/ Wann wird das analoge Fernsehen in Russland unterbrochen? Deaktivierung des analogen Rundfunks in Russland

Wann wird das analoge Fernsehen in Russland abgeschaltet? Deaktivierung des analogen Rundfunks in Russland

Wegen der fehlenden Finanzierung, SendungFernsehen in analogem Format wird demnächst eingestellt. Die Frage, wann das analoge Fernsehen in Russland getrennt wird und wie sich das herausstellen wird, beunruhigt viele Bürger. Wir werden versuchen, es in diesem Artikel zu beantworten.

Was ist analoges Fernsehen und wie unterscheidet es sich von digitalen?

Ein analoges System ist ein System, das verwendetÜbertragung von Ton und Bild Analogsignal. Es kann über Radiowellen oder per Kabel übertragen werden. Technisch ist dies eine ganze Reihe von Signalen: die Helligkeit, Farbe des Bildes und Ton. Die Ausgabe ist genau das, was wir auf unseren Bildschirmen sehen.

Digitales Fernsehen verwendet zur ÜbertragungTon und Bild digitale Standards. Heute arbeiten die meisten führenden inländischen Fernsehsender an ihnen und duplizieren gleichzeitig die Übertragung auf einem analogen Signal. Viele Länder, die bereits ein System vollwertiger digitaler Kommunikation geschaffen haben, haben die Verwendung analoger Standards vollständig eingestellt. In naher Zukunft wird der Übergang zur "Figur" in Russland erwartet.

wann wird das analoge Fernsehen in Russland getrennt werden

Erklärung des Ministers

Vor kurzem gab die Idee des Timings dieses ÜbergangsMinister für Kommunikation und Massenmedien Nikolai Nikiforov. Seinen Worten zufolge wird das analoge Fernsehen in Russland im Jahr 2018 völlig getrennt sein, da gerade zu diesem Zeitpunkt die finanzielle Unterstützung eingestellt wird. Nikiforov selbst schließt jedoch nicht aus, dass in einigen Regionen des Landes eine unabhängige Finanzierung möglich ist, so dass einige alte Fernsehkanäle bestehen bleiben.

Wenn das AnalogAusstrahlung in Russland? Wie der Entwurf des entsprechenden Regierungsdekrets sagt, wird dies bis zum 1. Juli des nächsten Jahres geschehen. Jeder kann sich mit diesem Projekt auf einem einzigen Portal des Ministeriums für Kommunikation vertraut machen.

Natürlich wird das Fernsehen nicht komplett abgeschaltet, sondern nur sein Format - von analog zu digital. Und dafür gibt es gute Gründe.

Analog TV in Russland vollständig trennen

Warum zur "Nummer" gehen?

Die Voraussetzungen für eine solche Entscheidung im technischen Plan haben sich schon lange entwickelt. In den letzten Jahren wurden TV-Empfänger fast aller Betreiber mit digitaler Signalunterstützung produziert.

Darüber hinaus verstehen die Zuschauer selbst die Gültigkeitdiese Wahl. Satelliten-und Kabel-TV bietet eine höhere Qualität der Übertragung, eine größere Auswahl an Kanälen. Und die Möglichkeiten von Smart TV sind sehr groß. Überzeugen Sie sich selbst: Satellit "Tricolor" hat bereits mehr als 10 Millionen Menschen angeschlossen, und Kabelfernsehen hat 20 Millionen Zuschauer gewählt.

Die Unterstützung von analogem Fernsehen unter solchen Bedingungen wird für die Fernsehsender selbst wirtschaftlich unrentabel. Daher sind sie auch bestrebt, das Format des Rundfunks zu ändern.

Analog TV in Russland wird bald vollständig getrennt sein

Änderung der Formate in Russland und im Ausland

In den letzten zehn Jahren das Format des Rundfunks zu ändernDie wichtigsten Fernsehsender begannen viele europäische Länder. Seit 2006 haben die Niederländer auf digitale Standards umgestellt, ein Jahr später kamen Schweden und Finnen hinzu.

Seit 2009 im digitalen Format, TV-KanäleDeutschland, Dänemark und Norwegen. Ihnen folgten Großbritannien und Polen. Wenn das analoge Fernsehen in Russland getrennt wird, wird unser Land dieser Liste beitreten. Es wird erwartet, dass die Grenzregionen als erste das veraltete Rundfunksystem abschaffen werden - es gibt nur 26 davon.

Wann und wie sollte der Übergang erfolgen?

Gemäß den geltenden Bestimmungen muss die Bevölkerung mit dieser Art von Signal zu mindestens 95% ausgestattet sein, um vollständig auf digitale Fernsehübertragung umzusteigen.

Früher, Dmitri Medwedew, zurück in seiner ZeitPräsident des Landes, sagte, dass bis zum Jahr 2015 wird eine vollständige Umstellung auf digitales Fernsehen sein. Er betonte, dass dies ein Schlüsselfaktor auf dem Weg zur technologischen Modernisierung sei. Außerdem sollte die Deaktivierung von analogem Fernsehen die Frequenzen freigegeben haben, die das neue Paket von Kanälen, der Multiplex, belegen wird. Der Übergang zum Jahr 2015 war jedoch noch nicht abgeschlossen, und die Frage, wann das analoge Fernsehen in Russland abgeschaltet werden würde, blieb ungelöst.

analoge Fernsehübertragung in Russland wird ausgeschaltet

In vielerlei Hinsicht, auch weil einige BürgerIch konnte es mir einfach nicht leisten, eine Set-Top-Box für digitales Fernsehen zu kaufen. Die regionalen Behörden haben jedoch die Lösung des Problems in Angriff genommen und sind bereit, bei der Subventionierung zu helfen.

Auch nach analogem Rundfunk inRussland wird getrennt, Bürger haben freien Zugang zu den wichtigsten Fernsehkanälen in digitaler Form. Unter ihnen sind NTV, Kultur, Russland-1 und 2, Bibigon und der beliebte erste Kanal.

Was sollte ein normaler Benutzer wissen?

Viele Menschen machen sich Sorgen darüber, obein neues TV-Signal auf älteren Fernsehern. Veraltete Geräte funktionieren nur mit analogen Standards. Um zum digitalen Rundfunk zu wechseln, müssen Sie ein Präfix mit einem speziellen Entschlüsselungsmodul kaufen. Wenn Sie jedoch ein neues TV-Modell haben, das nach 2008 gekauft wurde, unterstützt es wahrscheinlich bereits digitale Standards, und es wird keine zusätzliche Hardware benötigt.

Analog TV unterscheidet sich von Digital undArt der Signalausbreitung. Wurde es früher an eine konventionelle Antenne übertragen, sorgen moderne Standards für eine Signalübertragung über Kabel- oder Satellitenverbindung. Das heißt, das analoge Fernsehen in Russland wird bald vollständig getrennt sein, und es wird notwendig sein, entweder das Kabel direkt in die Wohnung zu legen oder eine Satellitenschüssel zu installieren. Die letzte Option ist der einzige Ausweg für eine Sommerresidenz oder wenn Sie in einem kleinen Dorf leben.

Deaktivierung des analogen Rundfunks in Russland

Und doch, wann wird sich das analoge Fernsehen in Russland trennen?

Bis heute als ein FinaleDas Datum des Übergangs zur "Figur" wird 2018 genannt. Zuvor war geplant, diesen Prozess im Jahr 2015 zu beginnen und bis 2016 abzuschließen. Die Situation wurde jedoch durch wirtschaftliche Schocks in dem Land verschärft, die den Bau erforderlicher Infrastrukturen verzögerten.

Es ist jedoch schwierig, ein bestimmtes Datum zu nennen,weil es in jeder Region wahrscheinlich seine eigene ist. Kriterium ist wiederum die Anzahl der Personen, die nur ein analoges Signal empfangen können. Wenn sie weniger als 5% der Gesamtzahl ausmachen, wird dies ein deutliches Zeichen dafür, dass die Region bereit ist, zu digitalen Standards überzugehen. Nikolai Nikiforov betonte, dass 2018 die endgültige Zahl ist, und danach wird der analoge Rundfunk vollständig deaktiviert sein.

Lesen Sie mehr: