/ / Cystitis: Symptome bei Männern, Ursachen und Methoden der Behandlung

Zystitis: Symptome bei Männern, Ursachen und Behandlungsmethoden

Bei den Menschen wird Zystitis lange als Frauenkrankheit bezeichnet. Aber ein Mann kann sich auch mit dieser Krankheit treffen. Zum Vergleich können Sie Statistiken angeben. Jährlich kommt Zystitis bei 5-7 Frauen von 10 bei Männern vor - ungefähr die gleiche Anzahl von Fällen, aber für tausend Menschen. Die Krankheit kann den Körper unabhängig von der Einhaltung oder Vernachlässigung der Hygienevorschriften beeinflussen.

Zystitis Symptome bei Männern
Symptome

Wenn Blasenentzündung entwickelt, die Symptome bei Männernmanifestiert sich genauso wie bei Frauen. Zuerst gibt es einen häufigen Drang, die Blase zu entleeren, und der Prozess selbst wird von schneidenden Schmerzen begleitet. Der Urin wird trübe, die Verunreinigungen der eitrigen Flüssigkeit, manchmal das Blut erscheinen darin. Wenn solche Symptome auftreten, diagnostiziert der Arzt höchstwahrscheinlich eine Blasenentzündung. Symptome bei Männern erscheinen auch als ein leichter Anstieg der Körpertemperatur (bis etwa 37,5 Grad). Bei höheren Indikatoren auf dem Thermometer ist eine Variante der verstärkten Entwicklung des Entzündungsprozesses bis hin zur Pyelonephritis möglich.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass bei Männern mit Blasenentzündungder Penis hat keine Punkte. Wenn sie auftreten, können Sie eine andere Krankheit vermuten - Balanoposthitis. Diese Krankheit entwickelt sich aufgrund der Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Aus diesem Grund kann der Entzündungsprozess der Vorhaut auftreten. Auf diese Weise

Wie man Zystitis bei Männern kuriert
Im ersten Fall erscheinen Brennen und Jucken und später - Rötung und Schwellung. Zur gleichen Zeit erlebt ein Mann starke Schmerzen in der Harnröhre.

Ursachen

Was ist die Ursache von Blasenentzündung? Symptome bei Männern können durch Krankheiten verursacht werden, die während des Geschlechtsverkehrs übertragen werden, zum Beispiel Chlamydien oder Gonorrhoe. Daher ist es notwendig, sofort Tests zu bestehen, um solche Beschwerden zu identifizieren, um herauszufinden, ob sie eine Blasenentzündung begleiten. Symptome bei Männern können auch auf die Entwicklung von Prostatitis hinweisen. Oft wird diese Krankheit in Kombination mit Blasenentzündung behandelt.

Behandlung

Natürlich stellt sich die Frage, wie man Blasenentzündungen bei Männern heilen kann. Therapeutische Maßnahmen bestehen in diesem Fall aus Bettruhe, Diätnahrung und medikamentöser Therapie.

Ernährung in der Zeit der Beseitigung von Blasenentzündung solltesparsam sein. In der Ernährung des Patienten sollten Produkte enthalten, die eine harntreibende Wirkung haben. Dazu gehören Gurken, Wassermelonen, Kürbis, Melone. Es wird empfohlen, während dieser Zeit mehr Hüttenkäse, Milch, ungekochte Käsesorten, Kleie, Getreide und Brot aus Vollkornprodukten zu verwenden. Es ist besonders wichtig, Flüssigkeit in großen Mengen zu trinken - mindestens zwei Liter pro Tag. Akute Zystitis bei Männern bedeutet eine vollständige Ablehnung von alkoholischen Getränken, würzigen, frittierten, fettigen Speisen und sauren Yagas

akute Zystitis bei Männern
d und Früchte (Cranberries dürfen konsumiert werden).

In der Behandlung dieser Krankheit in fast 10Prozent der Fälle können nicht ohne Antibiotikatherapie auskommen. Um schmerzhafte Krämpfe zu reduzieren und den entzündlichen Prozess zu stoppen, helfen Präparate, die auf der Basis von Pflanzenbestandteilen hergestellt werden, zum Beispiel "Kanefron" und "Urolesan". Es wird empfohlen, die schützenden Eigenschaften des Körpers mit Vitaminen zu erhöhen. Bei chronischer Blasenentzündung ist Physiotherapie obligatorisch.

Lesen Sie mehr: