/ / Klemmenblöcke und ihre Anwendung

Klemmenblöcke und ihre Anwendung

Anschlussblöcke sind ein notwendiges Attribut in der SphäreElektrifizierung. Aufgrund ihrer Vielfalt ist es möglich, die elektrischen Schaltungen flexibel zu justieren, die Wicklungen aufgrund ihrer Nutzlosigkeit zu schließen und unnötige Ketten abzutrennen.

Anschlussblöcke bestehen aus DielektrikumGehäuse und mehrere Befestigungsschrauben. In einigen Fällen werden kleine Metalllamellen verwendet (sie machen es bequem, den Draht an schwer zugänglichen Stellen zu befestigen).

Klemmenblöcke

Die Klemmen sind ein fester Bestandteil der VersorgungDurchführung von elektrischen Installations- und Inbetriebnahmearbeiten. Auf einer Seite des Klemmenbretts (gemäß den Regeln des PUE) dürfen nicht mehr als zwei Drähte gleichen Durchmessers "gepflanzt" werden. Sonst ist der Kontakt schlecht und die Drähte werden einfach nicht geschüttelt.

Klemmenblöcke werden oft als Schrauben bezeichnetKlemmung, Klemmung, Klemmung, Klemmleiste oder Klemmleiste. All dies - die Namen des gleichen Attributs und ein bestimmter Name werden gebildet, abhängig von der Position der Terminalleiste.

Das Produkt ermöglicht eine Verbindungeinadrige Drähte mit Litzen. So sollten beide Drähte von verschiedenen Seiten einer Box an verschiedenen Schrauben befestigt werden. In der Regel sind die terminalen Blöcke Carbolite, jedoch ist dieses Dielektrikum ziemlich zerbrechlich, so dass das Carbolit durch zuverlässigere Kunststoffanaloga ersetzt wurde. Grundsätzlich werden die Produkte für die Installation von Beleuchtungsgeräten, Haushaltssteckdosen, zum Anschluss der Stromkreise des Stromanschlusses verwendet.

Heute gibt es verschiedene Arten von Terminals:

  • klappbar;
  • ausgelegt für den Einbau in eine Anschlussdose;
  • bestimmt für die Installation eines Leistungsschalters.

Zusätzlich sind Klemmen mit Schraub- und Federklemmen erhältlich.
Materialien zum Erstellen von Produkten werden ebenfalls verwendet.anders. Pads bestehen aus Polyethylen und sind ziemlich weit verbreitet. Ihr Merkmal wird als kostengünstig und die Trennung stromführender Teile durch physikalische Einwirkung (z. B. mit einem Messer) angesehen. Bei Pads gibt es ein spezielles Loch für die starre Montage. Meistens sind in den Pads aus Polyäthylen alle stromführenden Einheiten aus Messing, da es ein ziemlich guter und billiger Leiter ist.

Dieses Produkt wird hauptsächlich für verwendetKabelverbindungen bei der Installation von Beleuchtungsgeräten und der Installation von Anschlussdosen. Darüber hinaus sind Polyethylen-Klemmenblöcke für die Verdrahtung von Steckdosen für Haushaltsgeräte geeignet.

Klemmenleisten
Moderne Reihenklemmen werden oft ausPolyamid. Dieses Material wird in professionellen Geräten verwendet, zum Beispiel in proprietären Schutzendgeräten oder wichtigen Verteilerkästen zur Steuerung von Hochspannungsgeräten.

Polyamid wird in solchen Ketten bewusst eingesetzt,weil diese Terminals ziemlich teuer sind, aber von hoher Qualität. Sie sind resistent gegen äußere Einflüsse sowie belastbar und haben einen hohen elektrischen Widerstand. Was leider in Polyethylenanaloga nicht vorhanden ist.

Carbolite-Anschlussblöcke
Polyamid hat eine hohe Durchbruchspannung,enormer Widerstand gegen Streustrahlung, ein deutlich erweiterter Temperaturbereich, in dem das Material aufgetragen werden kann. Zusätzlich zeichnen sich Polyamid-Anschlussblöcke durch selbstverlöschendes Material aus, da das Material praktisch nicht entflammbar ist und keine Halogenverunreinigungen in der Zusammensetzung vorhanden sind.

Üblicherweise werden Polyamid-Pads mit stromführenden Einheiten aus Messing hergestellt, die mit einer galvanischen Folie überzogen sind.

Lesen Sie mehr: