/ / Bootsmotor "Whirlwind": lohnt es sich zu kaufen

Bootsmotor "Whirlwind": lohnt es sich zu kaufen

Suspended inländischen Bootsmotor "Vikhr-25"ist für Boote mit einem Gewicht von mehr als hundert und dreißig Kilogramm bestimmt. Seine Nennleistung beträgt 25 PS. Strukturell ist es ein Zweizylindermotor mit Wasserkühlung. Aufgrund der Verwendung in der Konstruktion von Edelstählen kann es sowohl in Süß- als auch in Meerwasser verwendet werden. Es übertrifft den Bootsmotor "Vortex-30" aufgrund der kleineren Brennkammer, verliert diese aber an Leistung. Dies hindert ihn natürlich nicht daran, populärer zu werden. Der Bootsmotor "Whirlwind" arbeitet mit einer Benzin-Öl-Mischung. Seine Proportionen werden willkürlich gewählt, abhängig vom Verschleißgrad des Motors und den Betriebsbedingungen.

Motorboot-Wirbelwind

Der Bootsmotor "Vortex-25" wird gesteuert vonPersonal Pinne. Wenn jedoch eine Steuerkonsole vorhanden ist, kann ein Fernsteuerungssystem angeschlossen werden. Ein elektrischer Verbinder ist vorgesehen, um die Beleuchtungskörper mit Strom zu versorgen. Die Elektronik wird durch die Möglichkeit des manuellen Startens des Motors dupliziert.

Führer in seiner Klasse

Zu seiner Zeit war der Bootsmotor "Whirlwind"recht modernes und sogar innovatives Design. In einer begrenzten Versorgung wurde er der absolute Führer in der Beliebtheit unter anderen Motoren der gleichen Klasse. Der Bootsmotor "Whirlwind" weist indessen eine Reihe von erheblichen Mängeln auf, die, so muss man annehmen, das Ergebnis seiner Zeit und der damals angewandten technischen Ansätze waren.

 Motorboot Wirbelwind 30

Nachteile

Erstens, ein unvollkommenes Zündsystem. Trotz ständiger Versuche des Herstellers, dieses Problem zu beseitigen, bleibt es bis heute relevant. Und das, obwohl "Samodelkin" den Bootsmotor "Whirlwind" erfolgreich verbessert, und die Zündung von ihnen funktioniert "wie eine Uhr".

Zweitens wegen der erfolglosen HydrodynamikFormen des Unterwasserteils des Motors kann er das Boot für eine lange Zeit nicht mit maximaler Geschwindigkeit bewegen. Eine unformatierte Form unter Bedingungen hoher Wasserbeständigkeit verursacht eine Verformung der vertikalen Welle und den vollständigen Ausfall der Einheit.

Drittens hat der Bootsmotor "Vortex" keine ausreichende Dichtigkeit. Dadurch bekommen die reibenden Teile der Mechanismen Wasser, was zu einem vorzeitigen Verschleiß führt.

Motorboot Wirbelwind 25
Viertens gibt es Probleme mit dem Vergaser. Und das gleiche wie in heimischen Autos. Die unangenehmste Sache ist, dass für jedes Modell des Motors ein separater Vergaser zur Verfügung gestellt wurde und es daher unmöglich ist, einen ausgefallenen Wagen durch ein perfekteres Modell zu ersetzen.

Fazit

Leider ist dies keine vollständige ListeBetriebsprobleme beim Bootsmotor "Whirlwind". In der Zwischenzeit zeigt dieser Motor in den fähigen Händen nicht nur seine inhärenten guten Leistungseigenschaften, sondern auch eine hohe Zuverlässigkeit. Mit "intelligenter" Verfeinerung kann "Whirlwind" mit ausländischen Pendants konkurrieren. Vor allem, wenn wir seinen unvergleichlich niedrigeren Preis berücksichtigen. Einfach ausgedrückt, ist dies eine gute Wahl für diejenigen, die mit Technologie freundlich sind. Wenn eine Person einen Vergaser nicht von einem Starter unterscheiden kann, dann ist es besser, einen ausländischen Motor zu wählen, der ihm sicherlich Nerven und schließlich Geld sparen wird.

Lesen Sie mehr: