/ / Französische Fremdenlegion: Geschichte der Schöpfung, Merkmale und Zusammensetzung

Französische Fremdenlegion: Geschichte der Schöpfung, Merkmale und Zusammensetzung

Französisch Fremdenlegion ist eine Fannedlegendäre Eliteeinheit, die Teil der französischen Streitkräfte ist. Jetzt schließt es ungefähr achttausend Kämpfer von 150 Nationalitäten ein. In dieser Abteilung ist weder der Geburtsort noch die Vergangenheit noch die Rasse oder Nation des Menschen wichtig. Das einzige Ideal für alle ist das Ministerium von Frankreich.

Französische Fremdenlegion

Französisch Fremdenlegion wurde in erstelltDie Herrschaft von König Ludwig Philipp I. Die neue Formation sollte außerhalb des Staates Kampfeinsätze durchführen. Der Kommandopersonal wurde von den Offizieren der französischen Armee rekrutiert, und die Einheit wurde von Personen jeder Nationalität angenommen. Zur gleichen Zeit könnte auch derjenige, der Probleme mit dem Gesetz hatte, Mitglied der Formation werden. Die Entscheidung, die französische Fremdenlegion zu gründen, brachte einen doppelten Vorteil. Die Regierung des Landes erhielt eine weitere effiziente Einheit der Armee. Gleichzeitig war es möglich, die vielen gefährlichen Persönlichkeiten loszuwerden, die damals das Land überschwemmten.

Nach seiner Gründung, der Französisch ForeignDie Legion wurde nach Algerien geschickt, um an einer großangelegten Kampagne zur Kolonisierung des Gebiets teilzunehmen. In derselben Zeit war es eine Tradition, die zukünftigen Legionäre nicht nach echten Namen zu fragen. Viele Menschen mit einer kriminellen Vergangenheit könnten daher unter einem völlig anderen Pseudonym ein neues Leben beginnen. Auch in modernen Zeiten erlauben die Regeln der Einheit eine anonyme Menge. Nach einigen Jahren des gewissenhaften Dienstes haben die Legionäre die Möglichkeit, französische Staatsbürger zu werden.

Ausländische französische Legion

Die Kämpfer dieser Einheit herrschen zuerst -niemals aufgeben! Diese Tradition geht auf das Jahr 1863 zurück, als drei Soldaten der Legion etwa zweitausend mexikanische Soldaten zurückhielten. Am Ende wurden sie gefangen genommen, aber für Mut und Tapferkeit ließen sie sie mit Ehre gehen.

Jetzt besteht die französische Fremdenlegion ausSappeur, Infanterie und Panzereinheiten. Die Struktur der Einheit umfasst 7 Regimenter. Unter ihnen sind die berühmten Fallschirmjäger und Kommandos der GCP, Halbbrigade, Spezialkräfte Kader und Ausbildung Regiment. Der Erstvertrag ist für einen Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen. Es ist für jeden Mann (Durchgang durch Tests) unter dem Alter von 40 Jahren verfügbar. Frauen werden nicht in die französische Fremdenlegion gebracht. Das Gehalt des Militärs ist abhängig von Dauer der Betriebszugehörigkeit und erhöht mit dem Leben.

In den ersten fünf Jahren kann ein gewöhnlicher Soldat wachsenCorporal. Wenn er den zweiten Vertrag eintritt, kann es nicht nur auf der Französisch Staatsbürgerschaft verlassen, sondern auch auf eine große Rente, die überall in der Welt bezahlt werden. Offiziere sind in der Regel Berufssoldaten werden, die entsprechenden Ausbildungseinrichtungen abgeschlossen haben.

Französisches Legionslohngehalt

In vielen Ländern der Welt werden Söldner verfolgtper Gesetz. Rekrutierungspunkte gibt es daher nur in Frankreich. Wenn ein Mann in einem anderen Teil der Welt zu qualifizieren angeboten, so wurde er mit Betrug konfrontiert. Alle Bewerber werden ernsthaft getestet. Jeder zukünftiger Legionär führte auch ein besonderes Interview, in dem er ehrlich über seine Vergangenheit erzählen muß. Das Testen findet in drei Stufen statt, von denen jede die vorherige wiederholt.

Die Legion hat seit ihrer Gründung teilgenommenin einer Vielzahl von verschiedenen Konflikten. Nach der Revolution im Jahre 1917 schlossen sich viele russische Kosaken, Offiziere und Soldaten, die Russland verließen, ihren Reihen an. Im Jahr 1921 wurde das Kosakenregiment sogar gebildet. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR ist alles wieder passiert. Ein Strom von professionellen sowjetischen Truppen strömte in die Legion, was für ihr Land unnötig wurde. Viele russische Kämpfer sind in Goldbuchstaben in die Geschichte der Division eingeschrieben.

Lesen Sie mehr: