/ / Blähungen nach dem Essen - wie man es bekämpft?

Blähungen nach dem Essen - wie man es bekämpft?

Sehr oft gibt es Blähungen nach dem Essen. Dieses Phänomen ist eine Verletzung in der Arbeit des Körpers, die von Raspiranie Magen, das Auftreten von Schnitten und Krämpfe, Gewicht im Bauch, etc. begleitet wird.

Die Hauptursachen für die SchwellungMagen nach dem Essen, sind eine recht große Menge an Gas und Luft Schlucken Nahrung oder Flüssigkeiten erhalten, die Verwendung menschlicher Nahrung, die Gase, Laktasemangel, Erkrankungen des Verdauungssystems, Darmdysbiose und Darm-Motilitätsstörungen, eine Vielzahl von mechanischen Hindernisse bildet, die in den Wänden des Darms und andere gebildet werden Faktoren.

Aus diesem Grund wird es nicht empfohlensprechen, während Nahrung zu essen, da die Zahl der einströmenden Luft, die Situation verschlimmert. Verschiedene Erfrischungsgetränken Kohlendioxid in der Zusammensetzung, die auf die Tatsache führen, dass es ein Völlegefühl im Bauch und Blähungen nach dem Essen. Im Alter wegen der verringerten Produktion des Enzyms für die normale Verdauung von Laktose benötigt, kann auch auftreten, systematisch Blähungen. Bei vielen Erkrankungen des Verdauungssystems produziert weniger Menge an nützlichen Enzyme in Lebensmitteln resultiert, wird in einem bestimmten Zeitraum nicht verarbeitet, beginnt es, den Prozess der Fäulnis und Vergärung von Speiseresten.

Blähungen nach dem Essen zu diagnostizieren,Sie müssen die Gesundheit und den Körper als Ganzes genau überwachen. Die häufigsten Symptome von Blähungen sind Aufstoßen, Sodbrennen und andere unangenehme Symptome. In der Regel kann ein erfahrener Spezialist mit Hilfe einfacher Studien die Diagnose genau bestimmen und die notwendige Behandlung verschreiben. Um die Krankheit zu bestimmen, eine detaillierte Ultraschalluntersuchung (vor allem Bauchorgane), Gastroskopie, Koloskopie, nehmen Sie einen Bluttest, Stuhl-Analyse und andere Methoden der Untersuchung des menschlichen Körpers.

Blähungen nach dem Essen werdenein häufiges Phänomen während der Schwangerschaft. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Bauchspeicheldrüse ist nicht in der Lage, die gleiche Menge an Enzymen zu produzieren, und viele Arten von Lebensmitteln sind in diesem Stadium von einer Frau schlechter absorbiert.

Der nächste Fall, in dem eine Schwellung auftritt,ist eine Operation Intervention. Daher gibt es nach Durchführung von laparoskopischen Operationen unangenehme Empfindungen in der Brust, Bauch, die auf die Wirkung des während der Operation eingeführten Gases zurückzuführen sind. In diesem Fall müssen Sie eine Diät einhalten, kohlensäurehaltige Getränke mit der Zugabe von Farbstoffen, Kaugummi und Lebensmittel, die den Prozess der Fermentation im Darm verbessern. Der Spezialist ernennt Enzympräparate, die die Bauchspeicheldrüse aktivieren.

Blähungen können auch nach dem Sex auftreten,Da während der Handlung durch die Genitalien ein ausreichend großes Luftvolumen in die Bauchhöhle gelangt, was zu verschiedenen unangenehmen Folgen führt. In der Regel verschwinden die Symptome von selbst (ohne spezielle Behandlung) in kurzer Zeit.

Es gibt Volksmedizin gegen Blähungen:
- Löwenzahnwurzeln (ein paar Teelöffel Wurzeln hacken, in ein Glas Wasser geben und 3-4 mal täglich 50-60 ml vor dem Essen einnehmen);
- Frucht Petersilie (20 g gießen Sie ein Glas Wasser, nehmen Sie ein paar Esslöffel nach innen 4-5 Mal während des Tages);
- Dillsamen (1 Esslöffel mit 1,5 Glas heißem Wasser füllen, 30-40 Minuten ziehen lassen, durch ein feines Sieb oder Gaze abseihen und dreimal täglich eine halbe Tasse trinken);
- Wermut (ein paar Teelöffel getrocknete Kräuter gießen ein Glas mit kochendem Wasser, täglich nehmen Sie auf einem Esslöffel 3 Mal etwa eine halbe Stunde vor dem Essen);
- Samen von Karotten (hacken Sie die Samen und nehmen Sie einen Teelöffel dreimal während des Tages);
- Wurzeln von Alant (25 g Graswurzel gießen einen Liter heißes Wasser und nehmen, wenn unangenehme Symptome auftreten).

Lesen Sie mehr: