/ / So berechnen Sie eine Strafe für die Unterstützung von Kindern: ein Beispiel

Wie berechnet man die Strafe für Alimente: ein Beispiel

Wie Sie wissen, werden Kinder als am verletzlichsten betrachtet.von Einzelpersonen. Dementsprechend sieht die Verfassung der Russischen Föderation eine materielle Unterstützung ihrer Eltern vor und sie haben das Recht auf eine vollwertige Familie.

Es kommt jedoch vor, dass Ehegatten akzeptierenEntscheidung, die Ehe zu brechen. Ist es schlecht oder gut? Es ist nicht notwendig zu urteilen. Eines ist jedoch klar: Das Kind muss weiterhin materiell versorgen. Deshalb das Konzept der "Alimente".

wie man eine Strafe für die Unterstützung von Kindern berechnet

Leider gibt es in unserem Land Fälle, in denenEin Ehepartner lehnt es ab, Kindergeld zu zahlen. Meistens betrifft es Männer. Im Laufe der Jahre häuften sich Schulden. Daher ist es notwendig zu wissen, wie man die Geldbuße für die Unterhaltszahlungen richtig berechnet.

Definition von Konzepten

Unterhalt ist eine monatliche Zahlung, die auf den Unterhalt des Kindes ausgerichtet ist. Bei dieser Art der Bezahlung spricht ein Elternteil zugunsten des anderen, der mit einem Minderjährigen verlassen wurde.

Die Notwendigkeit von Alimentenzahlungen ist genehmigt fürlegislative Ebene. Ehemalige Ehepartner können eine Vereinbarung mit einem Notar schließen oder die Angelegenheit an das Gericht verweisen. Das Gerichtsurteil wird in den Dienst von Gerichtsvollziehern geschickt, die bereits an der Genesung beteiligt sind. Meistens wird ein Ausführungsbefehl an die Organisation weitergeleitet, in der der Unterhaltszahler arbeitet.

Die Höhe des Unterhalts wird wie folgt festgelegt:

  • 25% des Gehalts für 1 Kind;
  • 33% des Gehalts für 2 Kinder;
  • 50% des Gehalts für 3 oder mehr Kinder.

Es sollte beachtet werden, dass, wenn die Kinder nicht in der gleichen Familie sind, der Betrag zu gleichen Teilen auf sie aufgeteilt wird.

Was tun, wenn der Unterhaltszahler nicht angestellt ist?

In diesem Fall wird die Zahlung noch in Rechnung gestellt. Es wird jedoch der Mindestsatz sein.

Leider sind einige Ehepartner nach der Trennungfahrlässig und unverantwortlich auf ihre elterliche Verantwortung für die Bereitstellung des Kindes beziehen. Allmählich verschärfte der "Schneeball" die Schulden. Eine solche Verantwortungslosigkeit ist strafbar.

Wie berechnet man die Strafe für Alimente?

Schuldner oder Schuldner haften nach dem Gesetz. In besonderen Situationen gibt es sogar einen Verbrecher.

Die häufigste Strafe ist die Verwendung einer Strafe.

Natürlich können Sie sich an einen Anwalt wenden, um ihn bei der Auszählung zu unterstützen. Sie sollten jedoch selbst wissen, wie Sie die Höhe der Strafe für Kindergeld berechnen.

Aktionen vor der Berechnung der Strafe

Wie berechnet man die Strafe für Kindergeld? Es gibt zwei Hauptfaktoren zu beachten:

  • Höhe der Schulden;
  • die Anzahl der überfälligen Tage.

Natürlich "traf" die Strafe auf die Brieftasche. Aus diesem Grund wird in späteren Zeiten die Zahlung rechtzeitig eingehen.

Das vollständige Verfahren für die Einziehung einer Strafe ist im Familiengesetzbuch der Russischen Föderation vorgeschrieben. Die Berechnung wird auch durch die Art und Weise beeinflusst, wie Eltern das Problem mit Unterhaltszahlungen gelöst haben:

  • freiwillig unter sich vereinbart und eine notarielle Vereinbarung geschlossen;
  • Inhalt für Minderjährige wurde durch gerichtliche Verfügung ernannt.

wer sollte die Strafe für die Unterstützung von Kindern berechnen

Wenn eine freiwillige Vereinbarung geschlossen wurde,Das Gesetz schreibt die Zahlung einer Strafe in der in diesem Dokument angegebenen Höhe vor. Wenn die Angelegenheit vor Gericht entschieden wird, gelten die Bestimmungen des Familienrechts.

Was sind die Gründe für die Rückstellung?

Damit ein Kind ein angemessenes Niveau hatEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/11.html Das Unterhaltsrecht hat Anspruch auf das selbständige Recht, konkrete Maßnahmen zur Eintreibung von Unterhaltsgeld und Strafen zu ergreifen. Eine der Hauptklagen ist die Einreichung einer Klage vor Gericht.

In solchen Fällen wird eine Strafe an den Nichtzahler berechnet:

  • wenn der Vollstreckungstitel den Gerichtsvollziehern vorgelegt wurde;
  • durch ein Gerichtsurteil über die Notwendigkeit, Unterhaltszahlungen zu leisten;
  • wenn eine freiwillige Vereinbarung zwischen den Parteien (beide Ehegatten) geschlossen wurde;
  • wenn die Zahlung von Alimenten aufgrund des Verschuldens des Schuldners verschuldet ist;
  • durch eine gerichtliche Entscheidung über die Hinzufügung einer Strafe zu einer bestehenden Schuld.

Die Strafe wird unter solchen Umständen nicht erhoben:

  • die Schulden wurden aufgrund der Nichtzahlung von Löhnen an die Unterhaltszahlungen gebildet;
  • wenn der Zahler vorübergehend behindert ist oder eine bestimmte Krankheit hat;
  • wenn der Vollstreckungsbescheid noch nicht beim Gerichtsvollzieher eingegangen ist;
  • wenn sie sich schuldig an die Buchhaltungsabteilung des Unternehmens, in dem der Unterhaltszahler arbeitet, oder an die Bank, die die Gelder auf das Konto des Empfängers überwiesen hat, schuldig gemacht haben.

Wie berechnet man die Strafe für Kindergeld: die Nuancen

Für die richtigen Berechnungen ist es notwendigbestimmte Nuancen berücksichtigen. Zuallererst ist es notwendig zu wissen, wer die Strafe für den Unterhalt berechnen sollte. Die Zahlung für verspätete Zahlung sollte vom Federal Bailiff Service vorgenommen werden. Selbst wenn es eine formelle Vereinbarung zwischen den Ehegatten gibt, und der Empfänger weiß, wie die Strafe für Unterhaltszahlungen zu berechnen ist, bevor Sie eine Klage vor Gericht einreichen, müssen Sie das offizielle Papier von der oben genannten Kontrollstelle nehmen, die diese Zahl ohne Umschweife vor Verzerrungen und Verzerrungen berichtet.

Zur Verfügung des Gerichtsvollziehers müssen alle notwendigen persönlichen Informationen über die Unterhaltszahlungen, nämlich:

  • Arbeitsplatz und Höhe des Gehalts;
  • monatliche Zahlung;
  • Höhe der Schulden;
  • Einzelheiten der Unterhaltsvereinbarung oder Gerichtsentscheidung.

Grundlegende Formeln für die Berechnung

Wie berechnet man die Strafe für Kindergeld? Die Formel wird dafür benötigt. Es verwendet zwei seiner Optionen:

  1. Die Höhe der Schulden für die letzten und vorherigen Monate * die Anzahl der Tage in einem bestimmten Monat *% Strafe.
  2. Die Höhe der Schulden für einen bestimmten Monat * die Anzahl der überfälligen Tage * der Prozentsatz der Geldbuße.

Wie berechnet man die Höhe der Strafen für Alimente?

Wie berechnet man die Strafe für Alimente: ein Beispiel

Sehen wir uns die erste Formel genauer an (ausstehender Betrag für die letzten und vorherigen Monate * Anzahl der Tage in einem bestimmten Monat *% Strafe pro Tag).

Wenn die Unterhaltszahlung vom Gericht bestimmt wird, wird für jeden überfälligen Tag 0,5% verwendet, diese Größe ist im Familiengesetzbuch der Russischen Föderation festgelegt (Artikel 115).

Schuldbetrag:

  • Mai - 12.000;
  • Juni - 16.000;
  • Juli - 12 500;
  • August - 15 400.

Berechnen Sie:

Mai: 12.000 * 31 * 0.5% = 1.860 Rubel.

Juni: (12.000 + 16.000) * 30 * 0,5% = 4200 Rubel.

Juli: (12.000 + 16.000 + 12.500) * 31 * 0.5% = 6.277,5 Rubel.

August: (12.000 + 16.000 + 12.500 + 15.400) * 31 * 0.5% = 8.664,5 Rubel.

Summierung aller Werte ergibt 21.002 Rubel.

Wir betrachten die zweite Formel.

Zuerst berechnen wir die Gesamtzahl der überfälligen Tage: 31 + 30 + 31 + 31 = 123.

Mai: 12.000 * 123 * 0.5% = 7.380 Rubel.

Juni: 16.000 * 92 * 0.5% = 7.360 Rubel.

Juli: 12.500 * 62 * 0,5% = 3.875 Rubel.

August: 15 400 * 31 * 0,5% = 2 387 Rubel.

Der Gesamtwert für den Zeitraum belief sich auf 21.002 Rubel.

Ehegatten haben zugestimmt: was ist zu tun?

Wie berechnet man die Strafe für die späte Unterstützung von Kindern,wenn die Ehegatten sich einigen konnten? Vorbehaltlich des Bestehens einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Eltern, in der die Bedingungen für die Berechnung der Strafe klar angegeben wurden, wird die Anrechnungstechnologie anders aussehen. Zum Beispiel haben sich die Eheleute darauf geeinigt, dass die Unterhaltszahlung am 20. eines Monats erhalten wird Dann wird für jeden überfälligen Monat der Betrag mit dem in dieser Vereinbarung angegebenen Prozentsatz multipliziert. Angenommen es sind 0,3% pro Tag für einen Monat, für zwei überfällige Monate - 0,6%, für drei Monate - 0,9% usw.

Wie berechnet man die Strafe für Zahlungsrückstände?

Die Berechnung für Schulden aus dem vorherigen Beispiel sieht folgendermaßen aus:

Mai: 12.000 * 31 * 0.3% = 1.116 Rubel.

Juni: (12.000 + 16.000) * 30 * 0,6% = 5.040 Rubel.

Juli: (12.000 + 16.000 + 12.500) * 31 * 0,9% = 11.299,5 Rubel.

August: (12.000 + 16.000 + 12.500 + 15.400) * 31 * 1.2% = 20.794,8 Rubel.

Summiert man alle Werte ergibt 38.250,3 Rubel.

Wie bekomme ich eine Entschädigung?

Zweifellos wird es eine große Menge an Geduld und Ausdauer erfordern, die Strafe von dem Ehepartner zu "entfernen", der für die Unterhaltszahlungen nicht verantwortlich ist.

Entscheiden Sie oft über die Wiedererlangung der Entschädigungkommt mir in den Sinn, wenn die Schulden schon fabelhaft sind. Wenn sich der Angeklagte weigert, die elterlichen Pflichten für lange Zeit zu erfüllen, wird es schwierig sein, seine Schuld zu beweisen. Es ist notwendig, ähnliche Situationen in der gerichtlichen Praxis sorgfältig zu studieren.

wie man ein Bußgeld für das Beispiel der Kinderunterstützung berechnet

Wie berechnet man die Strafe für den Kindergeldbetreuer schon?du weißt schon Jetzt müssen Sie es bekommen. Um dies zu tun, müssen Sie eine Petition für die Wiederherstellung einreichen. Gerichtsvollzieher erwarten manchmal eine Strafe für den gesamten Betrag, häufiger jedoch für jeden überfälligen Monat.

Handlungen des Klägers

Sie müssen ein solches Dokumentenpaket zusammenstellen:

  • gerichtliche Entscheidung über die Einziehung von Unterhaltsansprüchen des Beklagten;
  • Dokument (Zertifikat) der Geburt eines Kindes;
  • Bescheinigung über die Registrierung des Kindes, der Kläger;
  • Belege dafür, dass der Beklagte nicht mit dem Kind in demselben Wohnraum lebt;
  • vollständige Beilegung von Unterhaltsrückständen (es muss von einem Gerichtsvollzieher ausgestellt werden, der Vollstreckungsverfahren durchführt);
  • der Nachweis, dass der Antragsteller nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um das Kind angemessen zu versorgen;
  • der Nachweis, dass die Bezüge der Beklagten zufriedenstellend sind.

Tipp: Nehmen Sie eine Liste der Schulden für jeden Monat vom Gerichtsvollzieher - dies wird die Berechnung der Strafe erheblich vereinfachen.

Wenn es keine Informationen über die Höhe des Einkommens des Schuldners gibt, wie berechnet man die Geldbuße für die Unterhaltszahlungen? Die Berechnung basiert auf der Höhe des durchschnittlichen Gehalts in Russland.

Erfahrene Anwälte empfehlen, wie folgt zu handeln.in gewisser Weise. Auf der Grundlage der gerichtlichen Praxis ist der Richter ziemlich skeptisch, einen hohen Betrag der Strafe vom Schuldner einzuziehen. Deshalb ist es besser, eine Reihe von Forderungen für Ratenzahlungen zu stellen. Zum Beispiel, für die Berechnung der Schulden für die ersten Jahre der Nichtzahlung, und im Prozess der Prüfung des Falles vor Gericht zu verlangen, eine Strafe in voller Höhe zu zahlen beantragen.

Wie berechnet man die Strafe für die Alimentenformel?

Natürlich ist es besser, die Unterhaltszahlungen zeitnah zu leisten, da die Strafe sonst den "Geldbeutel" des Schuldners erheblich treffen kann.

Um es bequem zu machen, Kindergeld zu bezahlen.Mit einer freiwilligen Vereinbarung können Sie Ihren Arbeitgeber bitten, den Betrag monatlich von jedem Gehalt auf das Konto des ehemaligen Ehepartners zu überweisen. Dann wird es keine Probleme mit dem Zufluss von Mitteln geben, Ärger kann praktisch vermieden werden, und vom Standpunkt des Gesetzes wird jeder sauber sein.

Lesen Sie mehr: