/ / Hautausschläge am Körper eines Kindes: mögliche Ursachen

Hautausschläge am Körper eines Kindes: mögliche Ursachen

Der Ausschlag am Körper eines Kindes ist ziemlich häufig,das provoziert eine Vielzahl von elterlichen Antworten. Einige Mütter (in der Regel jung und unerfahren) Panik und beginnen zur gleichen Zeit, den Arzt zu rufen mit erfahrenen Freunden zu beraten und nach Informationen im Internet suchen, während andere zu Zelenka und sorgfältig skizzierte Kind klammern, andere nicht das Aussehen nichts Schlimmes Ausschlag sehen - sagen sie, selbst wird mit der Zeit vergehen. Aber bevor man darüber nachdenkt, wie man einen Ausschlag am Körper behandelt und ob es sich lohnt, es zu tun, ist es notwendig zu verstehen, was es verursacht hat.

Der häufigste Ausschlag im Körper eines Kindes istallergische Reaktionen, die als Reaktion auf die Wirkung auf den Körper einer Substanz (bestimmte Lebensmittel, Drogen, Haushaltschemikalien, Staub, etc.) auftreten Entgegen der landläufigen Meinung tritt ein allergischer Hautausschlag nicht nur auf, wenn das Kind "etwas falsch ist gegessen. " Die Haut kann durch Auftreten eines Hautausschlags auf Kontaktallergien (Waschpulver) oder Atemwegserkrankungen (Staub, Wolle) reagieren. Manchmal sind Ausschläge begleitet von Tränenfluss, Schnupfen und Husten (eines der aufgeführten Symptome oder mehrere gleichzeitig). Ein allergischer Hautausschlag kann an einer bestimmten Stelle auftreten oder sich im Körper ausbreiten, oft begleitet von einem quälenden Juckreiz. In der Regel wissen Eltern, dass ihr Kind zu ähnlichen Hautausschlägen neigt und in der Lage zu verstehen, ob die Natur allergisch auf diesen Ausschlag ist.

Der Ausschlag am Körper eines Kindes kann eine Manifestation seinviele Infektionskrankheiten. In diesem Fall kommt es meist zu einem Temperaturanstieg, Verschlechterung des Wohlbefindens und Lethargie. Die häufigsten Infektionen, die von Hautausschlägen begleitet sind, sind:

Varizellen (oder einfach "Windpocken"), mitdie Ausschläge sehen zunächst wie kleine rötliche Flecken aus, werden aber schnell zu flüssigkeitsgefüllten Pickel, wie Tautropfen in einem rosaroten Halo. Die ersten Flecken erscheinen unter den Haaren (und bleiben daher oft unbemerkt) und breiten sich dann auf Gesicht und Körper aus. Ein charakteristisches Merkmal von Windpocken ist sehr starkes Jucken;

- Masern, bei denen der Ausschlag nach 3-6 auftrittTage nach dem Auftreten von Unwohlsein, die mit Fieber, Husten und laufende Nase auftritt. Der Masernausschlag beginnt hinter den Ohren zu erscheinen, breitet sich dann auf Gesicht und Hände aus und breitet sich 2-3 Tage lang auf den ganzen Körper aus. Flecken von Hautausschlägen haben eine rot-rosa Farbe und manchmal sogar miteinander verschmelzen;

- Röteln, der Ausschlag ist ein bisschen wieMasern, sondern breitet sich im ganzen Körper viel schneller - pro Tag. Röteln bei Kindern verlaufen meist leicht genug und werden von einem leichten Temperaturanstieg, einer leichten Schnupfen und Halsschmerzen begleitet (und auch dann nicht immer);

Scharlach, das ziemlich hart fließt- mit schwerer Intoxikation, hohem Fieber, starken Halsschmerzen. Der Ausschlag, ein roter Fleck, der über die Haut hinausragt, erscheint gegen Ende des ersten Krankheitstages und bedeckt schnell den ganzen Körper. Ein charakteristisches Symptom von Scharlach ist, dass es das ganze Gesicht abdeckt, mit Ausnahme des Nasolabialdreiecks;

- Streptodermie (oder Streptokokkenläsionen der Haut), bei der rosa Flecken auf der Haut auftreten, die sich allmählich in Bläschen verwandeln und platzen, wobei eine rosa-gelbe Kruste zurückbleibt.

Zusätzlich zu den aufgeführten Krankheiten, der Hautausschlag am KörperDas Kind kann durch eine Reihe anderer Krankheiten verursacht werden, die gefährlichste unter ihnen ist die Meningokokkämie, eine blitzschnelle Form der Meningokokkeninfektion. Diese Krankheit wird von hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, oft Übelkeit und Erbrechen, Verwirrung begleitet. Der Ausschlag sieht aus wie Flecken in verschiedenen Größen und Größen, die sich schnell über den Körper ausbreiten und den Charakter von Blutungen annehmen können. Bei dem geringsten Verdacht, dass der Hautausschlag bei einem Kind ein Symptom der Meningokokkämie sein kann, ist es dringend notwendig, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen (denn in diesem Fall geht es stundenlang und manchmal minutenlang).

Wenn das Kind einen Hautausschlag hat, brauchen Sie nichtschmiert seine leuchtend grünen oder getrocknet und verschiedene Heil Salben, zumindest, bevor sie den Arzt nicht schauen, da sonst die Diagnose sehr schwierig ist. Ausschlag Behandlung hängt von der Ursache seiner Erscheinung - in einem Fall, wird es antiallergische Medikamente sein, in einem anderen podsushivayuschee Mittel, in der dritten - antibakterieller Salbe, und in der vierten Ausbruch findet auf seine eigene, zusammen mit einem medizinischen Zustand, der sie verursacht hat.

Lesen Sie mehr: