/ / Lokale Regierungen. Grundfunktionen und Kräfte

Körper der lokalen Selbstverwaltung. Hauptfunktionen und Behörden

Gemeindeverwaltung - gewähltDie territoriale Gemeinschaft besteht aus administrativ-bürokratischen Strukturen, die volle Macht erhalten, einschließlich der Kompetenz bei der Verwaltung der städtischen (ländlichen oder Distrikt-) Wirtschaft. Die Befugnisse solcher Strukturen reichen nicht über die Grenzen der Gemeinden hinaus, und durch die Durchführung regelmäßiger Direktwahlen können die Beamten an die örtliche öffentliche Meinung und an die sozioökonomische Stimmung der örtlichen Gemeinde gebunden werden.

Gemeindeverwaltung

2 Ebenen der Gemeindeverwaltung

In Übereinstimmung mit unserer Verfassung die KörperKommunalverwaltungen gehören zum allgemeinen System der Staatsmacht der Russischen Föderation und üben ihre Autorität auf zwei grundlegenden Ebenen aus. Die erste sind Stadtbezirke, die zweite Ebene sind Stadtbezirke. Gleichzeitig erhielten Städte von föderaler Bedeutung einen Sonderstatus, wobei innerstädtische Gemeinden, die aus allgemeinen Gründen im Einklang mit dem Gesetz über die kommunale Selbstverwaltung und der Satzung der Gemeindebildung tätig sind, üblich sind.

Vertretungsorgane der Kommunalverwaltung

Kompetenz

Die lokalen Regierungen der Russischen Föderation haben folgende Kompetenzen:

- Festlegung von Prioritäten für die Entwicklung der kommunalen Wirtschaft, einschließlich durch Spezialisierung auf Industrie oder Infrastruktur von Unternehmen in der Gemeinde;

- Aufstellung des lokalen Haushalts und der Grundlagen der regionalen Steuerpolitik, einschließlich der Lösung von Fragen im Zusammenhang mit der Einführung und Verwaltung lokaler Gebühren;

- Management von städtischen Immobilien, die Lösung von Fragen zur Gewinnung von Privatinvestoren;

- Festlegung von Prioritäten und Erstellung von Entwicklungsplänen für das ihnen anvertraute Gebiet;

- Aufbau und Unterstützung der kommunalen Kommunikation, um die lebenswichtige Tätigkeit einer bestimmten Gebietseinheit sicherzustellen;

- Landschaftsgestaltung, Unterstützung der lokalen sozialen Infrastruktur (Schulen, Krankenhäuser, Kindergärten usw.).

Exekutivorgane der Kommunalverwaltung

Repräsentative lokale Regierungen

Sie werden von der regionalen Gemeinschaft direkt ausgewähltAbstimmung bei allgemeinen Wahlen. Dazu gehören in der Regel städtische / ländliche Führer und Gemeindeversammlungen. In Großstädten, aufgeteilt in getrennte Gebiete, wird die Macht durch die Präfekten und Unterpräfekten ausgeübt. Auf dem Territorium kleinerer Gemeinden werden wichtige Themen bei Hauptversammlungen oder Versammlungen behandelt. In den meisten Fällen werden Entscheidungen jedoch entweder von Abgeordneten der für 4 Jahre gewählten Gemeinderäte oder von einem ausgewählten Beamten getroffen.

Exekutivorgane der Kommunalverwaltung

Darüber hinaus KommunenSie haben das Recht, spezialisierte Stellen oder bürokratische Strukturen zu schaffen, auf die Kontrollfunktionen übertragen werden, sowie die Befugnis, Ressourcen zuzuweisen, die der städtischen Gemeinschaft gehören. Das Vorhandensein einer solchen Struktur oder Position wird in der verabschiedeten Satzung der Gemeinde festgehalten. Die gewährten Befugnisse werden meistens abhängig von der Strategie und den Prioritäten der sozioökonomischen Entwicklung des Gebiets angepasst. Sie können auch gestrichen werden, wenn sie nicht mit den von lokalen Behörden verfolgten Richtlinien übereinstimmen.

Lesen Sie mehr: