/ / Bei welchen Krankheiten wird das Herzgespann verwendet? Kontraindikationen

Bei welchen Erkrankungen wird das Herzgespann verwendet? Kontraindikationen

Das Medikament ist als Tinktur, 1 Liter erhältlichwelches aus 200 ml pflanzlichem Rohmaterial hergestellt wird, indem auf 70% Ethylalkohol bestanden wird. Verkauft in Flaschen aus dunklem Glas von 50 ml. Das Medikament wird in Form von Graspulver in Filterbeutel von 1,5 g verpackt und in Kartonpackungen mit 10, 20, 24 und 30 Beuteln verpackt. Ein Agent von OTC ist das Mutterkraut. Kontraindikationen - Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Die Wirkstoffe der Droge sind:

  • Alkaloide (natürliche stickstoffhaltige organische Verbindungen sind nur in Tinktur, aber nicht im Gras enthalten), einschließlich L-Stachydrin;
  • Iridoid (sekundäre Pflanzenmetaboliten), einschließlich Leonurin;
  • Diterpene (Produkte der Biosynthese), die einen Teil der ätherischen Öle enthalten;
  • Flavonoide - natürliche phenolische Verbindungen, die in Wasser oder Fetten löslich sind;
  • Kaffeesäure - eine aromatische organische Verbindung (ungesättigte Carbonsäure oder zweiwertiges Phenol), ist ein Zwischenprodukt in der Biosynthese von Lignin;
  • Tannine - natürliche phenolische Verbindungen mit Bräunungseigenschaften und adstringierendem Geschmack;
  • Harz - Substanzen, die während des normalen physiologischen Metabolismus der Pflanze freigesetzt werden;
  • Kalium ist ein wichtiges biogenes Element, das für das normale Funktionieren des Herzmuskels notwendig ist.

Alle diese Substanzen enthalten die Droge "Motherwort". Kontraindikationen können durch Intoleranz gegenüber einer Komponente verursacht werden.

Darüber hinaus umfasst die Zusammensetzung des Medikaments HerzGlykoside pflanzlichen Ursprungs, die seit der Antike verwendet nicht nur die Herztätigkeit zu erregen, sondern auch für die Vergiftung Pfeilspitzen. Saponine in Medikamenten enthalten besitzen hypocholesterolämischen (Blutgerinnung und Fettspiegel im Blut senken) und eine cardiotonischen Effekt (die Fähigkeit, die Stärke der Herzkontraktionen zu erhöhen), Absorption anderer Drogen zu erhöhen, hat eine beruhigende Wirkung. Aufgrund der komplexen Zusammensetzung und die verschiedenen Eigenschaften von Pflanzen biologisch aktiver Substanzen, ein breites Spektrum von medizinischen Eigenschaften verschiedene drug „Beifuß“. Gegenanzeigen können auf dem allgemeinen Zustand und Alter des Patienten ab, so ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Motherwort bezieht sich auf eine chemisch vielfältigeeine Gruppe von pflanzlichen Substanzen, die eine Verringerung der emotionalen Spannung und Ruhe verursachen, ohne dabei hypnotisch zu wirken, aber den natürlichen Schlaf fördern und tiefgreifend machen. Neben sedativen und kardiotonischen Eigenschaften, blutdrucksenkenden (Blutdruck senkend), chronotropen (Abnahme der Frequenz des Herzschlags), ist die Handlung durch Aktionen namens "Shepherd" gekennzeichnet. Kontraindikationen des Medikaments erstrecken sich auf die frühen Stadien der Schwangerschaft im Zusammenhang mit der Fähigkeit, die Menstruation zu stimulieren, sowie mit der Wirkung der Kontraktion der Gebärmutter mit ihren Bestandteilen Stachydrin und Leonurin. Diese Warnungen betreffen die Tinktur, aber nicht das Arzneimittel "Motherwort Grass".

Unterschiedliche Möglichkeiten beeinflussen das schwangere Gras undTinktur des Herzgespanns. Kontraindikationen für die Tinktur sind mit ihrer Fähigkeit verbunden, Menstruation zu verursachen und die Schwangerschaft zu unterbrechen. Diese Wirkung besitzen die Mutterkrautalkaloide. Aber die Alkaloide lösen sich in Alkohol auf und lösen sich nicht in Wasser auf. Somit kann mit Sicherheit gesagt werden, dass, während die Tinktur des Muttermot während der Schwangerschaft kontraindiziert ist, es möglich ist, Tee aus dem Kraut zu verwenden, um Angstzustände zu lindern. Bei Bluthochdruck ist Kräutertee jedoch weniger wirksam, da Alkaloide auch zur Senkung des Blutdrucks beitragen. In den letzten 4 Schwangerschaftswochen kann Mutterkraut-Tinktur (sanft!) Zur Vorbereitung auf die Geburt verwendet werden: lindert Krämpfe und Angstzustände. Wird verwendet, um postpartale Angst und Stimmungsaufhellung zu lindern. Es besteht jedoch die Gefahr der Verschlimmerung schwerer Blutungen, daher ist die Einnahme des Medikaments nur zu dem Zweck und unter der Aufsicht eines Arztes möglich.

Die Stärke dieser Pflanze liegt in ihrer Fähigkeitlindern Stress und Angst. Da viele Prozesse im Körper auf eine emotionale Reaktion auf Stress angewiesen sind, kann das Mutterkraut verschiedene Funktionen normalisieren. Aber der geeignetste und effektivste Einsatz ist, wenn Bluthochdruck ein Zeichen für übermäßigen Stress und Angst ist. Die Folgen der Wirkung dieser Pflanze auf das Nervensystem sind sehr bedeutend. Höhere Dosen von Tinktur wirken als Beruhigungsmittel, um den Schlaf zu verbessern, während kleinere Dosen während des Tages Energie liefern und die ängstliche Natur des Patienten ausgleichen. Die gleiche Wirkung wird durch das Kraut des Herzgespanns erreicht. Kontraindikationen können mit einer Überdosierung dieses Krauts verbunden sein und Schläfrigkeit und Konzentrationsstörungen verursachen.

Lesen Sie mehr: