/ Herzversagen, Arten von Arrhythmien, Ursachen von Arrhythmien

Unterbrechung der Herzfunktion, Arten von Arrhythmien, Ursachen von Arrhythmien

Was sind die häufigsten Anomalien im Körper?Alarm gewöhnlichen, ohne besondere chronische Krankheiten, eine Person? Natürlich, ein Zusammenbruch in der Arbeit des Herzens! Da dieses Zeichen ein Auslöser für die Entwicklung von schweren, bisher abwesenden Erkrankungen sein kann.

Pereboy in der Arbeit des Herzens - ist eine Single odermehrere Fälle des Auftretens unangenehmer Empfindungen im Bereich des Herzmuskels mit verschiedenen Erscheinungsformen. Nämlich "umdrehen", "verblassen", anhalten (kurzzeitig) oder "gurgeln" im Herzen. Es kann begleitet werden von einem Gefühl von "Koma" im Hals, ein wenig Atemnot, Schwindel und sogar Ohnmacht. Manchmal gibt es Unterbrechungen im Herzen nach dem Essen in Bauchlage.

Arten von Arrhythmie

Der Zusammenbruch in der Arbeit des Herzens (medizinischer Name - Arrhythmie) ist inhärent eine Veränderung in der Stärke, Häufigkeit und Regelmäßigkeit der Kontraktion des Herzmuskels. In dieser Hinsicht gibt es die folgenden Arten von Arrhythmien:

  • Extracosystia. Es wird durch eine einzige vorzeitige Kontraktion des Herzens bestimmt. Die meisten bleiben unbemerkt, jedoch begleitet von einer Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens und einem Leistungsabfall. Es ist infolge der Elektrokardiographie (EKG) enthüllt. Die Zunahme der Extrasystole kann zu einer Zunahme der Synkope führen und die Entwicklung von Angina und Vorhofflimmern fördern.
  • Bradykardie. Es wird durch die Verlangsamung des Herzrhythmus mit einer Abnahme der Aktivität des Sinusknotens bestimmt. Einige Athleten (wenn ein gut trainiertes Herz-Kreislauf-System) gilt als ein natürlicher Zustand in Ruhe. Bei übermäßiger Verzögerung verringert sich der Blutfluss. Es gibt einen Mangel an Sauerstoff und einen Mangel an Nährstoffen für verschiedene Organe. Als Ergebnis gibt es schnelle Müdigkeit, Schwindel (bis zur Ohnmacht), Verlust der Stabilität des Blutdrucks.
  • Tachykardie. Es wird durch die Beschleunigung des Herzschlags mit der Stärkung des Sinusknotens bestimmt. Bei einer Zunahme von körperlichen oder psychischen Belastungen (Angst und Erregung) wird diese Art von Arrhythmie als die Norm angesehen (wenn sie nach Ruhe und in einem ruhigen Zustand verschwindet). In anderen Fällen führt eine persistierende Tachykardie zu einer Verschlechterung des Myokards und einer Beeinträchtigung der Blutzirkulation. Es besteht ein Risiko für ischämische Erkrankungen und Herzinfarkt. Diese Art von Arrhythmie ist ein Symptom für viele schwere Krankheiten.
  • Vorhofflimmern (in Übersetzung "WahnsinnHerz "). Es wird durch die Fehlfunktion des gesamten Myokards bestimmt. Die unkontrollierte Reduktion des Herzmuskels deutet auf kardiovaskuläre Erkrankungen hin (zB erworbene und angeborene Herzfehler, Kardiomyopathie, arterielle Hypertonie), begleitet von Schwäche, Kurzatmigkeit, Schwindel, Blutdrucksenkung und anderen Beschwerden.

Der Mechanismus von Herzfrequenzausfällen

Ein Versagen kann in verschiedenen Teilen des Herzens auftreten. Nämlich in der Arbeit:

  • Ohrmuscheln. Ihre Funktion besteht darin, Blut in die Ventrikel zu injizieren.
  • Ventrikel. Ihre Aufgabe ist es, Blut durch den Körper zu pumpen.
  • Sinusknoten. Seine Funktion besteht darin, den Puls zu erzeugen, der notwendig ist, um die Muskeln des Herzens zusammenzuziehen.
  • Atrioventrikulärer Knoten. Seine Arbeit ist die Hemmung des Impulses, so dass Vorhofkontraktion vor der ventrikulären Kontraktion auftritt.

Mögliche Ursachen von Herzrhythmusstörungen

Unterbrechung in der Arbeit des Herzens (Arrhythmie) kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Pathologien des Nervensystems.
  • Erkrankungen des endokrinen Systems.
  • Die Verwendung bestimmter Drogen.
  • Physischer und psychischer Stress.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.
  • Missbrauch von Alkohol, Rauchen oder bestimmte Arten von Getränken.
  • Andere, weniger häufige Ursachen.

Um die Schwere des pathologischen zu bestimmenBedingung und die Art seiner Manifestation, Konsultation des Arztes und Untersuchung ist notwendig. Mit einem EKG können praktisch alle Arten von Arrhythmien bestimmt werden. Die Ergebnisse der Umfrage basieren auf weiteren Empfehlungen und Anweisungen des Spezialisten.

Lesen Sie mehr: