/ Was ist der Nutzen und der Schaden von Sellerie?

Was ist der Nutzen und der Schaden von Sellerie?

Sellerie erschien in Russland in Zeiten vonKaiserin Katharina II. Lange Zeit galt es als dekorativ und gelegentlich als Medizin verwendet. Aber allmählich wurden die Vorteile und der Schaden von Sellerie untersucht, und es begann als eine kultivierte Pflanze zu wachsen.

Nutzen und Schaden von Sellerie
Danke an die bisherige Arbeit der Züchtersind sowohl Wurzel-und Blattstiel abgeleitet. Dieses Gemüse ist vollständig essbar. In Lebensmitteln können Sie die Wurzel, Blattstiele, Blätter, Samen und Selleriestangen verwenden. Der Nutzen und der Schaden der Kultur hängen davon nicht ab.

Die Wurzel dieser Pflanze ist sehr aromatischzartes und pikantes Fleisch. Eine reiche Auswahl an einzigartigen Substanzen, aus denen Sellerie besteht, gibt ihm das Recht, mit Ginseng um medizinische Eigenschaften zu konkurrieren.

Heileigenschaften von Sellerie

Der Kaloriengehalt der Wurzel beträgt nur 32 kcal pro 100 Gramm, ingrüner Teil der Pflanze - 12 kcal pro 100 Gramm. Sellerie ist eine sehr nützliche Gemüsekultur für diejenigen, die abnehmen wollen. Mit seiner regelmäßigen Verwendung geht der Prozess der Reduzierung von Übergewicht schneller. In welcher anderen Form können Sie Sellerie verwenden? Saft, dessen Nutzen und Schaden gründlich untersucht wurden, wird regelmäßig von vielen verwendet, die abnehmen. Außerdem enthält die Pflanze viel Ballaststoffe und wird mit Verstopfung gezeigt.

Selleriestiel ist gut und schlecht
Sellerie wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen reduzieren den Gehalt des "Stresshormons" im Blut einer Person.

Die Vorteile und der Schaden von Sellerie sind der Medizin gut bekannt,So kann die Pflanze bei vielen Krankheiten und Beschwerden eingesetzt werden. Die Wurzel wird für Stoffwechselstörungen, Herz- und Gefäßpathologien, zur Vorbeugung von Atherosklerose empfohlen. Es stimuliert auch die Arbeit des Herzmuskels, senkt den Blutdruck, stärkt das geschwächte Immunsystem.

Sellerie Männer werden empfohlen, aktivVerwendung in einem Komplex von Maßnahmen zur Bekämpfung der chronischen Prostatitis. In diesem Fall werden die Wurzeln und Stämme gezeigt. Außerdem ist die Pflanze ein kraftvolles Aphrodisiakum und beeinflusst die Libido und Potenz am besten. Polyacetylene und Phthalide, die in diesem Gemüse sind, neutralisieren die schädliche Wirkung von Karzinogenen.

Viele nützliche Substanzen sind im Sellerie enthalten: Vitamine B, E, C, A, K, Eisen, Kalium, Natrium, Kalzium, Phosphor, Magnesium.

Selleriesaft ist gut und schlecht

Eigenschaften des Essens Sellerie in Essen

Der Nutzen und der Schaden von Sellerie hängen davon ab, wie es istVerwendung und Vorbereitung. Aufgrund seines außergewöhnlichen Geschmacks und Aromas wird dieses Gemüse von vielen geliebt. Aber Sie sollten die tägliche Aufnahmegeschwindigkeit berücksichtigen, die 150 Gramm ist. In größeren Mengen kann Sellerie geschwächte Verdauung, Nieren schädigen. Es ist nicht wünschenswert, ein Gemüse für die Nacht zu verwenden, wie es auf dem menschlichen Körper eine belebende Wirkung hat. Krampfadern Verbrauchsrate sollte auf 70-80 Gramm pro Tag reduziert werden.

Sellerie ist eine wunderbare würzige Würze, diekann aus jedem Teil des Gemüses gekocht werden. Es hat einen leicht bitteren Geschmack und wird für Fisch, Fleisch, Pilze und Gemüse verwendet. Die Wurzeln von Sellerie sind ein Bestandteil von Salaten und Suppen, sind Teil von Saucen, Brühen, Schalen aus Eiern.

Mit regelmäßigem Verzehr dieses Essensein einzigartiges Gemüse ist offensichtlich seine Vorteile, und der Schaden von Sellerie, wenn die tägliche Norm überschritten wird, wird nur beobachtet, wenn es in seiner reinen Form verwendet wird. Vorzugsweise mit anderen Gemüsesorten kombinieren: Tomaten, Bohnen, Karotten, Kartoffeln, Auberginen, Kohl.

Lesen Sie mehr: