomafoto

Methoden der Prävention

Wenn eine Person bereits mehrere Angriffe erlebt hatAugenmigräne, kennt er die Gründe für ihre Erscheinung. Daher besteht die Vorbeugung der Krankheit darin, solche Zustände zu verhindern, wenn das Risiko der Erkrankung zunimmt. Die Präventionsmaßnahmen von Ärzten können anders aussehen. Ein Patient genug, um die Abhängigkeiten aufzugeben, andere brauchen mehr Ruhe, und der dritte - um die Einnahme von hormonellen Drogen zu stoppen. Alle Patienten ohne Ausnahme, Ärzte empfehlen, die Art der Arbeit und Ruhe zu normalisieren, übermäßigen Stress und Stress zu vermeiden. </ span </ p>

Lesen Sie mehr: