/ / Die Droge "Papaverin." Die Anleitung hilft bei der Bewerbung

Die Droge "Papaverin". Die Anleitung hilft bei der Bewerbung

Unter den vielen Drogen, seit vielen Jahrenvertraute Patienten, es gibt so ein Medikament wie "Papaverin". Die Gebrauchsanweisung beschreibt ausführlich alle Indikationen und Dosen der Verwendung dieses Alkaloid. In der Natur ist diese Substanz in Opium enthalten. In letzter Zeit wird es meistens synthetisch hergestellt. Diese Substanz ist ein kristallines Pulver, schwer löslich in Alkohol, langsam in Wasser löslich. Das Pulver hat einen leicht bitteren Geschmack. Die wässrige Lösung der Substanz wird 0,5 Stunden bei einer Temperatur von 100 ° C sterilisiert.

Die Droge "Papaverin" bezieht sich auf MyotropikumAntispasmodika. Es reduziert kontraktile Aktivität und reduziert den Ton der glatten Muskulatur, hat eine krampflösende und vasodilatorische Wirkung. Diese Zubereitung wird als krampflösend, wenn ein Spasmus der glatten Muskulatur (für Cholezystitis, pilorospazme, spastische Kolitis, Spasmen der ableitenden Harnwege), periphere Durchblutungsstörungen, bronchiale, Hirngefäße verwendet. Bis vor kurzem wurde das Mittel häufig verwendet, um Angina pectoris-Angina vorzubeugen. Die Einnahme von Medizin „Papaverin“ Anweisung, die Informationen über seine positiven Eigenschaften enthält, sollte daran erinnert werden, dass sie in hohen Dosen, es intrakardialer Leitung verlangsamt, vermindert die Erregbarkeit des Herzmuskels. Das Medikament senkt den Blutdruck.

Obwohl Ärzte den Patienten oft ein Medikament verschreiben„Papaverine“, ist die Aussage, schweigt über die Tatsache, dass der Mechanismus seiner Wirkung auf den menschlichen Körper bis zum Ende noch unerforscht. Diese Substanz - ein Phosphodiesterase-Hemmer - ein Enzym, das die intrazelluläre Akkumulation von cAMP führt. Seine Ansammlung führt zu einer Abnahme der Muskelkontraktion und Entspannung seiner spastischen Zuständen.

Oft in Kombination mit promedolom ernennenbedeutet "Papaverin", die Anweisung, die es in Kombination mit anderen krampflösenden und schmerzlindernden Medikamenten zu verwenden erlaubt. Eine solche Therapie wird durchgeführt, um Angina pectoris-Anfälle zu eliminieren. Es wird auch oft in Verbindung mit Platyphyllin, Phenobarbital und anderen Substanzen verschrieben.

Die Droge "Papaverin" wird in Tabletten (0,04 veröffentlichtg) in Packungen von 10 Stk., in Ampullen mit 1 und 2% igen Lösung von 2 ml, in rektale Suppositorien zu 0,2 g Der Wirkstoff in Tabletten, leicht durch die Blut-Gewebe-Barrieren durchdringen, sich schnell im Darm resorbiert. Das Medikament wird über die Nieren ausgeschieden. Die Hälfte - von einer Stunde bis 2 Stunden. Bis zu 60% der Lösung der Substanz wird in Form von verschiedenen Verbindungen (Glucuronsäure, phenolisch) freigesetzt.

Bedeutet "Papaverin", die Anweisung, zu der klarbeschreibt, in welchen Dosen die Droge Patienten mit unterschiedlichem Alter zu verabreichen ist, die strikte Einhaltung dieser Normen erfordert. Überdosierung führt oft zu schwerwiegenden Folgen. Erwachsenen pro Tag werden in der Regel 3-4 mal eine Medikamentenaufnahme von 1 Tablette (0,04 g) verordnet. Zuweisen von Tabletten zu Kindern, abhängig von der Anzahl der Jahre, für eine 3-4-fache Einnahme in solchen Dosierungen:

- 0,5-2 Jahre: 0,25-0,5 Tabletten;

- 3-4: 0,5-1 Tabelle;

- 5-6: 1 Tisch;

- 7-9: 1,5 Tabletten;

- 10-14: 1,5-2 Tab.

Intramuskulär und unter der Haut eine Lösung von 1-2 ml(1; 2%). Vorsichtig und langsam in die Vene 2% ige Lösung (2,1 ml) verabreicht, als das Medikament das Auftreten des atrioventrikulären Blocks verursachen kann, ventrikuläre Fibrillation und ventrikuläre Extrasystolen. In Form von Zäpfchen unter Verwendung eines mittels 0,003-0,03 g Einzeldosis (Dosis hängt vom Alter). Kerzen werden nach Einlauf oder Stuhlgang verwendet.

Kontraindiziert nehmen Sie das Medikament, wennHypersensibilität, arterielle Hypotonie, Verletzung der atrioventrikulären Überleitung. Nehmen Sie die Droge nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt. Die Wirksamkeit oder Sicherheit davon während der Stillzeit und Schwangerschaft ist nicht erwiesen. Daher ist es besser, das Medikament "Papaverin" nicht zu verwenden, dessen Indikationen für die Anwendung in dieser Zeit nicht wichtig sind. Während der Behandlung ist Alkohol nicht erlaubt.

Lesen Sie mehr: