/ / Casting-Netzwerke: Arten und Fangmethoden

Casting-Netzwerke: Arten und Fangmethoden

Bis vor kurzem (vor der Perestroika)Es wurde verboten, Fischnetze zu fangen. Jede Privatperson, die mit ihnen an einem Teich gefangen wurde, galt als Krimineller, und seine Handlungen wurden mit Wilderei gleichgesetzt. Jetzt kann jede Person Netzwerke in spezialisierten Geschäften erwerben. Dann erhalten Sie eine Lizenz und angeln in fast jedem Teich. Dieser Artikel wird Ihnen sagen, was Fischerei kesting Netzwerke sind. Und auch darüber, wie Sie sie verwenden können.

Netzwerke werfen
Arten von Casting-Netzwerken

Am häufigsten sind Amerikaner und Spanier. Es gibt andere, aber diese sind bei den Fischern am gefragtesten. Casting amerikanische Netzwerke sind eine Kuppel. Sein Boden ist mit einem Schnürsenkel besetzt. Von innen, um den Umfang herum sind Seile von unten nach oben gebunden (Schlingen). An der Spitze der Kuppel sind sie in einem ringförmigen Loch verbunden. Beim Ziehen der Gurte wird die untere Kante des Netzes umwickelt und entlang des Umfangs wird eine originale Tasche gebildet.

Casting spanische Netzwerke sind in der Tat die gleichenTaschen, aber in das Design auf einmal gebaut und erfordern keine nach innen ziehen Kanten, wie es in der amerikanischen getan wird. Diese Taschen werden Taschen genannt und werden auch während der Herstellung durch spezielle Fäden am gesamten Umfang der Leinwand befestigt.

Welche Casting-Netzwerke sind besser?

Amerikaner ist bequemer ins Wasser zu werfen,Spanisch ist am unteren Rand, der ein komplexes Gelände hat, fast nicht angehakt. Es gibt auch afrikanische und andere Arten, die die gleichen zwei Arten darstellen, aber leicht modifiziert für verschiedene Bedingungen des Fischens. Es ist unmöglich mit Sicherheit zu sagen, welches Netzwerk besser ist. Alle haben ihre Vor- und Nachteile - eine Wahl für einen Fischer.

 Casting-Netzwerke zum Angeln

Wie man Casting-Netzwerke wirft?

Es gibt mehrere Dutzend Möglichkeiten. Netzwerke mit kleinem Durchmesser können sie einfach in das Wasser werfen und an der oberen Kante halten. Aber Ausrüstung ab 1,5 m und mehr sollte nach den Regeln geworfen werden, speziell davor falten.

Einige Fischer machen Markierungen in Netzwerken durch Markeran jenen Orten, wo sie gehalten und abgefangen werden. Somit wird die ideale Anordnung erhalten. Und wenn Sie auf Markierungen trainieren, können Sie sehen, welcher Teil verwickelt ist oder nicht.

Der wichtigste Punkt: Wenn das Netzwerk schlecht aufgedreht ist, wird es nicht richtig gehen. Wir müssen es schwingen und einen flachen Pfad entlanglaufen. Die Schaukel wird von hinten gemacht, der Körper dreht sich um 180 Grad.

Sei nicht faul das Netzwerk nach dem Casting zu säubern. Denn zusammen mit dem Fang bringen sie viel Gras mit. Außerdem ist es notwendig, die untere Schnur abzuwickeln, wenn sie überholt wird. Um das Casting-Netzwerk zu erwischen, war es besser, 5-10 Minuten damit zu verbringen, die Ausrüstung für das Casting vorzubereiten, als dann zu trauern, dass sie sich nicht so gedreht haben, wie es sollte. Dies wird die Stimmung verderben und den gesamten potenziellen Fang erschrecken.

Fangnetz

Interessant zu wissen

Neugierige Tatsache: die Japaner betrachten die Besetzung des Netzwerks durch Kunst. Auf dem Land finden sogar regelmäßig Wettbewerbe statt. In ihnen gewinnt die Person, die die beste Technik zum Casting des Casting-Netzwerks zeigte. Diese Wettbewerbe sind bereits populär geworden und werden 2-3 mal im Jahr abgehalten. Das ist nicht verwunderlich, denn die Fischerei ist eine der Haupteinnahmearten der Einwohner des Landes.

Lesen Sie mehr: