/ / Was prüft Rospotrebnadzor? Was ist, wenn der Föderale Dienst mit einem Scheck kam?

Was überprüft Rospotrebnadzor? Was, wenn Rospotrebnadzor mit einem Scheck kam?

Viele Unternehmen müssen damit umgehenFederal Service für die Überwachung des Verbraucherschutzes und des menschlichen Wohls. Oder, wenn einfacher, Rospotrebnadzor. Das Amt kann eine Geldstrafe verhängen. Unternehmen haben jedoch die Chance, mögliche Sanktionen der Abteilung zu vermeiden. Wie kann ein Unternehmer eine kompetente Strategie der Interaktion mit dem Rospotrebnadzor aufbauen?

Befugnisse von Rospotrebnadzor

Was sind die Befugnisse dieser Abteilung? Was prüft Rospotrebnadzor? Diese Einrichtung arbeitet auf der Grundlage der von der Regierung der Russischen Föderation im Jahr 2004 unterzeichneten Verordnungen. Seine Kräfte sind weit genug. Hier sind die wichtigsten:

  • Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Normen in Bezug auf sanitäre Einrichtungen;
  • Kontrolle über die Umsetzung von Regelungen zum Schutz der Verbraucherrechte;
  • Überwachung der Tätigkeit von Unternehmern, die Waren verkaufen, arbeiten oder Dienstleistungen zur Einhaltung der gesetzlich festgelegten Regeln erbringen;
  • Umsetzung der Quarantänekontrolle an der Grenze der Russischen Föderation;
  • Verfolgung der Qualität und Sicherheit von Produkten, die für staatliche Zwecke gekauft wurden (z. B. Mehl, Brot, Teigwaren), sowie für den Zweck, sie in die staatliche Reserve einzustellen;
  • Überwachung der Qualität von Mehl, Backwaren und Teigwaren, die in die Russische Föderation importiert oder aus dem Land exportiert werden.

Eine weitere Rechtsquelle für die ArbeitAbteilungen, - Verwaltungsvorschriften, die Aspekte der Erfüllung von Rospotrebnadzors Erfüllung der staatlichen Funktion im Zusammenhang mit der Inspektion von Organisationen, Unternehmern und Einzelpersonen hinsichtlich der Einhaltung der Gesundheitsgesetzgebung und anderer Rechtsakte zum Schutz der Verbraucherrechte sowie der in den Gesetzen enthaltenen Normen widerspiegeln, Regulierung des Verkaufs von Waren, Ausführung von Arbeiten und Erbringung von Dienstleistungen. Dieses Dokument ist besonders interessant, da es die wichtigsten Algorithmen für die Durchführung von Inspektionen widerspiegelt. Die Tätigkeit von Rospotrebnadzor wird auch durch das Föderale Gesetz "Über den Schutz der Rechte von juristischen Personen und einzelnen Unternehmern" geregelt, das Unternehmen bei der Kontrolle ihrer Rechte bei Inspektionen staatlicher und kommunaler Kontroll- oder Aufsichtsgremien unterstützen soll.

Wer kann Rospotrebnadzor überprüfen?

Welche Art von Unternehmen unterliegt möglicherweiseVerifizierung durch die Abteilung? Gemäß den geltenden Normen des Gesetzes ist der Föderale Dienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und der Menschenrechte berechtigt, sich praktisch für jedes Unternehmen, das Dienstleistungen für Einzelpersonen erbringt, zu bewerben Die Rechtsform des Geschäfts spielt keine Rolle. Die Inspektion von Rospotrebnadsor kann sich auf eine IP, eine kleine LLC oder eine große JSC beziehen. Bereiche, die für das Amt von Interesse sein könnten, sind am wahrscheinlichsten:

  • Einzelhandel mit Waren für den persönlichen Gebrauch;
  • die Erbringung von Dienstleistungen (einschließlich z. B. Darlehen, Versicherungen, aber nicht darauf beschränkt - alle Dienstleistungen, die die Entstehung von Verbraucherbeziehungen implizieren) werden berücksichtigt.

Was überprüft Rospotrebnadzor

Überprüfungen werden basierend auf einer Vielzahl von gestartetKriterien. Geplante Inspektion von Rospotrebnadzor ist immer möglich. Es besteht wiederum die Möglichkeit, dass der Besuch der Inspektoren der Abteilung nicht vorab angekündigt wird. Die zweite Option kann beispielsweise durch eine Beschwerde eines Käufers oder Kunden eingeleitet werden. Später im Artikel werden wir die spezifischen Faktoren untersuchen, die die Entstehung eines Grundes für eine angemessene Verifizierung beeinflussen.

Gründe zu überprüfen

Die erste Option, die überprüft werden kannRospotrebnadzor: Die Organisation ist in der Liste derjenigen aufgeführt, für die die Agentur einen planmäßigen Besuch plant. Das entsprechende Dokument kann auf der Website der Behörde gefunden werden. In der Regel wird der geplante Besuch der Inspektoren der Rospotrebnadzor von einer vorläufigen Versendung einer Mitteilung an die Adresse der zu kontrollierenden Gesellschaft begleitet.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz,Rospotrebnadzor kann regelmäßige Inspektionen in Abständen von höchstens einmal alle drei Jahre durchführen. Darüber hinaus ist es notwendig, diese Art von Verfahren mit den Strafverfolgungsbehörden zu koordinieren. Informationen darüber, dass diese und jene Organisationen überprüft werden müssen, wie oben erwähnt, sollten auf der Website der Agentur veröffentlicht werden. Oder alternativ in den Medien.

Eine andere Sache - außerplanmäßige Schecks. Wie oben erwähnt, kann einer der Gründe für ihr Verhalten eine Beschwerde des Ladenkäufers oder eines Kunden eines Dienstes sein. In der Regel geht der Appell der Bürger an die territoriale Struktur der Abteilung - Rospotrebnadzor in Moskau oder in St. Petersburg. Aber Kundenbeschwerden sind nicht die einzigen Faktoren, die die Einleitung der Verifizierung beeinflussen können. Es gibt andere gute Gründe. Zum Beispiel:

  • abgelaufen, wenn die Organisation oderder Unternehmer muss sich an die Anweisung des Rospotrebnadzor zur Notwendigkeit halten, die Verletzung von Anforderungen zu beseitigen, die auf der Ebene der relevanten Rechtsakte definiert sind;
  • andere appellierten an das Amteinzelne Unternehmer, Beamte aus den Strukturen der staatlichen oder kommunalen Behörden und die Rospotrebnadzor hielten ihre Berufung für sachdienlich;
  • Bei dem Unternehmen gab es einen Präzedenzfall, der mit einer für die Bürger gefährlichen Notsituation natürlicher oder künstlicher Natur verbunden war.

Beachten Sie, dass die sehr "relevanten Rechtsakte"kann sowohl die Bundes- als auch die Gemeindegesetzgebung widerspiegeln. Wenn die Stadt, in der das von Rospotrebnadzor kontrollierte Unternehmen registriert ist, St. Petersburg ist, dann werden in diesem Fall die Kontroll- und Aufsichtsverfahren die lokale Gesetzgebung der nördlichen Hauptstadt berücksichtigen.

Rospotrebnadzor in Moskau

Außerplanmäßige Inspektionen sollten ebenfalls ausgehandelt werden.mit der Staatsanwaltschaft der Siedlung. Wenn die Stadt, in der Rospotrebnadzor eine Inspektion durchführt, St. Petersburg ist, dann sollte die Koordinierung genau mit den Strafverfolgungsstrukturen der nördlichen Hauptstadt erfolgen. Wenn ein Notfall zur Grundlage geworden ist, reicht es aus, dass das Amt die zuständige Strafverfolgungsbehörde innerhalb eines Tages nach der außerplanmäßigen Inspektion benachrichtigt.

Gegenstand der Überprüfung

Angenommen, unsere Firma wird zufügenBesuch (im Rahmen eines solchen Verfahrens wie geplante Inspektion) Rospotrebnadzor. Was überprüfen die Inspektoren am häufigsten? Die Aufmerksamkeit der Spezialisten kann eine ziemlich große Auswahl von Objekten anziehen - die Fläche des Raumes, die Höhe der Beleuchtung, die Lage relativ zu den Wohnblocks des Gebäudes (wenn sich das Geschäft in solchen befindet). Es ist möglich, dass die Inspektoren die Tatsache nicht mögen, dass einige Eingänge zu dem Gebäude in der Nähe von privaten Wohnungen liegen. Eine Studie von Unternehmen für Verstöße wird in der Regel auch von einer Studie von Dokumenten begleitet, die auf der Grundlage von gesetzgeberischen Anweisungen im Besitz des Unternehmens sein sollte, und die anschließende Ausgabe des Gesetzes.

Erforderliche Dokumente

Also, auf der Nase - überprüfen, Rospotrebnadzor. Was ist noch geprüft? Wie bereits erwähnt, können die Mitarbeiter der genannten Abteilung an Dokumenten interessiert sein. Welche Art von? Das hängt vom Profil der Organisation ab. In den meisten Fällen stellen die Dokumente verschiedene Arten von Schlussfolgerungen dar, die von den hygienisch-epidemiologischen Diensten herausgegeben werden. In einigen Fällen kann es notwendig sein, Konformitätszertifikate für verkaufte oder hergestellte Produkte auszustellen. Unter den Papieren, die die Agentur in einigen Fällen auch benötigt, ist eine Vereinbarung mit einer spezialisierten Organisation über die Beseitigung von festen Abfällen (in der Praxis werden solche Vereinbarungen jedoch in der Regel vom Eigentümer der Räumlichkeiten unterzeichnet - wenn der Unternehmer eine Werkstatt oder ein Büro mietet, dann reicht es Kopie des Dokuments).

Rospotrebnadzor St. Petersburg

Die Inspektoren können auch die Verfallsdaten überprüfen.der verkauften Produkte, die Art und Weise, in der einige Produkte im Verhältnis zu anderen positioniert sind, das Temperaturregime für die Aufrechterhaltung der Produkte und andere Arten von Normen. Wenn ein Unternehmer Arbeitnehmer hat, wird der Bundesdienst wahrscheinlich darum bitten, die für ihn herausgegebenen Sanitärbücher (falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist, abhängig von der Position der Spezialisten) und Informationen über die ärztliche Untersuchung vorzulegen. In vielen Fällen prüft die Agentur auch die Qualität der Arbeitskleidung der Arbeiter.

Das wichtigste Dokument ist das Produktionsprogramm.Kontrolle. Es sollte wichtige Bestimmungen enthalten, die die Betriebsregeln der Produktionsmittel widerspiegeln. Zum Beispiel die Art und Weise, wie das Beleuchtungsniveau im Raum gesteuert wird, die Temperatur in diesem Raum und das Ausmaß, in dem sich die Kleidung von Spezialisten regelmäßig wäscht. Experten glauben, dass dieses Dokument eines der Dokumente ist, die Rospotrebnadzor am häufigsten verlangt. Der vom Amt erstellte Prüfungsplan kann daher weitgehend auf die Überwachung der Anwesenheit von Produktionskontrollprogrammen durch Unternehmen reduziert werden.

Ein weiteres wichtiges Dokument ist das Buchungsjournal.Desinfektion. Seine Besonderheit ist, dass es bei der Inspektionsabteilung selbst angemeldet werden muss. Das heißt, das Unternehmen sollte dies im Voraus vereinbaren. Die Strafe für seine Abwesenheit ist ziemlich beeindruckend - 20 Tausend Rubel.

Strafen

Die Hauptantwort der Abteilung auf VerstößeSanitär- und andere Gesetze - Geldbußen. Gleichzeitig erhalten sie Anweisungen, nach denen das Unternehmen Verstöße beseitigen muss. Geldbußen Rospotrebnadzor kann mehrere hunderttausend Rubel erreichen. Die Grundsätze ihrer Definition sind im Verwaltungsgesetzbuch niedergelegt. Gleichzeitig hat eine Organisation oder ein Unternehmer das Recht, gegen Geldbußen Berufung einzulegen.

Reaktionsstrategie

Was der Bundesdienst überprüft, haben wir herausgefunden. Gleichzeitig ist es nützlich, den Algorithmus der Aktionen zu studieren, falls die Abteilung mit einem Check zu uns kommt. Was ist zum Zeitpunkt des Besuchs des Inspektors zu tun?

Büro von Rospotrebnadzor

Zunächst sollten Sie den Inhalt lesenseinen amtlichen Ausweis (sowie ähnliche Dokumente von anderen Mitarbeitern - falls mehrere Inspektoren vorhanden sind). Wenn alles in Ordnung ist, ist es sinnvoll, die Anordnung des Bundesdienstes für die Überwachung des Schutzes der Rechte der Verbraucher und der Überwachung der Menschenrechte zu fordern, um die geeignete Art der Inspektion durchzuführen. Diese Art von Dokument sollte eine Reihe von obligatorischen Informationen enthalten. Nämlich:

  • ein Hinweis darauf, welche Art von territorialem Amt von Rospotrebnadzor eine Inspektion durchführt;
  • Vollständiger Name der Beamten, die zur Durchführung der Inspektion ordnungsgemäß befugt sind;
  • Vollständiger Name der Experten und Partnerorganisationen, die an der Arbeit der Inspektoren von Rospotrebnadzor beteiligt sind;
  • den Namen des Unternehmens oder den vollständigen Namen des einzelnen Unternehmers, für den die Überprüfung eingeleitet wird;
  • Informationen über den Zweck der Prüfung, ihre Aufgaben, den unmittelbaren Gegenstand sowie den Zeitpunkt;
  • eine Liste der Gründe für die Einleitung einer Überprüfung in Bezug auf Rechtsakte;
  • eine Liste der gesetzlich vorgeschriebenen (einschließlich kommunalen) Auflagen, deren Erfüllung von der Organisation einer Überprüfung unterzogen wird;
  • Informationen zu Aktivitäten, die mit der Überwachung der Erfüllung von Aufgaben im Zusammenhang mit der Erreichung der Prüfungsziele zusammenhängen - Zeitplan und Liste;
  • eine Liste der Verwaltungsvorschriften, einschlägiger Inspektionsverfahren und eines Kontrolltyps von Maßnahmen;
  • die Liste der Dokumente, über die die Organisation oder der Einzelunternehmer verfügen muss, um die Überprüfungsziele zu erreichen;
  • Startdatum der Prüfung und deren Ende.

Die Inspektoren müssen dem Organisationsleiter auch eine Kopie dieser Bestellung aushändigen. Darauf muss die zuständige Gebietsabteilung von Rospotrebnadzor ihr Siegel setzen.

Nuancen prüfen

Wie bereits erwähnt, können Inspektoren eine ganze Reihe von Elementen des Produktionsprozesses prüfen. Welche anderen bemerkenswerten Maßnahmen kann die Abteilung ergreifen?

Wenn zu ihrer Arbeit Inspektoren im KursAbteilungszusammenarbeit zog Sanitärärzte an, in diesem Fall werden höchstwahrscheinlich die Schlussfolgerungen der sanitär-epidemiologischen Dienste sowie Übereinstimmungsbescheinigungen geprüft. Es hängt alles vom Profil des Unternehmens sowie von der Art der verkauften Waren ab. Insbesondere die Produkte, die obligatorisch zertifiziert werden müssen, spiegeln sich in der Liste wider, die im Regierungserlass Nr. 982 vom 1. Dezember 2009 vorgeschrieben ist. Nach Ansicht einiger Experten ist das Fehlen relevanter Dokumente für die zu verkaufenden Waren einer der häufigsten Verstöße, die die Inspektoren von Rospotrebnadzor aufdecken.

Abteilungsspezialisten können dies auch überprüfenOrganisation für die Einhaltung von SanPiN. Wenn wir über Dokumente sprechen, kann Rospotrebnadzor Verträge abschließen, die zwischen einem Unternehmen und einer Organisation geschlossen werden, die Disinsection- und Deratization-Services anbietet. Darüber hinaus können Spezialisten für Epidemiologie von Rospotrebnadzor prüfen, inwieweit die Bestimmungen der einschlägigen Vereinbarungen in der Praxis umgesetzt werden. Das heißt zum Beispiel, ob sich im Zimmer Insekten oder Nagetiere befinden.

Wenn nicht alle Aktionen legitim sind

Wir haben diskutiert, was Rospotrebnadzor überprüft,überprüfte die Nuancen der relevanten Kontroll- und Aufsichtsmaßnahmen. Es ist nützlich zu wissen, für welche Aktionen die Agentur kein Recht hat. Dazu gehören:

  • Kontrolle durch Inspektoren hinsichtlich der Einhaltung von Anforderungen, die von anderen Abteilungen außerhalb ihrer Zuständigkeit festgelegt werden;
  • Geplante Inspektionen, wenn Beamte der Organisation oder deren Vertreter, die an der Veranstaltung teilnehmen sollen, nicht am Arbeitsplatz sind;
  • Dokumente, Informationen und Warenmuster verlangen, wenn sie nicht in der Liste derjenigen Artikel enthalten sind, die Gegenstand der Überprüfung sind
  • Dokumente zurückziehen, die nicht Gegenstand von Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen sind;
  • Muster von Waren oder Produkten verlangen, um sie in der Reihenfolge der Prüfung zu prüfen, ohne einen ordnungsgemäß ausgearbeiteten Rechtsakt zu der entsprechenden Stichprobe erlassen zu haben;
  • Warenproben entnehmen, die über den Standards liegen, die in den einschlägigen Regulierungsdokumenten festgelegt sind;
  • ein Geschäftsgeheimnis zu verletzen und Informationen, die durch die einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes geschützt sind, offenzulegen, wenn sie während der Prüfung erhalten wurden (sofern nicht in Rechtsakten anders angegeben)

Überprüfen Sie Rospotrebnadzor

Was der Rospotrebnadzor überprüft, und wasdie Grenzen seiner möglichen Handlungen haben wir herausgefunden. Der wichtigste Moment ist die dokumentarische Erfassung von Informationen über Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen der Abteilung. Organisationen und Unternehmer sollten ein spezielles Logbuch erstellen, das mittels Firmware, Nummerierung sowie eines zertifizierten Firmensiegels erstellt wird, in dem Informationen aufgezeichnet werden, die die Handlungen der Inspektionsstelle widerspiegeln. Jedes Mal, wenn ein territorialer Rospotrebnadzor zu Besuch kommt, sollten in dieser Zeitschrift entsprechende Aufzeichnungen gemacht werden. Sie sollten folgende Daten enthalten:

  • Name des Vorgesetzten;
  • Datum, Zeitpunkt der Prüfung;
  • die Rechtsgrundlage für die Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen;
  • Ziele, Verifikationsziele;
  • das Thema der Veranstaltung der Abteilung;
  • Liste der Verstöße;
  • Informationen zu den von den Inspektoren ausgearbeiteten Protokollen und Vorschriften.

Die Zeitschrift sollte auch den Namen sowiedas Amt von Vertretern von Rospotrebnadzor, die direkt an der Inspektion teilgenommen haben. Sie müssen die Informationen abonnieren, die sich in dem betreffenden Dokument widerspiegeln.

Endgültige Dokumente

Nachdem Rospotrebnadzor eine Inspektion durchgeführt hat, sind die Spezialisten der Abteilung verpflichtet, eine Akte der betreffenden Veranstaltung zu erstellen. Es sollte die Ergebnisse der Kontrollverfahren widerspiegeln.

Überprüfung Rospotrebnadzor diese Überprüfung

Der Akt ist in zwei Exemplaren abgefasst. Es sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Datum, Uhrzeit, Adresse der Zusammenstellung;
  • der Name der Struktur von Rospotrebnadzor, die die Inspektion durchgeführt hat;
  • Datum und Nummer der Anordnung, gemäß der die Kontroll- und Überwachungsmaßnahme durchgeführt wurde;
  • Vollständiger Name und Angabe der Positionen der Fachleute der Abteilung, die die Prüfung durchgeführt haben;
  • Name der überprüften Organisation, Name des Managers oder seines Vertreters, der während der Kontroll- und Aufsichtsverfahren anwesend war (sowie ähnliche Informationen über den einzelnen Unternehmer);
  • Datum, Uhrzeit, Dauer, Anschrift der Inspektion;
  • Informationen zu den Ergebnissen von Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen, zu Verstößen, die die Spezialisten von Rospotrebnadzor feststellen konnten (Art der Inkonsistenzen mit Rechtsakten, die Personen, die sie begangen haben, usw.);
  • Daten, die die Tatsache der Kenntnisnahme (oder Ablehnung) des aktuellen Inspektionsberichts des Unternehmensleiters (seines Vertreters) oder des einzelnen Unternehmers widerspiegeln;
  • Informationen zur Protokollierung in der Zeitschrift (über die wiroben) über Aufzeichnungen über die Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen oder über die Unmöglichkeit der Aufzeichnung der relevanten Informationen, weil das erforderliche Dokument der Organisation oder einem einzelnen Unternehmer nicht zur Verfügung stand;
  • Unterschriften von Spezialisten von Rospotrebnadzor, die eine Inspektion durchgeführt haben.

Die Handlung nicht mitgezählt, die in zwei Fällen ausgegeben wirdKopien können andere Dokumente erfordern. Wenn zum Beispiel die Sachverständigen der Abteilung die Auswahl der Waren vorgenommen haben, die Räumlichkeiten und andere für den Gegenstand der Überprüfung relevante Gegenstände geprüft haben, sollten Protokolle, Schlussfolgerungen, Erklärungen, Handlungen und andere Papiere erstellt werden, die sich auf die Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen beziehen.

Wohin Kopien des Basisdokuments gehenein Akt? Ein Exemplar wird dem Leiter der Organisation (oder dem Unternehmer), seinem Vertreter, übergeben. Die zweite geht an das zuständige territoriale Zentrum von Rospotrebnadzor, um sie in die Register aufzunehmen. Die Möglichkeit, die erste Kopie per Briefpost mit Benachrichtigung zu übertragen, ist möglich.

Wenn es Beschwerden gibt

Unternehmen haben jedes Recht, die Ergebnisse anzufechten.überprüfen Sie Rospotrebnadzor. Wenn Zweifel bestehen, müssen Sie so schnell wie möglich Ihre Unzufriedenheit ausdrücken. Da die Standardanforderungen des Amtes sofort ausgeführt werden können. Wenn das Unternehmen die Vorschriften nicht aufhebt, haftet das Unternehmen gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten der Russischen Föderation verwaltungsrechtlich. Wie beschwere ich mich? Die Nichtübereinstimmung mit den Ergebnissen der Prüfung sollte in Form einer Beschwerde erfolgen. Sie können es sofort an das Gericht oder an die übergeordnete Abteilung der Abteilung senden. Wurde beispielsweise eine Inspektion von einer der territorialen Abteilungen einer Metropolitanorganisation durchgeführt, könnte eine Beschwerde an das Moskauer Rospotrebnadzor (Amt der Behörde) gerichtet werden.

Zentrum von Rospotrebnadzor

Was sollte das Dokument enthalten? In der Beschwerde sollten die wahrscheinlichen Fehler der Angestellten der Abteilung verfahrenstechnischer Art (z. B. wenn die Normen, die die Anwesenheit des Leiters oder seines Vertreters am Arbeitsplatz widerspiegeln), die fehlerhafte Anwendung einschlägiger Rechtsakte usw. nicht beachtet werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass die ReihenfolgeBeschwerden für unterschiedliche Dokumente, die von der CPS wegen der Überprüfung erstellt wurden, sind nicht immer die gleichen. Handelt es sich bei der Beschwerde beispielsweise um eine schriftliche Anordnung, so sollte das Verfahren zur Prüfung nach dem 25. Kapitel der Zivilprozessordnung durchgeführt werden. Wenn die Agentur eine Resolution erlassen hat, tritt der 30. Artikel des Verwaltungsgesetzbuchs in Kraft. Gleichzeitig bestimmt die Art des beanstandeten Dokuments nicht die Behörde, an die die Beschwerde gesendet wird. Das heißt, wenn nach Ansicht des Unternehmers Unrichtigkeit vorliegt, wurden die Handlungen des Personals der Metropolitanabteilung begangen. Wir senden das Dokument an den Rospotrebnadzor in Moskau an das Amt der Behörde.

Lesen Sie mehr: