/ / Fernseher mit Internetzugang von verschiedenen Herstellern

Fernseher mit Internetzugang von verschiedenen Herstellern

Wenn früher der Fernseher eine gewöhnliche Box mit warEine Bildröhre, durch die man nur Fernsehprogramme sehen konnte, hat sich jetzt ein wenig verändert. Und viele Fernseher haben heute einfache elektronische Spiele in ihrer Speisekarte. Auch viele Fernseher sind bereits mit einer solchen Funktion wie Teletext ausgestattet. Und die Besitzer solcher Geräte können die Informationen, an denen sie interessiert sind, wie beispielsweise ein Fernsehprogramm oder einen Zugfahrplan, ansehen, ohne vom Stuhl aufzustehen. Auch in vielen Fernsehern gibt es bereits einen eingebauten DVD-Player. Es stellt sich heraus, dass solche Modelle zwei Geräte kombinieren. Aber die Zeit auf dem Gebiet der Elektronik schreitet sehr schnell voran. Und 2009 haben einige Hersteller einen neuen "Chip" eingeführt - einen Fernseher mit Internetzugang.

Und hier entsteht eine natürliche Frage - warumverbinde das Internet mit dem Fernseher, wenn jetzt fast jedes Haus einen PC oder Laptop hat. Und die Antwort darauf ist einfach - nur für zusätzlichen Komfort. Schließlich kann kein PC-Monitor die Größe eines Breitbildschirms eines solchen Fernsehers erreichen. Und das Video auf dem großen Bildschirm zu sehen ist viel schöner. Sie müssen keinen Film mehr aus dem Internet herunterladen, auf eine DVD-ROM schreiben und diese DVD in den DVD-Receiver einlegen. Darüber hinaus können selbst die besten DVD-RW-Discs nur bis zu dreimal gelöscht und aufgezeichnet werden. Und Fernseher mit Zugang zum Internet - das ist die Möglichkeit, Videos direkt online zu sehen. Der Benutzer meldet sich nur im Netzwerk an und wählt eine der breiten Videosammlungen aus. Und er macht das alles mit einer Fernbedienung.

Aber, leider, jetzt solche Fernseher inEs gibt immer noch nicht viel zu verkaufen. Preise für sie auch "beißen". Dennoch kann ein interessierter Käufer ein solches Modell finden. Mehrere führende Hersteller liefern bereits Fernsehgeräte mit Internetzugang an den Weltmarkt. Zum Beispiel hat das Unternehmen Panasonic eine Reihe von TVs PZ850 eingeführt, die solche Fähigkeiten haben. In diesen Modellen gibt es eine Funktion VIERA CAST. Und mit seiner Hilfe werden verschiedene Internetinhalte auf dem Fernsehbildschirm abgespielt. Und diese Linie besteht aus vier Modellen mit einer unterschiedlichen Bildschirmdiagonale. Dies sind die TH-65PZ850, TH-58PZ850, TH-50PZ850 und TH-46PZ850. Ihre Bildschirme haben jeweils Größen von 65, 58, 50 und 46 Zoll. Und die Preise für solche Fernseher mit Zugang zum Internet liegen im Bereich von 3-8 Tausend US-Dollar.

Und Sony hat sein Premium-Lineup veröffentlichtFernsehgeräte namens BRAVIA MONOLITH. In den Modellen dieser Serie gibt es bereits ein eingebautes WLAN-Modul. Außerdem können Sie einen externen Wi-Fi-Adapter über den USB-Eingang an das Fernsehgerät anschließen. Und mehr Fernseher mit Zugang zum Internet, die zu dieser Leitung gehören, verbinden sich ohne Probleme mit dem Heimnetzwerk. Auch diese Linie unterstützt Ru Tube - einen bekannten russischen Videodienst. Und die Besitzer solcher Fernseher Sony erhalten Zugriff auf den Inhalt dieser Website. Sie können sowohl Online-Videos als auch mehrere Fernsehsender in Russland sehen. Und der gesamte Inhalt dieser Website ist in mehrere thematische Gruppen unterteilt. Die Preise für diese Fernseher hängen auch von ihrer Diagonale ab. Zum Beispiel kostet das Modell KDL-52NX800 etwa 2200 Dollar.

Nun, Samsung bleibt nicht hinter seinem zurückKonkurrenten. Es handelt sich um Fernsehgeräte der Serie 8000. Diese Modelle haben ein ultradünnes Design, und ihre Gehäuse wurden mit der Crystal Design-Technologie hergestellt. Ein Service [E-Mail geschützt] stellt die Netzwerkfähigkeiten dieser Modelle bereit. Dank dieses Dienstes von einem solchen Fernseher können Sie zum Netzwerk gehen und den Inhalt über das DLNA-Netzwerkprotokoll und USB wiedergeben. Der Zugriff auf diese Inhalte erfolgt mit Hilfe von Widgets. Sie werden auf dem Fernsehbildschirm mit einer gewöhnlichen Fernbedienung angezeigt. Die Ethernet-Verbindung stellt auf solchen Fernsehern eine Verbindung zum World Wide Web her, und mit dem DLNA-Standard verbinden sich die Modelle der 8000er-Serie mit dem Heim-PC des Benutzers. Nun, über den USB-Anschluss verbindet er externe Medien mit Video- und Audioinhalten. Und solch ein Internet-TV, zum Beispiel das Modell UE46B8000XW, kann für 2900 Dollar erworben werden.

Lesen Sie mehr: