/ / Zollbehörden

Zollbehörden

Die Zollbehörden Russlands sindExekutivgewalt. Ihr Funktionieren wird durch ihren Eintritt in das Strafverfolgungssystem bestimmt. Die Tätigkeit dieser Gremien erfolgt im Bereich der Zollinteressen und bildet ein einheitliches föderales System, das zentralisiert ist. Es beinhaltet:

- Bundeszolldienst;

- Zollbehörden auf regionaler Ebene;

- Zoll;

- Zollstellen.

Das System der Institutionen auf regionaler Ebene in seinerDie Arbeit richtet sich nach den Bestimmungen, die vom föderativen Gremium genehmigt wurden. Auch diese normativen Dokumente orientieren sich an Zoll und Post. Der Dienst, der die Bewegung über die Staatsgrenze verschiedener Güter sowie Einzelpersonen kontrolliert, umfasst in seinem System und in Institutionen, die keine Strafverfolgung sind. Ihre Ausbildung wird auf der Ebene von Exekutivorganen des Bundtyps ausgeführt.

Der Grundsatz des Aufbaus eines integrierten Systems, zu dem auch die Zollbehörden gehören, ist mit homogenen Elementen verbunden. Sie sind die Grundlage für die Überwachungsfunktion dieser Institutionen. Sie enthalten eine einzige:

- Zollpolitik;

- Zollgebiet;

- Organisation der Funktionsweise der Zollbehörden;

- Tarifpolitik;

- Die Grundlage von Gesetzgebungsakten.

Alle Zollbehörden bei ihrer Arbeit halten sich an die Grundsätze:

- Struktur;

- Integrität;

- Hierarchie;

- enge Verbindungen mit dem sozialen Bereich.

Der zentrale Körper der Exekutivgewaltauf Bundesebene ist das Staatliche Zollkomitee der Russischen Föderation. Seine Aufgabe ist es, die Verwaltung des gesamten Systems der Zollorganisationen direkt umzusetzen. In seiner Kompetenz ist folgendes:

- Definition der Struktur des Systems der nachgeordneten Organisationen, Reorganisation, Liquidation und Regulierung des rechtlichen Status der regionalen Dienstleistungen;

- Ausübung des Rechts des Eigentümers, das Vermögen der nachgeordneten Körperschaften zu verwalten, sowie deren Finanzierung;

- Kontrolle der Einhaltung der Normen des Zoll- und Verfahrensbereichs durch die Beamten in Schmuggelangelegenheiten sowie Berücksichtigung der Beschwerden der Bürger über die Arbeit der untergeordneten Organisationen.

Zollbehörden auf regionaler Ebene sindim allgemeinen System dieser Institutionen. Die Notwendigkeit ihrer Schaffung ist dem riesigen Territorium der Russischen Föderation zu verdanken. Regionale Gremien überwachen und koordinieren die Arbeit der untergeordneten Organisationen vor Ort.

Die Zollbehörden erfüllen eine Reihe spezifischer Funktionen. Sie sind:

- Registrierung der erforderlichen Dokumente und Kontrolle des Warenumschlags über die Grenze;

- die Erhebung von Abgaben, Steuern, Gebühren, Zoll Natur, sowie die Kontrolle über ihre rechtzeitige Zahlung und, falls erforderlich, die Annahme von Durchsetzungsmaßnahmen;

- Gewährleistung der Einhaltung der Ordnung beim Transport von Waren und Transport über die Grenze;

- Kontrolle der Außenhandelsaktivitäten von Einzelpersonen und Organisationen im Rahmen ihrer Aufgaben;

- Bekämpfung des Schmuggels von Waren;

- die Unterdrückung des illegalen Handels mit Rauschgiftmitteln durch den Zollbereich, Werte, die Kulturgüter sind, Waffen usw .;

- Hilfe bei der Beseitigung des internationalen Terrorismus.

Die Zollbehörden der Russischen Föderation sind verantwortlich fürWährungskontrolle im Rahmen der ihnen übertragenen Befugnisse. Diese Organisationen gruppieren statistische Daten über Außenhandelsbeziehungen. Sie werden durch ihr Handeln aufgefordert, die Erfüllung der Verpflichtungen des Staates im Zollbereich zu gewährleisten. Eine wichtige Richtung im Tätigkeitsbereich des Systems der Institutionen der Außenhandelsbeziehungen ist die Zusammenarbeit mit ausländischen kompetenten Diensten. Die Zollbehörden müssen außerdem Bürger und Organisationen zu Fragen in ihrem Tätigkeitsbereich konsultieren.

Lesen Sie mehr: