/ / MegaFon-Nummernblockierung: Die Hauptgründe

MegaFon-Nummernblockierung: Die Hauptgründe

"SIM-Kartensperre" - mit diesem Begriff manchmalAbonnenten von Mobilfunkbetreibern müssen sich stellen. Die Gründe, die dazu geführt haben, können jedoch sehr unterschiedlich sein: vom banalen Geldmangel bis zur Abwesenheit von bezahlten Aktivitäten für einen langen Zeitraum. Aus welchen Gründen kann die Anzahl der "Megafon" blockiert werden und was getan werden muss, um es zu entfernen, werden wir in dem aktuellen Artikel erzählen.

Nummernschloss Megafon

Arten von Sperren

Wenn es unmöglich ist, die SIM-Karte "für den beabsichtigten Zweck" zu verwenden - für das Senden von Nachrichten, das Tätigen von Anrufen, das Zugreifen auf das Internet, dann ist dies höchstwahrscheinlich auf Folgendes zurückzuführen:

  • Mangel an Mitteln auf dem Konto (finanzielle Blockierung);
  • Sperrung auf Initiative des Betreibers wegen Nichtbenutzung von Telekommunikationsdiensten über einen längeren Zeitraum;
  • freiwillige Beschränkung der Bereitstellung von Kommunikationsdiensten (auf Initiative des Teilnehmers);
  • Beschränkung des Zugriffs auf die SIM-Karte im Falle ihres Verlustes.

Werfen wir einen genaueren Blick auf jede der oben genannten Möglichkeiten, um die Funktionalität der SIM-Karte einzuschränken.

Temporäre Schließnummer des Megafons

Finanzielle Sperrung der "Megafon" -Nummer

In dieser Situation jeder Abonnenteinmal: Schließlich ist es nicht so einfach, den Überblick zu behalten, vor allem wenn es um Tarife mit Abonnement geht. Bei einem negativen Kontostand können Sie keine Kommunikationsdienste nutzen, auch wenn der Tarif auf die Nummer mit Minuten, Nachrichten und Verkehr eingestellt ist. Um diese Pakete zu verwenden, muss das Konto ein positives Guthaben behalten.

Also um abgehoben zu werdenfinanzielle Blockierung der "Megafon" -Nummer genügt es, nur das Konto aufzufüllen oder die Dienste eines Kredits vom Betreiber zu nutzen (zugesagte Zahlung, Vertrauenswürdigkeit).

 Überprüfen Sie das Nummernschloss Megafon

Sperrung der SIM-Karte aufgrund fehlender bezahlter Aktionen

Gemäß den Nutzungsbedingungen (sie,(übrigens, sind im Vertrag, beim Kauf einer SIM-Karte registriert), wenn der Kunde die Nummer nicht innerhalb von 90 Tagen verwendet, wird die Erbringung von Dienstleistungen darauf ausgesetzt werden. In diesen neunzig Tagen werden ab dem Moment gezählt, in dem das Guthaben auf der SIM-Karte Null ist. Bis zu diesem Zeitpunkt, ab dem 45. Tag der Inaktivität des Abonnenten, werden fünfzehn Rubel abgezogen (eine Art Abonnementgebühr für die Beibehaltung der Nummer). Sobald nicht genug Geld auf dem Konto für eine weitere Abbuchung vorhanden ist, beginnt der Countdown.

Blockierung der Nummer von "Megaphone", wenn nicht verwendet wirdwird laufend durchgeführt. Einige Zeit danach wird die Nummer wieder zum Verkauf geschickt und sie wird für jede andere Person verfügbar sein.

Die Beschränkung der Dienstleistungen auf die Nummer auf Initiative des Kunden

Betreiber "Megaphone" bietet auch einen Service,eine gewisse Zeit erlauben, die Nummer "einzufrieren", d.h. Alle Kommunikationsdienste werden ausgesetzt, ebenso wie eine monatliche Gebühr für verfügbare Dienste. Option von "Megaphone" "Temporäre Blockierung von Nummern" ist eine hervorragende Möglichkeit, um mobile Kommunikation in der Zeit, zum Beispiel Urlaub, zu sparen. In diesem Fall kann eine Person ein bestimmtes Zeitintervall festlegen, für das Kommunikationsdienste begrenzt sein sollten. Die Blockierung der Nummer von "Megaphone" auf Initiative des Abonnenten wird durch einen Contact-Center-Mitarbeiter in seinem persönlichen Konto verbunden und bezahlt - ein Rubel pro Tag.

Kurznummernschloss Megafon

Die SIM-Karte verlieren

Ein weiterer Grund, warum eine SIM-Karte kannblockiert sein, ist sein Verlust. Ein solches Schloss wird natürlich automatisch nicht installiert - nur auf Anforderung des SIM-Kartenhalters. Sie können die Sperre einstellen, indem Sie das Contact Center - 0500 anrufen, indem Sie sich an das Büro wenden und den Antrag über ein spezielles Formular absenden, das auf der Website des Betreibers veröffentlicht ist. Innerhalb von sieben Tagen beinhaltet der Service keine Abonnementgebühr. Ab dem achten Tag wird ein Rubel vom Konto abgebucht. Das Schloss kann im Falle des Empfangs einer neuen SIM-Karte anstelle des Service des Betreibers und des Verkaufs in der Kabine zurückgezogen werden. Die Frage wird nur bei Vorlage des Personalausweises an den Inhaber der Nummer gestellt - in diesem Fall ist es vorläufig herauszufinden, in welchem ​​der Büros die Frage der SIM-Karte diskutiert wird.

Fazit

Sie können die Sperrung der Megafon-Nummer über prüfenpersönliche Seite des Abonnenten im Internet - persönliches Kabinett. Hier sehen Sie grundlegende Informationen über die Nummer, einschließlich ihres Status, sowie weitere Informationen - eine Liste der aktiven Dienste, Kosten usw. Außerdem kann der Begriff "Nummernblockierung" die Unfähigkeit bedeuten, Textanfragen an eine kurze Anzahl von Inhaltsanbietern zu senden. In diesem Fall ist der Dienst "Blocking short numbers" ("Megaphone"), der ein Verbot der Nutzung von Diensten dieser Unternehmen beinhaltet. Es ist auch durch ein persönliches Kabinett, durch Kontakttelefon, im Büro verbunden und wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kunde des White-Green-Betreibers kann eine solche Option selbst bequem verwalten - über das Internet, über die Anzahl der technischen Unterstützungen usw.

Lesen Sie mehr: