/ / Flagge von Bulgarien: Geschichte und Moderne

Flagge von Bulgarien: Geschichte und Moderne

Flagge von Bulgarien Foto
Sie sagen das auf einer der allerersten Flaggen von Bulgariender Schwanz eines Pferdes wurde dargestellt. Diese Figur blieb aus der Zeit des Khan Asparuh, Herrscher der Dulo-Dynastie. Er gilt als Begründer des ersten osteuropäischen Staates an der Donau. Die militärischen Fahnen der bulgarischen Horde, die von Asparuh geerbt wurden, wurden die ersten Symbole des Landes. Was wurde auf diesen Tafeln abgebildet? Es bleibt nur zu fantasieren: Speere, Pferde, Fabelwesen ... Farben könnten auch sehr unterschiedlich sein. Seitdem hat die Flagge Bulgariens zahlreiche Veränderungen in ihrem Aussehen erfahren, bis sie schließlich so vor uns erschien, wie wir es gewohnt sind. Diese Trikolore ist der russischen sehr ähnlich, nur in der Mitte eines grünen Streifens statt blau.

Was ist die Flagge von Bulgarien heute?

Das moderne Banner wurde 1990 genehmigt. Es enthält drei gleiche horizontale Streifen in verschiedenen Farben: weiß - oben, grün - in der Mitte, unten - rot. Das Verhältnis von Paneellänge zu Breite beträgt 5: 3. Wenn Sie die Flagge Bulgariens noch nie gesehen haben, illustriert das Foto oben grafisch.

Tricolor: Symbole

Weiß ist die traditionelle Farbe der Freiheitdie Bewohner dieses Landes sehr, sehr schätzen. Es war zu schwierig für sie, in den harten Kampf mit den Invasoren zu geraten. Viele Jahre lang führten die Bulgaren einen Befreiungskrieg gegen die Eindringlinge, Tausende von tapferen Kriegern kamen in ungleichen Schlachten um. Daher symbolisiert weiße Farbe auch den Himmel, wo die toten Helden fallen.

Grün ist der Überlieferung nach die Farbe der bulgarischen Könige, Eliten und Adligen. Aber heute verkörpert dieser Streifen auch die reichste Natur des Landes, die Pracht von Stara Planina und die Wälder des Pirin-Gebirges.

Rot symbolisiert das Blut der bulgarischen Patrioten im Kampf für die Unabhängigkeit.

Was ist die Flagge von Bulgarien?

Aus Gründen der Gerechtigkeit sollte darauf hingewiesen werden, dass die FlaggeBulgarien in dieser Form existiert seit 1947, aber in den Zeiten der Volksrepublik (1947-1990) in der Ecke, in der Nähe des Schachtes, auf dem weißen Streifen gab es auch ein Wappen, das 1990 entfernt wurde.

Ein bisschen Geschichte

Im Jahr 1861 wurde es erstmals aufgenommenBei Verwendung der Trikolore durch die Bulgarische Legion waren nur die farbigen Bänder unterschiedlich angeordnet: oben - grün, in der Mitte - weiß und von unten rot. Derselbe Standard wurde auch in der Freiwilligenabteilung von Philip Totus während des Serbisch-Türkischen Krieges von 1876-1877 verwendet. In den siebziger Jahren des vorletzten Jahrhunderts wurde diese Farbenverteilung vom Revolutionären Zentralkomitee Bulgariens personifiziert. Die erste Verfassung des Staates (1879) besagt, dass die Flagge Bulgariens fast identisch mit der von Russland war. Die Farben und die Anordnung der Bands wurden bewusst gewählt, weil Russland 1877-1878 immer und immer aktiv am Krieg des östlichen Nachbarn mit der Türkei teilnahm

die Flagge von Bulgarien
unterstützt die freiheitsliebenden Menschen im Kampf um die Unabhängigkeit. Erinnern Sie sich, der einzige Unterschied zwischen den Bannern ist der grüne statt der blaue Balken.

Und doch, nach einer der Legenden, ist die Flagge Bulgariensdie Farbe seiner Trikolore absorbierte die Symbolik der Fahnen der ehemaligen Armee dieses alten Staates, die von den alten übernommen wurden. Auf dem linken Flügel des alten Banners - weiße Streifen, als Verkörperung von Frieden und Freiheit. Die Kampfspeere und Schwerter sind natürlich in der Farbe des Blutes gemalt, was an den Kampf um die Unabhängigkeit erinnert. Grün - ein Symbol der Elitetruppen, immer im Zentrum. Dies ist, wie wir uns erinnern, traditionell die Farbe der Könige von Bulgarien, und nicht nur von Bulgarien. Die Legenden sind richtig oder falsch - niemand kann genau sagen, was passieren wird. Die Tatsache, dass die moderne Flagge Bulgariens der russischen sehr ähnlich ist, ist unbestreitbar!

Lesen Sie mehr: