/ / Separate Ernährung für Gewichtsverlust Menü - Mythos oder Realität

Getrennte Ernährung für Gewichtsverlust Menü - Mythos oder Realität

Sobald es eine Theorie der getrennten Ernährung gab,Sie teilte das Volk sofort in zwei Lager auf. Manche Menschen glauben an die Hilfe, die das Essen bringt. Andere sind überzeugt, dass diese Theorie fast die Quelle aller Übel ist. Einige sind sicher, dass sie mit Hilfe dieser Diät nur überschüssige Kilogramm loswerden, aber auch den Körper reinigen. Andere - sind sicher, dass dies nur Schaden bringt. So, Naptmer, im Westen wurde es lange als eine separate Nahrung betrachtet - ein Schritt nicht nur, um Übergewicht loszuwerden, sondern auch Immunität zu stärken und die Verdauung im Allgemeinen zu verbessern. Das ist natürlich richtig. Huhn wird 2 Stunden und Schweinefleisch - 6 Stunden verdaut. Stellen Sie sich vor, Sie essen nicht nur Schweinefleisch, sondern auch Gemüse und Obst, Süßigkeiten, welche Belastung verursacht es für Ihren Magen? Um dieses Problem zu verstehen, muss es von innen betrachtet werden.

Der Vorläufer dieser Theorie ist HerbertShelton ist ein amerikanischer Ernährungsberater. Die Theorie der getrennten Ernährung basiert auf der Tatsache, dass für die Verdauung jeder Art von Produkt bestimmte Enzyme benötigt werden, die nur bestimmte Produkte verdauen können. Zum Beispiel werden Kohlenhydrate mit Alkali und Proteinen gespalten - mit Hilfe von Salzsäure. Nach Shelton belastet die gleichzeitige Aufnahme dieser Substanzen in den Magen das Verdauungssystem extrem. Aber die Hauptsache ist, dass solche Nahrung die Arbeit der Bauchspeicheldrüse verschlechtert, die gleichzeitig eine ansehnliche Menge an Insulin absondert.

Die Prinzipien der getrennten Ernährung basieren auf der Tatsache,Produkte kompetent zu kombinieren, die zur Stabilisierung der Bauchspeicheldrüse führen. Als Ergebnis wird der Stoffwechsel verbessert und die Person wird beginnen, Gewicht zu verlieren.

Befürworter dieser Methode der Gewichtsabnahme sind sicher, dass die Mahlzeiten variiert werden können.

Getrennte Diät für Schlankheitsmenü basiert aufbestimmte Regeln. Zuallererst müssen Sie im Abstand von 2 Stunden essen. Kombinieren Sie keine stärkehaltigen Produkte (Brot, Nudeln, Erbsen, Kartoffeln) mit Eiweißprodukten (Eier, Fleisch, Fisch, Nüsse, Bohnen). Produkte mit Stärke können sicher mit Fetten (Sauerrahm, Butter, Schmalz) kombiniert werden. Aber es gibt Produkte, die zu der neutralen Kategorie gehören (Obst, Gemüse), sie können mit beliebigen Produkten kombiniert werden.

Shelton Bewunderer sind sich sicher, dass diese Art der separaten Diät für das Schlankheitsmenü für den gesamten Organismus lebenswichtig ist.

Gegner von Shelton sahen in seiner TechnikReihe von Fehlern. Die Hauptsache ist, dass wegen dieser Nahrung Magenprobleme auftreten können, weil, wenn eine Person gerade beginnt zu essen, Magen und Magen sofort sowohl Alkali als auch Salzsäure produzieren. So verschwinden einige Substanzen einfach. Und nach einer gewissen Zeit wird der Magen einfach vergessen, wie man gemischte Nahrung verdaut. Das nächste Minus dieser Theorie ist die Unmöglichkeit, Proteine ​​und Kohlenhydrate getrennt zu nehmen, da viele Produkte beides enthalten.

Separate Diät für Schlankheitsmenüs ist in der Lageeine Person zu Depressionen führen. Es ist seit langem bewiesen, dass eine gute Stimmung von der Einnahme von "Glückshormonen" im Körper abhängt, und dies ist nur möglich, wenn sowohl Proteine ​​als auch Kohlenhydrate im Körper zusammenkommen.

Obwohl sogar Skeptiker zustimmen, dass eine separateErnährung für Gewichtsverlust Menü kann noch überschüssigen Gewichtsverlust führen. Aber manchmal ist dies nicht wegen der Trennung von Proteinen und Kohlenhydraten, und aufgrund der Zunahme in der menschlichen Ernährung mit frischem Obst und Gemüse, die viele Ballaststoffe enthalten, das Fett zu verbrennen und den Körper reinigen.

Also, ziehen Sie Schlüsse. Und bevor Sie Ihre Gesundheit tun, erfahren Sie mehr darüber. Wie Sie sagen, ist es besser, wieder einmal rückversichert zu werden, anstatt nicht nur Ihr Leben, sondern auch Ihre Gesundheit zu verderben. Die ideale Option ist eine Konsultation mit einem Arzt.

Lesen Sie mehr: