/ / Stink Beine, was in diesem Fall zu tun ist

Stink deine Füße, was in diesem Fall zu tun ist

Das Problem des starken Geruches von Füßen und Schuhen kann seinwird durch so viele Faktoren verursacht. Um das Problem von Anfang an zu lösen, ist es notwendig zu verstehen, warum stinkende Füße, was zu tun ist, um Gerüche zu beseitigen. In erster Linie lohnt es sich, sich an einen guten Dermatologen zu wenden, vor allem, wenn bei einem unangenehmen Geruch noch einige Symptome der Erkrankung in Form von Haut- oder Nagelveränderungen vorhanden sind. Wenn dies der Fall ist, dann brauchen Sie in jedem Fall eine Konsultation eines intelligenten Arztes, der Ihnen eine wirksame Behandlung in Form von Salben, Cremes und anderen antimykotischen Medikamenten verschreibt.

Wenn der Pilz ausgeschlossen ist, und das Problem, was stinktBeine, was zu tun ist, um den unangenehmen Geruch zu beseitigen bleibt, sollten Sie sorgfältig den allgemeinen Zustand Ihrer Gesundheit analysieren. Manchmal sollte die Frage, wie die Füße riechen, was in dieser Situation zu tun ist, auf eine komplexe Weise gelöst werden, da ein solches Symptom oft auf eine starke Verschlackung des menschlichen Körpers hindeutet. Intensives Schwitzen in den Fußsohlen zeugt von der harten Arbeit des Organismus, der versucht, Giftstoffe und Abfälle durch die Poren der Haut der Beine zu entfernen. In diesem Fall ist es zuallererst notwendig, den Körper zu reinigen. Heutzutage sind Informationen zur Reinigung ausreichend, aber es ist besser, vor jedem Eingriff einen Arzt zu konsultieren. Wenn eine Person lange Zeit nicht lange und manchmal nicht sehr angenehm arbeiten möchte, können Sie versuchen, verschiedene Absorptionsmittel zu nehmen, die dabei helfen, giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Bevor Sie jedoch absorbierende Medikamente einnehmen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Situation zu lösen, wennGestank Beine, was in diesem Fall zu tun ist, ist die Umstrukturierung der gesamten Ernährung und Änderung ihrer Ernährung. Es ist notwendig, die Aufnahme von geräucherten Produkten, fetthaltigen Lebensmitteln, Konservierung zu begrenzen und das Fastfood vollständig aus der Nahrung zu eliminieren.

Wenn stinkt Füße, was zu tun ist? Die Antwort auf diese Frage kann und verschiedene Vorbereitungen für diesen Zweck sein. Eine gute Hilfe sind verschiedene Puder für Füße, zum Beispiel wie Timalin oder Galmanin, bestehend aus Talk, Borsäure und einer Reihe anderer wirksamer Substanzen. Eine einfache, aber sehr effektive Methode zur Beseitigung von Schweißausbrüchen sind die Fußbäder aus Eichenrindenbrühe. Tannine, die in großen Mengen in der Rinde vorkommen, tragen dazu bei, die Poren der Haut zu verengen und Gerüche zu beseitigen. Sie können tägliche Bäder von den Infusionen eines Krauts einer Nessel oder eines Salbeis machen. Ein gutes Ergebnis kann mit Bädern und Morgen- und Abendfußbäder mit Salzwasser erzielt werden.

Sehr effektiv bei übermäßigem Schwitzen der Füßeist Paste Teymurova. In extremen Fällen können Sie starke Mittel aus Formaldehyd wie Formalid-10 oder Formidron verwenden. Missbrauche keine starken Drogen, weil sie die Haut sehr übertrocknen.

Manchmal wird durch die Verwendung ein unangenehmer Geruch verursachtSocken von niedriger Qualität. Der häufigste Gestank von Füßen bei Verwendung von Socken aus synthetischen Stoffen, weil ihre Füße schneller schwitzen. Am hygienischsten sind Socken aus Baumwolle, Leinen oder Wolle. Unabhängig vom Material müssen Socken täglich gewechselt werden.

Was ist, wenn der Geruch von Schuhen? Dieses Problem tritt oft auf, wenn Schuhe aus nicht natürlichen Materialien verwendet werden, obwohl Lederschuhe manchmal einen ziemlich unangenehmen Geruch haben. Um den Geruch von Schuhen zu beseitigen, ist es möglich, Aktivkohle-Tabletten und spezielle Absorptionsmittel für Schuhe zu platzieren. Stark riechende Schuhe sollten häufiger belüftet werden. Ein sehr starker Geruch kann durch Wischen von Schuhen mit Formidron beseitigt werden.

Lesen Sie mehr: